Politik in Lage

Ein großer Baum am Technikum fällt
Antrag vom 25. 5. 2010Artikel kommentieren


Wie im Koalitionsvertrag vereinbart, beantragt die Koalition aus CDU, Bündnis 90/Grüne und FDP neue überarbeitete Satzung zum Schutz erhaltenswerter Bäume zu verabschieden.
      

Antrag: Einführung einer überarbeiteten Baumschutzsatzung

Sehr geehrter Herr Bürgermeister

Die Fraktionen von CDU, Bündnis 90/ Die Grünen und FDP beantragen,

eine neue überarbeitete Satzung zum Schutz erhaltenswerter Bäume zu verabschieden.

Ziel:
Das vorhandene Großgrün wird in zusammenhängend bebauten Bereichen geschützt.

Umsetzung
In Abstimmung mit den Mitarbeiter/innen der Umweltabteilung wird eine "Satzung zum Schutz erhaltenswerter Bäume" erarbeitet.
Bestimmte Baumarten, wie Nadelhölzer und schnellwachsende Laubbäume (Birken, Pappeln) und Obstbäume (außer Esskastanien und Wallnüsse) werden nicht besonders geschützt.
Grundsätzlich wird auf das gesteigerte Umweltbewusstsein und auf das Interesse der Bürgerinnen und Bürger an einem grünen Stadtbild gesetzt und weiter vertraut.
  


Gefällt an der Werre / Waldenburger Str.


Die traurigen Reste am Technikum


Am Brinkmannschen Haus


In der Wehmgärtenstrasse

nach oben
Zur Startseite