Politik in Lage

Antrag an den Rat vom 17. 11. 2013Artikel kommentieren


Bündnis 90/Die Grünen betragen weitere Stelle im IT-Bereich und eine Verbesserung des Ratsinformationssystems. Anträge und Anfragen von Bürgern und Fraktionen sollen im Internet besser auffindbar sein.
      

Antrag: Stelle im IT-Bereich und finanzielle Voraussetzungen zur Verbesserung des Ratsinformationssystems

Betrifft: Antrag zu den Haushaltsberatungen für das Haushaltsjahr 2014

Sehr geehrter Herr Liebrecht,

Die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen stellt den folgenden Antrag:

1) Einrichtung einer Stelle im Bereich der TUIV Bündnis 90/Die Grünen beantragen die Einrichtung einer Stelle im Bereich TUIV (Technikunterstützten Informationsverarbeitung) der Stadt Lage

2) Finanzielle Voraussetzungen zur Verbesserung des Ratsinformationssystems In den Haushalt für 2014 wird ein Betrag in ausreichender Höhe eingestellt, um das Ratsinformationssystem so zu erweitern, das Anträge und Anfragen von Rats- und Ausschussmitglieder, sowie von Bürgern in der gleichen Weise wie Einladungen und Niederschriften von Ausschusssitzungen zur Verfügung stehen und von allen Berechtigten eingesehen werden können. Des weiteren muß die Suchfunktion im Ratsinformationssystem verbessert werden. Es ist zu prüfen, ob diese Leistung für obigen Betrag vom KRZ eingekauft wird oder verwaltungsintern durch entsprechende Personalausstattung erbracht werden kann. (Siehe Punkt 1 dieses Antrages)

Begründung: zu 1.) Nicht nur im technischen Bereich der Stadt Lage ist ein erhöhter Supportaufwand zu verzeichnen, auch in den Schulen kann die Störungsbeseitigung, die Pflege und Wartung der Informatikbereiche nur durch hiesige Dienstleister betrieben werden. Auch der Personalrat der Stadt Lage hält die Einrichtung einer zusätzlichen Stelle im Bereich für TUIV für notwendig zu 2.) Derzeit ist eine sinnvolle Tätigkeit der Rats- und Ausschussmitglieder nicht möglich, da Anträge und Anfragen nicht systematisch zur Verfügung stehen, wie es für andere Schriftstücke der politischen Tätigkeit im Rat der Fall ist. Durch eine Verbesserung dieser Situation im Sinne des obigen Antrages würden auch die Tätigkeit der Verwaltung erheblich vereinfacht, da verwaltungsinterne Rückfragen vereinfacht behandelt werden könnten, Rückfragen der Antragsteller unkompliziert beantwortet werden können oder in vielen Fällen unnötig werden. Die Verbesserung der Suchfunktion sollte in Absprache mit den Ratsmitgliedern erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen

Titus Donhauser, Reimund Neumann

nach oben
Zur Startseite