Politik in Lage

Blick auf den Fußweg
Abstimmung im Bau und Planungsausschuss vom 17. 1. 2011Artikel kommentieren


Hansjürgen Hammesfahr (für die Grünen im Bau- und Planungsausschuss) setzte sich, wie Sprecher anderer Parteien auch, für den Erhalt des Fuß- und Radweges in der Ehrentruper Siedlung ein. Eine Immobilienfirma hatte beantragt den Weg aufzuheben. Der Antrag wurde einstimmig bei einer Enthaltung abgelehnt.
      

Erhalt des Fußweges zwischen Carl-Zeiss- und Otto-Hahn-Straße

Hier eine Karte des Bereiches.
Der Weg verläuft von der Carl-Zeiss-Straße in nordöstlicher Richtung. Leider fehlt der Straßenname 'Otto-Hahn-Straße' in der Google-Darstellung, dort steht irrtümlich 'Carl-Bosch-Straße'.

nach oben
Zur Startseite