Politik in Lage

Fußweg Richtung Friedhof
Antrag zum Haushalt 2018 vom 19. 11. 2017Artikel kommentieren


Die Grünen beantragen Mittel, Die Grünen beantrag den vorhandenen provisorischen Fußweg entlang der Afrikastraße von der Kreuzung Afrikastraße/Lückhauser Straße bis zum Friedhof Hardissen so auszubauen, dass er für Fußgänger und Radfahrer nutzbar ist.
      .

Fußweg entlang der Afrikastraße von der Lückhauser Straße bis zum Friedhof Hardissen

Die Grünen beantrag den vorhandenen provisorischen Fußweg entlang der Afrikastraße von der Kreuzung Afrikastraße/Lückhauser Straße bis zum Friedhof Hardissen so auszubauen, dass er für Fußgänger und Radfahrer nutzbar ist. Wir beantragen, die für diese Maßnahme nötigen Mittel in den Haushalt 2018 (3000 € ?) einzustellen.

Begründung:

Der Fußweg ist in einem schlechten Zustand. Er ist von den Seiten her zugewachsen und holprig.

Der Weg ist eine vielgenutzte Verbindung zwischen dem alten Dorf Hardissen, dem Friedhof Hardissen und dem Siedlungsbereich Hardissen-Hagen mit dem neuen REWE-Markt.

Auf diesem geraden Teilstück der Afrikastraße wird relativ schnell gefahren und ein sicherer Fußweg(Radweg) würde die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer deutlich erhöhen.


Ergebnisse:

7.12.2017 Hauptausschuss: Der Hauptausschuss beschließt: Die Maßnahme soll aus den im Haushaltsentwurf unter dem Sachkonto 'Unterhaltung von Straßen, Geh- und Radwegen, Buswartehallen' bereits geplanten Haushaltsmitteln im Haushaltsjahr 2018 umgesetzt werden.

19.12.2017 Rat: Der Rat bestätigt den Beschluß des Hauptausschusses.
    
Weg Richtung Friedhof Hardissen

nach oben
Zur Startseite