Politik in Lage

Baustelle Kino in Lage-Heiden
Antrag an den Rat vom 31. 1. 2013Artikel kommentieren


Die Grünen beantragen sinnvolle Anbindung des zukünftigen Kinos durch den Öffentlichen Nahverkehr.
      

Antrag zur Verkehrsanbindung des zukünftigen Kinos im Nahverkehr

Die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen stellt den folgenden Antrag:

Die Stadt Lage prüft, welche Möglichkeiten einer Busverbindung mit Haltestelle Sülterheide bestehen und realisiert eine sinnvolle Lösung.
Denkbar wären:
- Busverbindung integriert in das Lippemobil-Netz
- Shuttlebus vom Bahnhof Lage
- andere Möglichkeiten

Da das Kino - wie richtig formuliert - ein Kino für Lippe sein soll, sollten diese Möglichkeiten gemeinsam oder in Abstimmung mit der Stadt Detmold angegangen werden und auch von Detmold muß eine Busverbindung realisiert werden. Das Büro der Verkehrsentwicklungsplaner wird über die Entwicklung in Sachen Kino informiert und beauftragt das Kino in den VEP einzubeziehen.

Begründung: Da der Standort Sülterheide nicht stadtnah ist, besteht die Aufgabe für eine sinnvolle verkehrliche Anbindung zu sorgen. Die gerade neu geordneten und vergebenen Buslinien berühren den Standort nicht.

nach oben
Zur Startseite