Politik in Lage

Antrag vom 20. 1. 2010Artikel kommentieren


Diese/r soll Architekt/in oder Bauingenieur/in sein. Arbeitsschwerpunkt ist die energetischen Sanierung und Modernisierung der städtischen Gebäude.
      

Antrag: Einsetzung/Einstellung eines Energiebeauftragten/einer Energiebeauftragten


Sehr geehrter Herr Bürgermeister

Wir beantragen die Einsetzung oder Einstellung eines Energiebeauftragten/ einer Energiebeauftragten zum 1.6.2010.

Umsetzung:

Der/Die Energiebeauftragte sollte möglichst Architekt/in oder Bauingenieur/in sein. Sein/Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt bei der energetischen Sanierung und Modernisierung der städtischen Gebäude. Der/Die Energiebeauftragte ist mit 20 % der Arbeitszeit für die Beratung der privaten Haushalte und mit 80 % der Arbeitszeit für die Belange der Stadt Lage zuständig. Er/Sie betreut das Projekt „Energiesparen macht Schule". Der/Die Energiebeauftragte legt einmal im Jahr dem Umweltausschuss einen Bericht über seine/ihre Tätigkeit vor.

Mit freundlichen Grüßen

CDU      Bündnis 90/Die Grünen     FDP

nach oben
Zur Startseite