Gibt es gute Nachrichten aus Lage? Ja es gibt sie. - Geht es Ihnen auch so? Können Sie das Jammern nicht mehr hören?
"Alles wird aus Lage abgezogen - Da ist schon wieder ein Laden leer. - Die Verwaltung macht dies und jenes falsch. - Die Politiker sind alle schlecht ..."
Jammern auf hohen Niveau nennt man das. Man könnte meinen, das sei eine Art Volkssport. - Nun es gibt häufiger Gründe zur Kritik. Aber nur schlecht ist die Lage in Lage nicht. Was natürlich nicht heißt, dass man nicht vieles verbessern kann.
Wir stellen hier Beispiele von großen und kleinen Fortschritten vor, die Ihnen vielleicht entgangen sind. Gute Nachrichten halt. Wenn Sie auch etwas beitragen möchten. Nur zu - schreiben Sie eine Mail.



Geländer an der Werrebrücke
Endlich erledigt vom 23. 9. 2017

Defekte Absperrung an der Holzhofstraße endlich erneuert

Es bedurfte ganz vieler Nachfragen und Erinnerungen bis endlich der Mißstand an der Werrrebrücke Holzhofstraße beseitigt wurde. Die Absperrung war schon sehr lange defekt und wurde jetzt grundlegend renoviert. ... mehr lesen >>


Sedanplatz
Schnell erledigt   -  17. 7. 2017

Stolperfalle auf dem Sedanplatz schnell beseitigt

Eine gebrochene Gewegplatte über einem Schacht führte zu einer Stolperfalle auf dem Sedanplatz. Eine Mail vom späten Abend an den Bauhof wurde schon am anderen morgen kurz vor 8 mit dem Hinweis 'wird im Laufe des Tages beseitigt' beantwortet - Und so geschah es auch. Wir können nur alle Menschen in Lage auffordern Schäden, Müllablagerungen und dergleichen über die Internetseite der Stadt oder telefonisch bei der Müllhotline (05232/601666) oder dem Bauhof zu melden.


Inzwischen mußte der Flachbau schon weichen
Beschluß im Rat   -  13. 7. 2017

Baumaßnahme für 5. und 6. Gruppe an Grundschule Lage beschlossen

Auf der heutigen Ratssitzung ist nach langen Verzögerungen endlich der Beschluß gefasst worden, die Grundschule Lage zu erweitern, um Platz für die 5. und 6. Gruppe der OGS - Offene Ganztagsschule zu schaffen. Der Antrag der Grünen wurde einstimmig angenommen.


Es geht voran vom 6. 7. 2017

Bauarbeiten am Radweg an der Pottenhauser Straße

Der Fortschritt ist eine Schnecke. Nach vielen Verzögerungen geht es jetzt wieder etwas voran. Die Bauarbeiten am Radweg an der Pottenhauser Straße sind wieder aufgenommen worden. Hier Arbeiten kurz vor der gefährlichen Kurve nähe Vogelsänger. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bürgerradwege - lange Geschichte in Lage 


Baufortschritt vom 1. 6. 2017

Solaranlage auf dem neuen Rathaus montiert

Am Gebäude des neuen Rathauses wird fleißig gearbeitet. Vor einigen Tagen wurden die ersten Solarpanele der Photovoltaikanlage montiert. ... mehr lesen >>


In Kürze   -  22. 1. 2017

Haushalt der Stadt Lage bald komplett im Netz einsehbar

Ab dem Jahre 2017 soll der Haushaltplan der Stadt Lage komplett im Netz einsehbar sein. Der Haushalt für 2017 wurde schon im Dezember 2016 verabschiedet (verglichen mit andere Städten recht früh). Er liegt derzeit beim Kreis Lippe. Sobald der Kreis den Haushalt genehmigt hat, wird er im Internet veröffentlicht.


Kurve Nähe Vogelsänger
Bauarbeiten haben begonnen   -  Sept. 2016

Helpuper Straße: Gefährliche Kurve wird entschärft, Radweg wird gebaut

Ab 19. September ist die Helpuper Straße zwischen Greste und Pottenhausen gesperrt. Die Fahrbahn wird erneuert. Dabei wird die gefährliche Kurve in der Nähe der Firma Vogelsänger entschärft. Hier kam es schon zu schweren Unfällen. Außerdem wird ein Radweg angelegt. Eine alte Forderung der Grünen. Bald kann man dann von Helpup bis Pottenhausen auf dem Radweg fahren. Ausnahme ein kleines Stück Nähe Campingplatz.
Weitere Infos: Bürgerradwege-lange Geschichte in Lage  


Bericht in der LZ vom 14. 9. 2016

Spiele-Bistros an der Schötmarschen Straße geschlossen

Die Affäre um die sogenannten 'Spiele-Bistros an der Schötmarschen Straße findet einen vorläufigen Abschluss. Die neun 'Bistros' (in einem Gebäude) sind geschlossen. Das Gericht in Minden hat in einer deutlichen Entscheidung den weiteren Betrieb untersagt. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Infos zum Verlauf der Angelegenheit  


Flüchtlingswohnmodule in Kachtenhausen
Bericht in der LZ vom 13. 9. 2016

Zweiter Sozialarbeiter für die Flüchtlingsbetreuung in Lage

Die LZ berichtete ausführlich über den zweiten Sozialarbeiter für die Flüchtlingsbetreuung in Lage. Hier der erste Absatz des Berichtes. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Unser Antrag vom letzten Jahr  


Haltestelle am Busbahnhof Lage im Bau
Gelder bewilligt   -  1. 8. 2016

Barrierefreier Ausbau von Haltestellen in Lage

230.000 Euro stellt der 'Zweckverband Nahverkehr' der Stadt Lage für das Jahr 2017 zur Verfügung, um Haltestellen barrierefrei auszubauen. Es werden 90% der Baukosten bezuschusst. 10% muß die Stadt selbst beisteuern. Nach dem Bahnhof und Busbahnhof können dann in Lage weitere Haltestellen den Erfordernissen eines modernen Nahverkehrs angepaßt werden.


Baustelle Hochbrücke in Lage
Genauer hingeschaut   -  30. 7. 2016

Der Verkehr nimmt ständig zu ??
Es gibt auch andere Zahlen

In Lage wird derzeit die Hochbrücke saniert (darüber verläuft die B66). Die LZ berichtete ausführlich das Bauvorhaben und über Umleitungen. Wer den Artikel bis zu Ende liest, kann noch mehr erfahren. Nämlich die Zahl der Fahrzeuge, die die Brücke normalerweise täglich passieren. Anders als Straßenbefürworter, allen voran die Industrie- und Handelskammer, ständig behaupten, steigen nicht laufend die Verkehrszahlen. Zitat LZ: 'B66 Hochbrücke Lage - im Jahr 2000 13.000 Fahrzeuge; in 2005 noch knapp 10.000; in 2010 ca. 8300.


Pottenhauser Str. Nähe Hof Busse
Gesehen an der Pottenhauser Strasse vom 8. 6. 2016

Radweg wurde saniert

Der Radweg an der Pottenhauser Straße war in die Jahre gekommen und hatte viele unebene Stellen. Jetzt wurde der saniert und es macht wieder Freude ihn zu befahren. ... mehr lesen / Bild vergrößern >>


Mitteilung   -  10. 12. 2015

Unzulässiger 23-Stundenbetrieb von Spielhallen wird beendet

Grüne und SPD riefen die Kommunalaufsicht beim Kreis an. Diese hat jetzt den 23-Stunden-Betrieb von Spielhallen (die ungerechtfertigterweise als Bistros definiert wurden) für nicht zulässig erklärt. Dem Kommentar in der LZ ist nicht viel hinzuzufügen: 'Dass nun Gelder aus dieser Quelle versiegen, kann die Stadt auf sympatische Weise wett machen: dadurch, dass geltendes Recht umgesetzt wird.'
Weitere Infos: Erläuterungen zur Spielhallenproblematik 


Am Bahnhof Lage
Meldung vom 18. 11. 2014

Neue Fahrradabstellanlage am Bahnhof fertiggestellt

Schon kurz nach der Fertigstellung der neuen Fahrradabstellanlage am Bahnhof Lage wird sie von vielen Radfahrern genutzt. Überdacht ist sie jetzt und vergrößert. Es gibt auch einige abschließbare Boxen, gedacht für besonders wertvolle Räder, etwa E-Bikes. ... mehr lesen / Bild vergrößern >>


Hier leuchtet nur der Mond
Meldung   -  8. 10. 2014

Windenergie ohne ständiges Blinken

Ein erster Windpark mit Anlagen ohne permanent blinkende Warnleuchten wurde in Schleswig-Holstein genehmigt. Damit kann ein Kritikpunkt an Windenergieanlagen in Zukunft entfallen. Vermieden wird das Dauerblinklicht mit Hilfe eines radargestützten Systems. Es schaltet die roten Lichter nur dann ein, wenn ein Flugzeug in die Nähe der Windenergieanlagen kommt. Das kommt nachts in der Regel nur selten vor.


Baustelle zwischen Lage und Detmold
Meldung vom 15. 9. 2014

Radweg wird verbessert

Am Radweg von Lage nach Detmold über die Pivitsheider Straße wird gebaut. Der Weg wird etwas verbreitert und die Oberfläche, die in einem sehr schlechten Zustand ist wird erneuert. ... mehr lesen / Bild vergrößern >>


Vor dem Bahnhof in Lage
Meldung vom 10. 4. 2014

3 Kastanien gepflanzt

3 Kastanien wurden vor dem Bahnhof Lage gepflanzt. Es handelt sich um besonders große Exemplare. Das sind die ersten Ersatzpflanzungen für die gefällten Alleebäume, die dem zukünftigen Busbahnhof weichen mußten. Nach Intervention der Grünen wurde die Anzahl der Ersatzpflanzungen neu berechnet und statt einigen wenigen Bäumen müssen jetzt insgesamt 40 Bäume gepflanzt werden. ... mehr lesen / Bild vergrößern >>


Bau der Windräder in Lage-Hagen
Meldung   -  27. 2. 2014

Strompreis sinkt

Angeblich stark steigende Strompreise sind in aller Munde. Die Wirklichkeit sieht anders aus. Der Ökostromanbieter Lichtblick senkt seinen Strompreis auf 26,76 Cent. Als Begründung wird genannt: Das Stromangebot steigt, weil mehr Windenergie- und Solaranlagen ans Netz gehen. Die anderen Ökostromanbieter liegen im Preis ähnlich: EWS Schönau 26,75, Naturstrom 26,95 und Greenpeace Energy 27,65t. - Wechseln ist ganz einfach. Die Stadtwerke Lage bieten für 27,39 Cent den 'LageÖkoStrom', der bei etlichen Kriterien mit den genannten Ökostromanbietern mithalten kann.


Baumaßnahme ist erfolgt vom 2. 10. 2013

Engstelle im Bürgersteig beseitigt

Das Problem an der Heidenschen Straße, das im letzten Jahr Gegenstand einer Anfrage der Grünen war, ist zu einem positiven Abschluß gekommen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Unsere Anfrage vom letzten Jahr  


Ergebnisse der Zählstelle Bielefeld vom 1. 3. 2013

A2 - Verkehrsaufkommen steigt nicht

Überraschenderweise beendete die Bezirksregierung OWL den Mythos vom massiven Anstieg des Verkehrsaufkommen auf der Autobahn A2. Mit der Vorlage vom 1.3. diesen Jahres stellte die Bezirksregierung fest, dass es im Zeitraum zwischen 2003 bis 2012 nur einen geringen Zuwachs des Verkehrsaufkommens gegeben hat. Das Schwerverkehrsaufkommen ist sogar zurückgegangen. ... mehr lesen >>


Lemgoer Strasse / Stifterstrasse
Nachricht aus dem Bauausschuss vom 30. 1. 2011

Radweg Lemgoerstraße - Gefahrenpunkt wird beseitigt

Das kurze fehlende Stück Radweg an der Lemgoerstrasse (von Stifterstrasse bis Ampel Triftenstrasse) wird endlich gebaut. Damit wird einer der gefährlichsten Punkt für Radfahrer in Lage endlich beseitigt. ... mehr lesen >>


ASS - Schule im Grünen
Auszeichnung für Lagenser Schule   -  31. 1. 2010

Albert-Schweitzer-Schule hat hohe Übergangsquoten in die Ausbildung

Die Koordinierungsstelle Schule-Beruf zeichnete zum 4. Mal lippische Schulen aus, die in ihrer Schulform die höchste Übergangsquote in die Duale Ausbildung aufweisen konnten. In Lage wurde die Albert-Schweitzer-Schule ausgezeichnet. In einer kleinen Feierstunde wurde die Auszeichnung vom Landrat Friedel Heuwinkel übergeben.
Weitere Infos: Internetseite der Schule  


Leserbrief zum Thema Nahverkehr vom 23. 01. 2010

Sehr zufrieden

Ein Ehepaar, das darauf angewiesen ist und ihn häufig nutzt, äußert sich zum Nahverkehr in Lage. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Wie andere über Mobilität denken.  


Am Eingang der Realschule
Realschulgebäude Breite Strasse - Foto vom 20. 10. 2009

Ursprünglicher Name angebracht

Nach heftiger Kritik aus der Bürgerschaft wurde die Namensgebung der Realschule überdacht und der Name 'Freiligrathschule' blieb erhalten. Jetzt ist dies auch am neuen Gebäude selbst dokumentiert. ... mehr lesen >>


Fahradständer an der Turnhalle
Am Schulzentrum Breite Strasse - Foto vom 20. 10. 2009

Fahrradständer verbessert

Es gibt jetzt moderne Fahradständer. Die alten Speichenbrecher von Anno dunnemals wurden zu mindest zum Teil ausgetauscht. Die Schüler und Eltern können sich über eine längere Haltbarkeit der Räder freuen. ... mehr lesen >>


Die Bahn wirbt für den Automaten
Neues auf dem Bahnhof Lage vom 12. 5. 2009

Neuer Fahrkartenautomat

Ein Automat mit Touchscreen übernimmt auf dem Bahnhof Lage die Aufgabe der bisherigen unterschiedlichen Fahrkartenautomaten für Nah- und Fernverkehr. Das lösen von Fahrkarten wird so vereinfacht. ... mehr lesen >>

nach oben