Politik in Lage

Kleine LED für den Hausgebrauch
Aus einer Presseerklärung der Stadt Lage vom 28. 7. 2011Artikel kommentieren


In den Haushaltsplanberatungen und an anderer Stelle wurden schon häufig Einsparmöglichkeiten bei der Straßenbeleuchtung diskutiert. Postiiton der Grünen war, daß nicht (zumindest nicht nur) durch Verringerung der Beleuchtungszeiten, sondern auch durch technische Modernisierung Einsparungen erzielt werden sollten. Dies wird jetzt in einem großen Schritt angegangen.
      

Straßenlaternen in Lage werden in den nächsten drei Jahren auf LED-Technik umgerüstet

Wie die Stadtverwaltung in einer Presseerklärung mitteilte hat das Bundesumweltministerium eine Förderzusage von 360.000 Euro gegeben. 40% der Kosten der Modernisierung werden gefördert. Mit dem Geld können 1300 der 2800 Lagenser Straßenlaternen erneuert werden. Die Stadt rechnet mit einer Energieersparnis von 70%. Dies führt zu einer Kostenersparnis und gleichzeitig zu einer Vermindetung des von Lage verursachten CO2-Ausstoßes.


Abb. Wikipedia / Creativ Commons Lizenz

nach oben
Zur Startseite