Politikfeld "Planung, Bauen, Stadtentwicklung"

   Grüne Ansprechpartner zu diesen Themen:

Leserbrief im  Postillon vom 29. 11. 2017

Radweg Helpuper Str. - eine unendliche Geschichte

Die Probleme um den Bau des Radweges an der Helpuper Straße wurden in der Presse reichlich seltsam dargestellt. - Eine Richtigstellung bringt dieser Leserbrief. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Antrag der Grünen im Wortlaut   Leserbrief in der LZ   


Bauhof Lage
Antrag zum Haushalt 2018 / Stellenplan vom 19. 11. 2017

Weitere Stelle im Bauhof

Die Grünen beantragen, eine weitere Stelle im Bauhof einzurichten, damit die zahlreichen und zunehmenden Aufgaben ohne Verzögerungen erledigt werden können. ... mehr lesen >>


Antrag zum Haushalt 2018 / Stellenplan vom 19. 11. 2017

Einstellung eines Streetworkes

Fraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN beantragt im Stellenplan 2018 eine Stelle für einen Streetworkes zu schaffen. Der Streetworker sollte schwerpunktmäßig mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen aus Südosteuropa arbeiten. ... mehr lesen >>


Fußweg Richtung Friedhof
Antrag zum Haushalt 2018 vom 19. 11. 2017

Fußweg entlang der Afrikastraße zum Friedhof Hardissen

Die Grünen beantragen Mittel, Die Grünen beantrag den vorhandenen provisorischen Fußweg entlang der Afrikastraße von der Kreuzung Afrikastraße/Lückhauser Straße bis zum Friedhof Hardissen so auszubauen, dass er für Fußgänger und Radfahrer nutzbar ist. ... mehr lesen >>


Blick vom Bahnübergang
Antrag zum Haushalt 2018 vom 19. 11. 2017

Bushaltestelle 'Abzweig Hardissen' / B66

Fraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN beantragt, die Bushaltestelle 'Abzweig Hardissen' an der B 66, beidseitig durch ein Wartehäuschen und Pflasterung des Wartebereichs aufzuwerten. ... mehr lesen >>


Anfrage zum Kleingartengelände   -  12. 11. 2017

Steht das Ersatzgelände für die Kleingärten schon bereit?

Reimund Neumann - für die Grünen im Rat - fragt: 'Ist das Ersatzgelände für die an der Werre aufgebenen Kleingärten bezugsbereit? Wenn nein, wann wird das der Fall sein?


Haltestelle Friedrichstraße
Anfrage zu Bushaltestellen vom 16. 10. 2017

Wie steht es um die Bushaltestellen in Lage

Der Zustand von Bushaltestellen wird häufig von Bürgern kritisiert. Geplant ist barrierefreier Ausbau. Reimund Neumann - für die Grünen im Rat - möchte mehr über den Ist-Zustand erfahren und stellt dazu mehrere Fragen. ... mehr lesen >>


Brücke in Lage muß erneuert werden
Fraktionssitzung mit Gästen vom 27. 9. 2017

Neues vom ÖPNV in Lage - Fachleute in der Grünen Fraktion

Grüne erfuhren Neues vom ÖPNV in Lage: Informationsdisplay am Busbahnhof / Carsharing / Günstige Tickets / Bahnbaustellen - Der neue Lagenser Verkehrsentwicklungsplan war Anlaß, sich mit dem Thema ÖPNV zu beschäftigen. Für die Grünen ergaben sich eine Menge Fragen. Achim Oberwöhrmeier von der Kommunalen Verkehrsgesellschaft Lippe und Willi Wächter vom Fahrgastverband PRO BAHN aus Leopoldshöhe waren eingeladen, bei der Beantwortung zu helfen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon   Bericht in der LZ   


Hinweis an den Behindertenbeauftragten vom 24. 9. 2017

Stolperfallen in der Heidenschen Straße

Auf dem Bürgersteig in der Heidenschen Straße gibt es an vielen Stellen schief liegende Gehwegplatten und dadurch Stolperfallen und Unebenheiten, die zahlreichen Menschen Schwierigkeiten bereiten. Hier ein Brief an den Behindertenbeauftragten. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  


Geländer an der Werrebrücke
Endlich erledigt vom 23. 9. 2017

Defekte Absperrung an der Holzhofstraße endlich erneuert

Es bedurfte ganz vieler Nachfragen und Erinnerungen bis endlich der Mißstand an der Werrrebrücke Holzhofstraße beseitigt wurde. Die Absperrung war schon sehr lange defekt und wurde jetzt grundlegend renoviert. ... mehr lesen >>


Stein mit Motiv Lippische Rose
Anfrage im Bau- und Planungsausschuss vom 21. 9. 2017

Gestaltete Pflastersteine vor dem Bürgerhaus

Hanns-Jürgen Hammesfahr - für die Grünen im Bau- und Planungsausschuss - fragt an, wo die von Bürgern gestalteten Sandsteine, die vor dem Bürgerhaus in einem Kreis in das Pflaster eingelassen waren, abgeblieben sind. Wenn auch die offizielle Antwort auf sich warten ließ - Bilder von der Baustelle vor dem Bürgerhaus geben eine Antwort. ... mehr lesen >>


Karbachhaus
Anfrage im Bau- und Planungsausschuss   -  21. 9. 2017

Dokumentation der Fassade des Karbachhauses

Die Bauarbeiten am Marktplatz beginnen. Hanns-Jürgen Hammesfahr - für die Grünen im Bau- und Planungsausschuss - fragt an, wann - wie von der Verwaltung zugesagt - die photometrische Dokumentation der Fassade des Karbachhauses den Fraktionen zugestellt wird.


Baustelle Rathaus
Anfrage im Bau- und Planungsausschuss   -  21. 9. 2017

Zahlreiche Subunternehmer beim Rathausneubau

Hanns-Jürgen Hammesfahr - für die Grünen im Bau- und Planungsausschuss - fragt an, wann - wie von der Verwaltung zugesagt - die Liste der Subunternehmer den Fraktionen zugestellt wird?
Antwort: Herr Paulussen überreicht den Fraktionsvorsitzenden die umfangreiche Liste in der Ratssitzung vom 16.11.


Absenkung- so sollte sie sein
Anfrage im Ausschuss für Öffentl.Ordnung...  -  11. 9. 2017

Fehlende Bordsteinabsenkungen am Busbahnhof

Reimund Neumann - für die Grünen im Ausschuss fragt an, warum die Bordsteinabsenkungen auf dem Geh/Radweg am Busbahnhof immer noch ungenügend sind.


Leserbrief im  Postillon vom 7. 9. 2017

Bebauung am Marktplatz

Ein Richtigstellung zum Verlauf der Diskussion und der Entscheidungen um die Bebauung am Marktplatz in Lage. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  


Plötzlich ist Schluss
Antrag vom 30. 8. 2017

Lückenschluss beim Radweg Pottenhausen - Helpup

Im Bereich Vogelsänger ist der Radweg Pottenhausen-Helpup bald fertiggestellt. Aber seit langem ein Ärgernis - das kleine fehlende Stück an der Pottenhauser Heide. Die Grünen beantragen ein Enteignungsverfahren einzuleiten, um diese Gefahrenstelle zu beseitigen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht in der LZ   


Inzwischen mußte der Flachbau schon weichen
Beschluß im Rat   -  13. 7. 2017

Baumaßnahme für 5. und 6. Gruppe an Grundschule Lage beschlossen

Auf der heutigen Ratssitzung ist nach langen Verzögerungen endlich der Beschluß gefasst worden, die Grundschule Lage zu erweitern, um Platz für die 5. und 6. Gruppe der OGS - Offene Ganztagsschule zu schaffen. Der Antrag der Grünen wurde einstimmig angenommen.


Der VEP in Papierform
Anfrage im Rat   -  13. 7. 2017

VEP auf der Webseite der Stadt einsehbar?

Reimund Neumann - für die Grünen im Rat - fragt an, wann der Verkehrsentwicklungsplan auf der Webseite der Stadt Lage für die Bürger einzusehen ist.
Antwort: Herr Paulussen antwortet für die Verwaltung, daß dies kurzzeitig möglich sein wird.
Das ist inzwischen erfolgt: Link zum VEP


Die Erde bei Nacht ©
Anfrage im Bau- und Planungsausschuss   -  5. 7. 2017

Lichtkonzept und Lichtverschmutzung

Im Rahmen der Diskussion um die erste Vorstellung des Lichtkonzeptes für die Innenstadt fragt Reimund Neumann - für die Grünen im Ausschuss - ob das Problem der Lichtverschmutzung bedacht worden sei.
Antwort: Herr Paulussen antwortet für die Verwaltung, daß dies der Fall sei. Unter Lichtverschmutzung versteht man die zunehmende Aufhellung der Nacht, insbesondere in Ballungsräumen. Siehe auch die Erläuterungen und eindrucksvolle Bilder


Vorläufige Planskizze
Anfrage im Bau- und Planungsausschuss   -  5. 7. 2017

Bepflanzung Parkplatz am neuen Rathaus - Zweiter Durchgang zum Bürgerhaus

Reimund Neumann - für die Grünen im Ausschuss - fragt an ob es am Clara-Ernst-Platz direkt neben dem 'Schusterlädchen' einen Durchgang zum Lagenser Forum geben werde.
Antwort: Herr Paulussen antwortet für die Verwaltung, daß dies auf Grund der Besitzverhältnisse nicht möglich sein werde.
Herr Hanns-Jürgen Hammesfahr - für die Grünen im Ausschuss fragt nach Plänen für die Anpflanzungen auf dem Parkplatz am neuen Rathaus, sowie im Zufahrtsbereich zur Rhienstrasse.
Antwort: Herr Paulussen antwortet für die Verwaltung, daß diese im Auftrag des Generalunternehmers von einem Landschaftsgärtner unter der Berücksichtigung des Untergrundes noch erstellt werden.


Das Gelände an der Eichenallee
Wortbeitrag   -  26. 6. 2017

Platz für spontane Sportaktivitäten

Der Bau- und Planungsausschuss und der Sportausschuss diskutierten die Planungen zur Umgestaltung der Sportplatzes an der Eichenallee. Herr Hammesfahr - für die Grünen im Ausschuss - begrüßte es, dass in diesem Bereich nicht nur organisierte Sportler sondern auch unorgansierte Bürger und insbesondere Jugendliche die geplanten Anlagen nutzen können. Dies sei auf dem jetzigen Gelände häufig der Fall und diese Möglichkeiten sollten auf jeden Fall bestehen bleiben.


Anfrage im Rat   -  6. 4. 2017

Ersatzgelände für Schrebergärten

Jürgen Rosenow - für die Grünen im Rat - führt aus, daß für Schrebergärten, den drei Standtorten in Lage aufgegeben werden müssen schon im letzten Jahr Ersatzgelände gefunden werden sollte und fragt, ob die Bemühungen der Verwaltung inzwischnen erfolgreich waren und möchte wissen, wie groß das Ersatzgelände ist.
Antwort: Von der Verwaltung ist zu erfahren, das Stadt Gelände in Größe von ca. 7.000 qm zur Verfügung stellen kann.


Anfrage im Rat   -  6. 4. 2017

Überdimensionierte Hecken und Zäune

In der Jettenkampsiedlung haben zahlreiche Eigentümer entgegen der Gestaltungssatzung ihre Grundstücksgrenzen mit sehr großen Hecken, Zäunnen und dergleichen abgetrennt. Die Siedlung macht deshalb einen sehr abweisensen negativen Eindruck. Der Bauauschuss hatte als Kompromiß eine Maximalhöhe von 1,20 beschlossen. Jürgen Rosenow - für die Grünen im Rat - fragt an, ob die Verwaltung schon tätig geworden ist, um zu veranlassen, daß die Eigentümer die überdimensionierten Anlagen zurückbauen.


Baumschule - CC BY-SA 3.0 de, © Bundesarchiv
Anfrage im Rat   -  6. 4. 2017

Ersatzpflanzungen

Jürgen Rosenow - für die Grünen im Rat - fragt an, ob die Ersatzpflanzungen für Fällungen auf dem Altrogge-Gelände inzwischen erfolgt sind.
Antwort: Herr Paulussen antwortet für die Verwaltung, daß die geforderten Ersatzpflanzungen und Grünmaßnahmen vorgenommen wurden und von der Verwaltung abgenommen wurden.


Grundschule Lage
Anfrage im Rat   -  23. 2. 2017

Baumaßnahme Grundschule Lage - OGS

Titus Donhauser - für die Grünen im Rat - fragt nach der Baumaßnahme Grundschule Lage. Herr Landrock von der Verwaltung schildert, daß zunächst die Fundamente im Schulhofbreich beseitigt werden. Des Weiteren werden derzeit Planungen erstellt, um eine Entscheidungsgrundlage für die Gremien zu schaffen.


Baustelle am Marktplatz
Anfrage im Bau- und Planungsausschuss   -  16. 3. 2017

Bebauung am Marktplatz

Hanns-Jürgen Hammesfahr - für die Grünen im Ausschuss - erkundigt sich nach dem Fortgang der Baumaßnahme am Marktplatz (ehemaliges Karbachhaus und ehemaliges Rathaus 2) Auf Grund von dubiosen Äußerungen von Herrn Mölling (für die Inverstoren) in LZ und Postillon waren in der Öffentlichkeit Zweifel auf gekommen, ob die Maßnahme vom Investor zuenden geführt wird.


CC BY 3.0, ©
Anfrage im Bau- und Planungsausschuss   -  16. 3. 2017

Wasserschaden im Bauarchiv der Stadt Lage

Hanns-Jürgen Hammesfahr - für die Grünen im Ausschuss - bemerkt, daß das Bauarchiv der Stadt Lage von einem Wasserschaden betroffen gewesen sei und fragt an, ab wann es wieder zur Verfügung stehe und welche Schäden entstanden seien.
Antwort: Herr Paulussen von der Verwaltung erklärt, das die Akten z.Z. gesperrt seien und entfeuchtet würden. Am Archivgut sein kein Schaden entstanden. Die Sperrung diene dem Schutz der Benutzer, um sie bis zur entgültigen Trocknung vor evt. Schimmelsporen zu bewahren.


Heidensche Str. - Hier fehlt der Radweg
Anfrage im Bau- und Planungsausschuss   -  16. 2. 2017

Dämmung Grundschule Lage / Radwege nach Heiden und Schötmarsche Str.

Hanns-Jürgen Hammesfahr - für die Grünen im Ausschuss - fragt an, wie der U-Wert des obersten Geschosses in der Grundschule Lage sei. (Der U-Wert gibt die Qualität der Dämmung an und in den betreffenden Räumen ist es im Winter sehr kalt) - Außerdem fragt er nach dem Stand der Dinge bei der Radweg Planung Heidensche Straße und Schötmarsche Straße.


Breitenheider Straße
Anfrage im Ausschuss für Ordnung ...   -  23. 11. 2016

Verkehrsberuhigung K5 Breitenheider Straße

Reimund Neumann - für die Grünen im Ausschuss fragt an, ob es mittlerweile Gespräche mit dem Kreis Lippe über eine Einengung auf der K5 Breitenheider Straße gegeben habe. Dieses sei in einer der letzten Sitzungen angekündigt worden, er habe jedoch keine Rückmeldung erhalten.


Blick von der B239 auf die Wegstrecke
Anfrage im Stadtentwicklungsausschuss vom 17. 11. 2016

Geh- und Radweg von der B239 ins Gewerbegebiet Sülterheide

Reimund Neumann - für die Grünen im Ausschuss erkundigt sich nach dem Sachstand hinsichtlich des Geh- und Radwegs der von der B239 / Detmolder Strasse in das Gewerbegebiet Sülterheide führt. Ein solcher Weg würde Radfahrern und Fußgängern , die ins Gewerbegebiet wollen einen Umweg ersparen. Siehe auch Antwort und Lageplan. ... mehr lesen >>


Ladesäule hinter dem histor. Rathaus
Anfrage im Umweltausschuss   -  25. 10. 2016

Wie bezahlt man an der Ladestation für Elektrofahrzeuge

Helmut Behnisch - f+r die Grünen im Ausschuss - fragt nach der Bezahlmöglichkeit an der neuen Ladestation für Elektrofahrzeuge hinter dem historischen Rathaus.
Antwort: Herr Paulussen von der Verwaltung antwortet, dasss man eine App auf dem Smartphone installieren müsse und damit den QR-Code an der Station scannen könne. Die Station sei seit letzter Woche in Betrieb. 2 Fahrzeuge können dort parallel geladen werden.


Stellungnahme im Bau- und Planungsausschussvom 6. 10. 2016

Neuer REWE in Hardissen ?

Seit längerem ist im Rat eine Diskussion um den von REWE geplanten neuen Supermarkt in Hardissen entbrannt. Die Grünen lehnen Supermärkte auf der grünen Wiese ab, weil sie den Innenstädten und den Ortsteilen schaden. Hier die Stellungnahme von Jürgen Rosenow im Bau- und Planungsausschuss. ... mehr lesen >>


Detmolder Projekt - Beispiel für Lage?
Antrag vom 10. 10. 2016

Gestaltung des Überflutungsbereiches Werre an der Breiten Straße

An der Breiten Straße müssen die Kleingärten zwischen Werre und Umfluter aus Gründen des Hochwasserschutzes geräumt werden. Wie soll das Gelände in Zukunft gestaltet werden? Kann es durch die Bürger genutzt werden?. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht in der LZ   


Grundschule Lage
Antrag vom 22. 9. 2016

Weitere OGS-Gruppe an der Grundschule Lage

Immer wieder müssen Eltern, die ihr Kind in der OGS an der Grundschule Lage anmelden wollen erfahren, daß kein Platz mehr zur Verfügung steht. Die Warteliste ist lang. Die Grünen fordern an der Grundschule Lage eine weitere OGS-Gruppe einzurichten. Die erforderlichen Mittel sollen kurzfristig bereitgestellt werden. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon   


Hochwasser an der Werre
Antrag vom 22. 9. 2016

Hochwasserschutz - Keine Bebauung in den Auenbereichen der Fließgewässer

Zahlreiche Hochwasserereignisse der letzten Monate und die Diskussion um das Bauvorhaben an der Hirschbergerstraße haben das Thema auf die Tagesordnung gebracht. Aus Gründen des Hochwasserschutzes sollte der Rat einen Grundsatzbeschluss fassen, dass in den Auenbereichen keine Bebauung genehmigt wird. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  LZ über Abstimmung im Bau- u. Planungsausschuss   Bericht in der LZ   Bericht im Postillon   Diskussion im Umweltausschuss   


Beim Busbahnhof ist der Anfang gemacht
Antrag vom 22. 9. 2016

Barrierefreier Ausbau von Haltstellen in Lage

Für den barrierefreien Ausbau von Haltestellen wurde für Lage eine größerer Zuschussbetrag bewilligt. Die Grünen beantragen den notwendigen städtischen Eigenanteil im Haushalt zu verankern, damit Lage in den Genuss der Fördermittel kommt. Nachdem der Busbahnbhof barrieregerecht gebaut wurde, sollten nun weitere Haltestellen im Stadtgebiet folgen. Hier der Antrag im Einzelnen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon   Bericht in der LZ   


Weg zwischen Billinghausen und Ehrentrup
Antrag vom 22. 9. 2016

Aufstellung eines Wirtschaftswegekonzeptes

Sie sind wichtig für Landwirte, Radler und Wanderer, aber in der öffentlichen Wahrnehmung führen sie häufig ein Schattendasein. Es ist an der Zeit sich systematisch mit Ihnen zu beschäftigen und sie in das Lagenser Verkehrskonzept einzubeziehen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon   


Antrag in der Ratssitzung vom 22. 9. 2016

Unterlagen über die Karbachfassade öffentlich machen

Um bei Abriss und Wiederaufbau der Karbachfassade ein transparentes Verfahren zu gewährleisten, schlugen die Grünen eine Ergänzung der Vereinbarung mit den Investoren vor. Danach können Bürger und Ratgremien in die Unterlagen Einblick nehmen und sich von detailgenauen Wiederherstellung der Fassader überzeugen. Der Rat stimmte dieser Ergänzung zu. Hier der genaue Wortlaut. ... mehr lesen >>


Die diskutierte Fassade
Stellungnahme der Grünen vom 19. 8. 2016

Orginalgetreuen Wiederaufbau der Karbachfassade sichern

Im Gegensatz zu den ursprünglichen Plänen, soll die Fassade des Hauses Karbach am Marktplatz nicht stehen bleiben, sondern nach Abriss orginalgetreu wieder aufgebaut werden. Die Grünen stimmten zu, stellten aber verschiedene Forderungen, um sicherzustellen, dass der Wiederaufbau orginalgetreu durchgeführt wird. Außerdem erreichten sie im Rat eine Veränderung des Beschlusses, der ein tranzparenteres Verfahren ermöglicht. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht in der LZ    Bericht im Postillon


Bericht in der LZ vom 27. 7. 2016

Jahreshauptversammlung der Grünen und Besichtigungsfahrt im Stadtgebiet

Der Grüne Ortsverband Lage traf sich zu seiner Mitgliederversammlung und die Grüne Fraktion besichtigte kommunalpolitische 'Diskussionspunkte' in Ohrsen und Kachtenhausen. ... mehr lesen >>


Verwaiste Baustelle an der Grundschule
Anfrage im Rat vom 7. 7. 2016

Räumlichkeiten für OGS-Unterricht an der Grundschule Lage fehlen

Titus Donhauser - für die Grünen im Rat - erkundigt sich nach dem Baufortschritt an der Grundschule Lage. - Hier werden Räumlichkeiten für die den OGS-Unterricht (Offene Ganztagsschule) gebraucht, aber die Baumaßnahme stockt schon seit Monaten. ... mehr lesen >>
Antwort >>


© Marcela C.C.-Lizenz (CC BY-SA 3.0)
Vorstellung im Bau- und Planungsausschuss vom 6. 7. 2016

Nahversorgung in Ortsteilen - Nahkauf in Barntrup-Alverdissen

Über Nahversorger wird viel diskutiert. In den meisten Fällen handelt es sich nicht um Nahversorger, sondern um große (für den Standort zu große) Supermärkte. Über wirkliche Nahversorger wurde im Ausschuß für Stadtentwicklung berichtet. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Konzept der Nahkauf-Läden  


Werreaue Nähe Hirschberger Straße
Anfrage im Rat vom 2. 6. 2016

Ersatzgelände für Kleingärten, Baugebiet Hirschberger Str., Zieglerbrunnen

Jürgen Rosenow - für die Grünen im Rat - erkundigt sich nach den Ersatzflächen für die Kleingärten im Bereich Werreanger, nach dem Bebauunsplan G10C Hirschberger Str. und dem Zieglerbrunnen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Antrag der Grünen aus 2015  
Antwort >>


Antrag vom 20. 4. 2016

Anbindung des City-Center/Rathaus-Parkplatzes an die Rhienstraße

Die Grünen beantragen, dass mit dem Rathausneubau und der Umgestaltung des City-Centers auch eine Anbindung von der Rhienstraße gebaut wird. ... mehr lesen >>
Ergebnisse >>


Enge Begebenheit am Rewe
Antrag vom 20. 4. 2016

Satzung für Fahrradabstellplätze auf Baugrundstücken

Die Grünen beantragen, dass eine Satzung erlassen wird, die Gestaltung, Größe und Anzahl von Fahrradplätzen bei größeren Bauvorhaben regelt. ... mehr lesen >>
Ergebnisse >>


Bald Vergangenheit: City-Center-Dach
Stellungnahme zum City-Center/Rathausprojektvom 17. 3. 2016

Grüne befürworten die Pläne zur Innenstadt / Rathausneubau

Der Rat beschloß am 17.3. mit großer Mehrheit die Pläne zur Revitalisierung des City-Center-Bereichs / Rathausneubau. Nachdem die überdimensionierten Pläne, dort ein neues Einkaufzentrum zu errichten, an der Realitäten der Einzelhandelsentwicklung und dem Widerstand vieler Lagenser Bürger (Fassadenkdiskussion) gescheitert sind, wurde nun eine deutlich bessere Lösung beschlossen. Hier die Stellungnahme der Grünen im Rat ... mehr lesen >>


Hochbrücke in Lage
Anfrage zur Beantwortung im Rat vom 24. 2. 2016

Endfassung des Verkehrsentwicklungsplanes

Schon lange wird an dem neuen Verkehrsentwicklungsplan für Lage gearbeitet. Die Befassung im Rat ist aber noch nicht in Sicht, dabei könnte der VEP doch wertvolle Impulse für die Stadtentwicklung geben. Reimund Neumann, für die Grünen im Rat, fragt nach. ... mehr lesen >>
Antwort >>


'Seenplatte an der Langen Straße'
Aus dem Ausschuss für öffentliche Ordnung vom 15. 2. 2016

Mißstände im Erscheinungsbild der Stadt Lage

In der Sitzung des Ausschusses für Öffentliche Ordung, Sicherheit und Feuerwehr waren die Parteien aufgerufen, Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge zu Fragen wie Ordnung, Sauberkeit, Sicherheit, Beleuchtung, Verkehrssicherheit, Radwege und dergleichen darzulegen. Hier einige der Probleme, die von den Grünen angesprochen wurden. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Ausschnitt aus dem Pressebericht  


Erläuterung zur Abstimmung im Rat vom 11. 2. 2016

Bebauungsplanänderung Werrestrasse - Erweiterung des Aldi

Bauausschuss und Rat behandelten den Bebauungsplan G6D-Lange Straße/Werrestraße. Die Änderungen wurden beschlossen, damit der Aldi eine Erweiterung vornehmen kann. Warum es zwei grüne Enthaltungen gab können Sie hier erfahren. ... mehr lesen >>


Pressemitteilung vom 3. 2. 2016

Landesentwicklungsplan

Der Landesentwicklungsplan wird für ganz NRW aufgestellt, doch er wirkt bis in jede Gemeinde und stellt Weichen für viele Jahre. Grund genug sich damit zu befassen. Ihre Meinung zum 2. Entwurf des Planes erläutern die Grünen Lage in dieser Presseerklärung. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht in der LZ  


Pressemitteilung vom 31. 1. 2016

Grüne fordern Elektrifizierung und Tunnelverlängerung am Bahnhof Lage

Elektrifiezierung der Bahnstrecke Bielefeld - Lemgo und Verlängerung des Tunnels am Bahnhof Lage in Richtung Elisabethstraße, das sind zwei wichtige Forderungen der Verkehrs-AG der Grünen OWL die in den Nachverkehrsbedarfsplan für Nordrhein-Westfalen aufgenommen werden sollten. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht in der LZ  


Anfrage zur Beantwortung im Rat vom 11. 1. 2016

Einstufung des Bahnhofs Lage durch die Bahn AG

Bei aller Freude über den Baufortschritt beim Bahnhof Lage, gibt es Kritik wegen einiger Mängel (Überdachung Automat, Anzeigetafeln und Durchsagen auf dem Bahnsteigen). Wie ein Bahnhof ausgestattet wird hängt von seiner Einstufung in das Klassifikationssystem der Bahn ab. Reimund Neumann, für die Grünen im Rat, fragt die Verwaltung nach Details dieser Einstufung. ... mehr lesen >>
Antwort >>


Fahrradständer in der Gerichtsstraße
Antrag vom 12. 11. 2015

Fahrradständer in Lage

Für den Haushalt 2016 beatragen die Grünen den Betrag von 5000 Euro einzustellen, um damit moderne und funktionsfähige Fahrradständer für die Innenstadt und für das Freibad anzuschaffen und machen dazu Vorschläge zur Modellauswahl. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht in der LZ  


Anfrage im Bau- und Planungsausschuss   -  29. 10. 2015

Baustelle Lange Straße / Karolinenstraße

Hanns-Jürgen Hammesfahr, für die Grünen im Bau- und Planungsausschusses fragt nach der neuen Baustelle an der Langen Straße in Höhe Karolinenheim.
Antwort: Herr Paulussen teilt mit, daß es dort zu einem Kanalbruch gekommen sei. Da dieser in 4 m Tiele läge seinen umfangreiche Maßnahmen erforderlich. Die Baumaßnahme werde aber kurzfristig beendet.


Baumverstümmelung seit Jahren
Anfrage im Umweltausschuss vom 28. 10. 2015

Eingrünung Gewerbegebiet Sülterheide an der Detmolder Straße

Jürgen Rosenow, Vorsitzender des Umweltausschusses fragt in seinem Ausschuss, ob die Vorgaben der erteilten Baugenehmigungen im Berreich des Gewerbegebietes Sülterheide entlang der Detmolder Strasse eingehalten werden. - Hier handelt es sich um einen uralten Mißstand. Die Begrünung erfolgt nicht, da die Bäume unsachgemäß geschnitten bzw. total gekappt werden. Siehe auch unsere Anfrage im Bau- und Planungsausschuss vom 19. 6. 2010 ... mehr lesen / Bild vergrößern >>
Vorläufige Antwort >>  Das Problem ist noch nicht gelöst!


Tunnel unter der Breiten Straße
Anfrage im Ausschuss 'Öffentl. Ordnung' vom 25. 10. 2015

Große Pfütze am Tunnel

Am Tunnel unter der Breiten Straße ist auf der stadtseitigen Seite die Pflasterung vor dem Beginn des betonierten Bereiches abgesackt. Bei regnerischem Wetter entsteht hier eine große Pfütze, die fast die ganze Breite des Weges einnimmt. Wann kann das Pflaster wieder angehoben werden, sodaß das Wasser in die dort vorhandene Ablaufrinne fließt?. ... mehr lesen / Bild vergrößern >>
Vorläufige Antwort >>  Das Problem ist noch nicht gelöst!


Anfrage zur Beantwortung im Rat vom 25. 10. 2015

Vorschläge für den ÖPNV-Bedarfsplan

Städte und Kreise wurden von der Bezirksregierung Detmold aufgefordert Vorschläge zum Thema ÖPNV zu machen. Reimund Neumann für die Grünen im Rat erkundigt sich, wie die Stadt Lage diese Möglichkeit genutzt hat. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Siehe Bericht über schadhafte Brücken  
Antwort >>


Antrag vom 10. 6. 2015

Radweg an der Wendtkreuzung

Die Grünen beantragen im Rahmen der Genehmigung des Altenwohnheimes die Voraussetzungen für Radwege an Langer Straße und Bülte zu schaffen. ... mehr lesen >>


Antrag vom 10. 6. 2015

Schrebergartengelände ausweisen

Im Lagenser Stadtgebiet müssen einige Grundstücke mit Schrebergartennutzung aus verschiedensten Gründen geräumt werden. Es ist dringend erforderlich Ersatz zu schaffen, denn diese Art der Nutzung ist sinnvoll und für viele Menschen ein wichtiger Lebensinhalt. Die Grünen stellen einen entsprechenden Antrag. ... mehr lesen >>


Gebäude des Aldi an der Langen Straße
Antrag   -  23. 4. 2015

Neubau des Aldi nicht mit Flachdach

Das Gebäude des Aldi an der Langen Straße soll nach wenigen Jahren abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Im Bau- und Planungsausschuss stellen die Grünen den Antrag, dass das geplante Gebäude mit einem Satteldach bzw. Walmdach versehen werden soll. Der Antrag wird im Ausschuss leider mit 2 Ja, 9 Nein und 5 Enthaltungen abgelehnt.


Anfrage im Bau- und Planungsausschuss vom 23. 4. 2015

Unbefriedigende Situation für Radfahrer Lange Straße/Schlüsselburg

Hanns-Jürgen Hammesfahr - für die Grünen im Ausschuss - fragt: Warum das geforderte Schild, das Radfahrern die Benutzung des Bürgersteiges ermöglicht, noch nicht aufgestellt worden sei? - Der angesprochene Bereich ist einer der wenigen Bundesstraßenabschnitte im Bereich der Stadt Lage ohne Radweg. Durch verschiedene Fehlplanungen wurde hier bisher eine sinnvolle Lösung verhindert. ... mehr lesen >>
Vorläufige Antwort >>  Das Problem ist noch nicht gelöst!


Das City-Center von oben
Antrag vom 2. 4. 2015

Bürgerbefragung zur Entwicklung des City-Center-Areals

SPD und Grüne stellen zur Abstimmung in der Ratssitzung am 24. April 2015 den Antrag, dass die Verwaltung vor der Durchführung der Ausschreibung eine Bürgerbefragung durchführt.  ... mehr lesen >>


Stellungnahme im Haupt- und Finanzausschussvom 22. 1. 2015

Entwicklung des City Centers - Stellungnahme der Grünen

Der Plan, das City-Center und weitere Teile der Innenstadt durch den Investor Tembrinke überbauen zu lassen ist gescheitert. Jetzt wird vorgeschlagen, daß die Stadt selbst das City-Center erwirbt und zum großen Teil zu einem Rathaus umbaut. Hier die Stellungnahme der Grünen. ... mehr lesen >>


Stellungnahme zur Innenstadtdiskussion vom 19. 1. 2015

'Zerreden' - Unwort des Jahres in Lage

Reimund Neumann, grünes Mitglied im Stadtentwicklungsausschuss kritisiert die mangelnde Diskussionsbereitschaft, bei der kritische Fragen nicht beantwortet werden, sondern ohne inhaltliche Argumente pauschal zurückgewiesen werden. Ein Beipiel: die FWG im letzten Ausschuss für Stadtentwicklung ... mehr lesen >>


Stellungnahme zu Innenstadtplänen vom 4. 12. 2014

Grüne begrüßen alternative Planungen für die Innenstadt

Die von Mölling und Kampter vorgestellten Pläne zum Umbau der Häuser am Marktplatz werden von den Grünen als Schritt in die richtige Richtung begrüßt. Kleinteilige Gebäude, Erhaltung von Fassaden, regionale Unternehmen - jetzt sind kluge Schritte gefordet um eine optimale Umsetzung zu ermöglichen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon    Bericht in der LZ


Diskussionsbeiträge vom Jahr 2014

Lage diskutiert die Gestaltung von Innenstadt und Markplatzes und das Projekt City-Center

Lange wurde in Lage nicht so heftig diskutiert wie zu dem Thema Innenstadt. Es gibt zahlreiche Leserbriefe, die LZ und Postillon berichten ausführlich, der Rat diskutiert, es gibt Umfragen, Vorschläge und eine Unterschriftensammlung, Experten und Parteien, sogar die Landesregierung melden sich zu Wort. - Das 'Karbachhaus', 'Rathaus 2' und das Haus 'Klamp', sowie das Projekt 'Revitalisierung des City-Centers' sind in der Diskussion. Hier eine Zusammenstellung der Beiträge. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:     


Leerstand in Lage
Leserbrief in der LZ vom 11. 10. 2014

Warum haben es Innenstädte so schwer ?

Viel wird über Details der Innenstadtentwicklung diskutiert und die speziellen Lagenser Problem werden gewälzt. Eine gute Zusammenfassung über die grundlegenden Fehler und Probleme der Innenstadtmisere bringt dieser Leserbrief: Schädliche Verlagerung auf die grüne Wiese, mangelnde Finanzausstattung der Kommunen, zunehmender Onlinehandel. ... mehr lesen >>


Bericht in der LZ vom 3. 10. 2014

City-Center: Grüne gegen Verlängerung von Kaufoption und Mietvertrag

Konkrete Zahlen und Fakten brachte die Erklärung der Grünen im Rat zum Thema City-Center - Verlängerung von Kaufoption und Mietvertrag für Rathausflächen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Erklärung der Grünen im Wortlaut    Chronologie der Diskussion


Erklärung der Grünen zur Ratsentscheidung vom 25. 9. 2014

Fristverlängerung für die Option das City-Center zu erwerben ?

Am Donnerstag diskuierte der Rat über die Verlängerung der Zustimmungsfrist zum Erwerb des City-Centers. Der Insolvenzverwalter hat dies der Stadt Lage angeboten und verlangt dafür eine Verlängerung des Mietvertrages für die städtischen Räume im City-Center. Die Grünen lehnen die Fristverlängerung ab. Jürgen Rosenow erklärte im Rat ... ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht der LZ    Chronologie der Diskussion


Bericht in der LZ vom 2. 9. 2014

BI Innenstadt-leben übergibt Unterschriften gegen Abriss

Die BI Innenstadt-leben hat der Stadtverwaltung die Unterschriften von 647 Bürgern übergeben, die sich gegen den Abriß der Häuser am Marktplatz aussprechen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Chronologie der Diskussion    Text der Unterschriftensammlung    Bericht im Postillon


Erklärung zum Lenkungsbeirat Innenstadt vom 27. 8. 2014

'Rauswurf' von 4 Ratsmitgliedern aus dem Beirat ist nicht korrekt!

4 Mitgliedern des Rates wurde vom Bürgermeister verwehrt, an der Sitzung des Lenkungsbeirates 'Innenstadt' als Zuhörer teilzunehmen. Nach Einschaltung von Gerichten hat Herr Liebrecht seine Haltung geändert. Hier unsere Stellungnahme ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Chronologie der Diskussion 'Innenstadt'  


Bericht im Postillon vom 18. 6. 2014

Der Rat darf nicht zu einem angeblich alternativlosem Votum gezwungen werden

Die Erklärungen zu den Planungen des Inverstors Ten Brinke im Bau- und Planungsausschuss sind unklar. Der vermittelte Eindruck, die Frage, ob Rathaus 2 und Karbachhaus abgerissen werden müssen, werde durch die geänderten Pläne offen gehalten, ist nicht richtig.  ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Chronologie der Diskussion   


Bemerkung im Bau- und Planungsausschuss   -  6. 5. 2014

Entscheidung über Wälle am Kino nichtöffentlich ?

Seit langem sind die Erdwälle am neuen Kino in der Diskussion. Jetzt wurde nach vorheriger Besichtigung und Gespräch mit dem Kinobetreiber im Bau- und Planungsausschuss ein Kompromiss gefunden. (Die LZ berichtete ausführlich.) Jürgen Rosenow Fraktionsvorsitzender der Grünen äußerte sein Unverständnis darüber, warum die Angelegenheit im nichtöffentlichen Teil abgestimmt wurde. War doch vorher alles im öffentlichen Teil diskutiert worden. Die Unsitte, ohne Anlass und Notwendigkeit Fragen im nichtöffentlichen Teil der Sitzungen zu behandeln, sollte aufhören.


Grüne stellen Antrag   -  5. 5. 2014

City-Center neu gestalten und Fassaden erhalten

Die vorläufigen Planungen des Investors für den City-Center-Bereich können so modifiziert werden, dass die Fassaden von Karbachhaus und Rathaus 2 erhalten bleiben. Die Grünen stellen dazu einen entsprechenden Antrag.
Weitere Infos: der vollständige Antrag  


Unterschriftensammlung   -  1. 5. 2014

Unterschriftensammlung zum Erhalt der Marktplatzfassaden

Viele Bürger haben uns angesprochen und ihre Bestürzung über den möglichen Abriß von Karbachhaus und Rathaus 2 deutlich gemacht. Um allen eine Stimme zu geben wurde eine Unterschriftensammlung gestartet mit der Forderung die Fassaden zu erhalten.
Weitere Infos: Download der Unterschriftenliste  


Modifikation des Investorplans
Grüner Vorschlag zur Innenstadterneuerung vom 30. 4. 2014

Die Chance nutzen - City-Center-Gelände neu gestalten und Fassaden erhalten !

Durch die Insolvenz des derzeitigen City-Center-Betreibers ergibt sich für Lage eine große Chance diesen Innenstadtbereich neu und ansprechend zu gestalten. Ein Abriß der historischen Fassaden am Marktplatz ist dazu nicht erforderlich. Die Ideen, die der Investor 'Ten Brinke' in einer Skizze vorgestellt hat, können entsprechend modifiziert werden. Die Grünen unterbreiten hier eine beipielhafte Planung. ... mehr lesen >>


Stellungnahme vom 7. 4. 2014

Grüne Stellungnahme zur City-Center-Erneuerung und Auswahl des Investors

In diesen Tagen fällt eine wichtige Entscheidung zur Lagenser Innenstadt. Nach der Insolvenz des City-Center-Betreiber hat sich die Stadt das Areal gesichert. Drei Investoren haben Vorschläge zu Neugestaltung vorgelegt. Der Rat am 10. 4. wird entscheiden mit welchem der drei die Planung vorgesetzt werden soll. Die Grüne Meinung in dieser Stellungnahme. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:     


Anfrage im Stadtentwicklungsausschuss   -  28. 1. 2014

Schutz der Bäume auf der REWE-Baustelle

Hanns-Jürgen Hammesfahr, für die Grünen im Auschusses, bemängelt, dass im Rahmen der Bauarbeiten zu dem neuen REWE-Markt mehrere große Bäume geschädigt worden seinen.
Antwort: Herr Paulussen verweist auf Probleme bei Großbaustellen im Innenstadtbereich. Die Stadt sei bereits aktiv geworden und habe Nachbesserungen bie den Schutzmaßnahmen für den Baumbestand gefordert.


Stellungnahme vom 19. 11. 2013

Grüne begrüßen die Modernisierung des Bahnhofs Lage

Nach jahrelangen Diskussionen und vielen Verzögerungen durch die Bundesbahn, kommt jetzt Bewegung in die Pläne, den Bahnhof Lage zu modernisieren. Hier die Stellungnahme der Grünen zur derzeitigen Diskussion. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon    Planung Busbahnhof   


Hier der derzeitige Weg
Antrag an den Bau- und Planungsausschuss vom 24. 4. 2013

Ausweisung eines Radweges im Bebauungsplan G 158 'Sülterheide'

SPD und Bündnis 90/Die Grünen beantragen den vorhandenen Radweg planungsrechtlich zu sichern, oder einen neuen Radweg am äußeren Rand des Plangebietes auszuweisen. Der neue Radweg sollte am nördlichen Rand des Plangebietes liegen. So wird das gesamte Gewerbegebiet von Lage aus ohne Umwege für Radfahrer und Radfahrerinnen erschlossen.. ... mehr lesen >>


Verbesserte Wegeführung möglich
Antrag an den Rat vom 11. 4. 2013

Wanderweg sinnvoll am Gewerbegebiet Sülterheide vorbeiführen

Die Grünen beantragen im Rahmen der Neuordnung der Grünflächen des Gewerbegebietes Sülterheide für den Wanderweg eine neue Wegeführung zu ermöglichen. ... mehr lesen >>


Kommt auch in Hörste bald der Bagger?
Antrag von SPD, Grünen, BBL und FWG vom 7. 2. 2013

Weiteres Vorgehen in Sachen Abriss der Tennishalle Hörste

Die 4 Fraktionen stellen einen Antrag zum weiteren Vorgehen im Zusammenhang mit dem anstehenden Abriss der Tennishalle Hörste und der weiteren Nutzung des Geländes. ... mehr lesen >>


Baustelle Kino in Lage-Heiden
Antrag an den Rat vom 31. 1. 2013

Verkehrsanbindung des zukünftigen Kinos - Fahrradverkehr

Die Grünen beantragen sinnvolle Anschließung des zukünftigen Kinos an das Radverkehrsnetz. ... mehr lesen >>


Baustelle Kino in Lage-Heiden
Antrag an den Rat vom 31. 1. 2013

Verkehrsanbindung des zukünftigen Kinos - Nahverkehr

Die Grünen beantragen sinnvolle Anbindung des zukünftigen Kinos durch den Öffentlichen Nahverkehr. ... mehr lesen >>


© Willi431 C.C.-Lizenz (CC BY-SA 3.0)
Anfrage im Rat   -  13. 12. 2012

Lagenser Meldungen zum Bundesverkehrswegeplan – B 239 n – B 66 n

Die Städte und Gemeinden und die Kreise wurden von der Bezirksregierung aufgefordert, gewünschte überregionale Straßenneubaumaßnahmen anzumelden. Wir möchten wissen, welchen Bedarf die Stadt Lage gemeldet hat und welche konkreten Stellungnahmen und welche Begründungen zu den einzelnen Straßenbaumaßnahmen abgegeben wurden.


Stufe im Gehweg Friedrichstraße
Anfrage an dem Rat vom 6. 12. 2012

Nicht barrierefreier Gehweg 'Friedrichstrasse - City-Center'

In den letzten Monaten wurde an der Friedrichstrasse im Bereich der Verbindung zum City-Center-Parkplatz ein neues Gebäude errichtet. Im Erdgeschoß des Gebäudes befindet sich ein Säulengang, der den öffentlichen Fußgängerverkehr zwischen Friedrichstraße und City-Center-Parkplatz aufnehmen soll. Zur Friedrichstraße schließt dieser Weg mit einem Hochbord ab, ist also nicht barrierefrei. Reimund Neumann (für die Grünen im Rat) stellt dazu einige Fragen:  ... mehr lesen >>


Schriftliche Anfrage vom 29. 10. 2012

Bürgersteig und Radwegeinengung an der Heidenschen Straße

Reimund Neumann (für die Grünen im Rat) fragt, wann die Engstelle des Fuß- und Radweges an der Heidenschen Straße, stadtauswärts auf der rechten Seite vor dem Abzweig Ostring beseitigt wird?. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Ergebnis 1 Jahr später  


Trasse um Ehrentrup
Stellungnahme der Grünen vom 31. 5. 2012

Runder Tisch B239n:
Grüne lehnen Umgehungssstraße ab

Verkehrszahlen nicht ausreichend, Entlastungswirkung mangelhaft - Zur vierten Sitzung des runden Tisches 'Umgehungsstraßen' geben die Grünen Lage die folgende Stellungnahme ab, in der sie ihre ablehnende Haltung begründen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Hier die Pläne als (große!) PDF-Datei  


Fassaden am Marktplatz heute
Bauausschuss - Presseartikel in der LZ vom 4. 3. 2012

Bau- und Planungsausschuss: Offenlegung der Pläne für die Innenstadt

Der Bau- und Planungsauschuss hat der Offenlegung der Bebauungspläne in der Innenstadt (Bauvorhaben der ITG) zugestimmt. Bei den Grünen zeigte sich ein differenziertes Abstimmungsergebnis. Wie die anderen Parteien auch sprechen sich die Grünen dafür aus, die Innenstadterneuerung voranzutreiben. Hans-Jürgen Hammesfahr macht darüberhinaus deutlich, daß gerade wenn man einen Erfolg der ITG-Pläne möchte, es wichtig ist Fassaden - das liebenswerte Gesicht der Stadt - zu erhalten, um auch die Menschen, in die Stadt zu bringen, denen beim Einkaufen ein schönes Ambiente wichtig ist. Die LZ berichtete ausführlich ... mehr lesen >>


Diashow Februar 2012

Abriss des Landwehrgebäudes - Ein Fotobericht

Häufig Thema in der Kommunalpolitik in Lage ist das Gelände der ehemaligen Fleischfabrik Landwehr in Müssen. Früher ein wichtiger Gewerbebetrieb in Lage, dann genutzt als Lager für Kunststoffabfälle, Großbrand mit gefährlichen Schadstoffemissionen, langewieriges Insolvenzverfahren, Suche nach sinnvoller neuer Nutzung - endlich hat der Abriss begonnen. ... Diashow zeigen >>


Interview in der LZ vom 24. 1. 2012

Umgehungsstrassen um Lage

Die Beratungen zum Lärmaktionsplan führten im Umweltausschuss zu einer Diskussion über die Umgehungstrassen. Die LZ befragte im Anschluss die Fraktionsvorsitzenden zu diesem Thema. Die Antworten der Grünen waren verkürzt und mißverständlich, wenn nicht falsch wiedergegeben. In einem Interview konnte Jürgen Rosenow die Position der Grünen klarstellen. ... mehr lesen >>


Blick auf den Fußweg
Abstimmung im Bau und Planungsausschuss vom 17. 1. 2011

Erhalt des Fußweges zwischen Carl-Zeiss und Otto-Hahn-Straße

Hansjürgen Hammesfahr (für die Grünen im Bau- und Planungsausschuss) setzte sich, wie Sprecher anderer Parteien auch, für den Erhalt des Fuß- und Radweges in der Ehrentruper Siedlung ein. Eine Immobilienfirma hatte beantragt den Weg aufzuheben. Der Antrag wurde einstimmig bei einer Enthaltung abgelehnt. ... mehr lesen >>


Diashow 2011/2012

Erneuerung der Hüntruper Strasse

Eines der größeren Bauprojekte in 2011 und 2012 ist die Erneuerung der Hüntruper Strasse - mit Rad- und Fußweg. ... Diashow zeigen >>


Stellungnahme vom 20. 11. 2011

Die Grünen zu den Neubauplänen B239 und B66

Von StraßenNRW wurden jüngst die Pläne für die B239n durch Waddenhausen und Ehrentrup vorgestellt. Diese werden in Lage kontrovers diskutiert. Hier die Pläne als (große) PDF-Dateien: Bereich Waddenhausen  Bereich Ehrentrup.
Als Hintergrundinformation eine Studie des Fraunhoferinstitutes, die beschreibt, wie nachhaltige Mobilität bis 2050 aussehen kann.
Die Grünen Lage geben zum Thema folgende Stellungnahme ab. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Zitat aus dem Trierer Manifest    Generation Mietwagen


Altenwohnanlage am Bahnhof Lage
Diashow 2011

Baustellen in Lage- Ein Fotobericht

Manchem sind sie ein Ärgernis, sind sie doch mit Lärm, Umleitungen oder dergleichem verbunden. Aber sie zeigen, die Stadt verändert sich, es wird investiert, es wird modernisiert. Nun ist Neues nicht automatisch besser als Bestehendes, aber Stillstand ist sicher auch nicht von Vorteil. Entdecken Sie auf unseren Fotos Veränderungen an Plätzen in Lage, an Sie selten vorbeikommen. (4 Bilder) ... Diashow zeigen >>


Gefährliche Kurve nähe Vogelsänger
Presseartikel im Postillon vom 16. 6. 2011

Bürgerradwege für Lage

Ende 2009 beantragten CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP sogenannte 'Bürgerradwege' für Lage. Inzwischen sind die Planungen vorangeschritten und Mitglieder der drei Parteien informierten sich vor Ort über die Einzelheiten. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Antrag der Koalition zu Bürgerradwegen  


Presseartikel im Postillon vom 21. 4. 2011

Gespräch zwischen ITG und den Koalitionsparteien

Die Eckpunke des Fassadenkonzepts der Koalitonspartein waren Schwerpunkt des Gesprächs zwischen Vertretern der ITG und der Koalition aus CDU, Grünen und FDP. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht in der LZ  


Presseartikel in der LZ vom 18. 4. 2011

Gespräche mit der ITG über Fassaden in der Innenstadt

Wie stark wird sich die Innenstadt Lages durch die geplanten Geschäftshäuser verändern?. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht im Postillon  


Presseartikel im Postillon vom 7. 4. 2011

Die Pläne der ITG für die Innenstadt - Stellungnahme der Koaliton

Auch der Postillon gibt dem Thema Pläne der ITG für die Lagenser Innenstadt und der Stellungnahme der Koalition aus CDU, Grünen und FDP großen Raum. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht in der LZ  


Fassaden am Marktplatz
Presseartikel in der LZ vom 4. 4. 2011

Innenstadt für Geschäfte erneuern - aber Fassaden erhalten

Wie kann man die Innenstadt beleben, neue Ladengeschäfte ansiedeln, aber das liebenswerte Gesicht der Stadt erhalten? Diese Frage ist durch die Pläne der ITG, drei große Geschäftshäuser zu errichten hoch aktuell geworden. CDU, Grüne und FDP begrüßen die Pläne der ITG, möchten aber bedeutende Fassaden erhalten. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht im Postillon  


Lemgoer Strasse / Stifterstrasse
Nachricht aus dem Bauausschuss vom 30. 1. 2011

Radweg Lemgoerstraße - Gefahrenpunkt wird beseitigt

Das kurze fehlende Stück Radweg an der Lemgoerstrasse (von Stifterstrasse bis Ampel Triftenstrasse) wird endlich gebaut. Damit wird einer der gefährlichsten Punkt für Radfahrer in Lage endlich beseitigt. ... mehr lesen >>


Fotoserie vom Februar 2011

Windenergie in Lage - Ein Beitrag zum Klimaschutz

Endlich ist es soweit! Zehn Jahre nach der Festlegung einer Vorrangfläche für die Errichtung von Windenergieanlagen werden in Hardissen vier Windräder errichtet. Regenerativer Strom für etwa 10 000 Lagenser wird noch in diesem Jahr dort produziert werden. Damit leistet die Stadt Lage einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz. Das wurde nur durch den langjährigen, hartnäckigen Einsatz der Grünen in Stadt und Kreis gegen zahlreiche Widerstände aus den Reihen des Rates und der Stadtverwaltung ermöglicht.
Hier ist eine kleine Fotoserie von der Baustelle. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Einweihung der Windräder  


Weniger Kahlschlag!
Ratsbeschluß vom 21. 12. 2010

Baumschutzsatzung für Lage beschlossen

Nach langer teils kontroverser Diskussion in den Ratsgremien hat der Rat die Baumschutzsatzung beschlossen. Weniger Kahlschlag, besseres Stadtbild, gesünderes Klima sind die Schlagworte zu diesem Beschluß. Die Satzung kann Hilfe und Leitlinie sein; darüberhinaus sind alle Bürger aufgerufen auch jenseits der Paragrafen mit Ideen und Maßnahmen für eine begrünte, lebenswerte und ökologische Stadt Sorge zu tragen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Beschluss des Rates als PDF    Der ursprüngliche Antrag + Fotos


Informationsrundgang vom 4. 12. 2010

Grüne machten Rundgang durch die Innenstadt von Lage

Die Innenstadt ist häufig im Gespräch: Klagen über leerstehende Geschäfte, große Pläne von Investoren, juristische Auseinandersetzungen, widerstreitende Meinungen - zuviel Verkehr, zu wenig Parkplätze, Sorgen um eine ausreichende Nahversorgung - Wie geht es weiter mit der Innenstadt in Lage?  ... mehr lesen >>


Presseartikel in der LZ vom 24. 11. 2010

Koalition lehnt Biogasanlage in der Sülterheide ab

Nicht jede Biogasanlage ist sinnvoll. - Was die Koalition aus CDU, Grünen und FDP von der geplanten Anlage in der Sülterheide hält berichtet hier die LZ ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht im Postillon  


Anfrage im Umweltausschuss vom 23. 11. 2010

Eingrünung der Erweiterung des Baustoff-Betriebes in Kachtenhausen

Jürgen Rosenow bittet um Erläuterungen der geplanten Eingrünung des Baustoffbetriebes Büker in Lage-Kachtenhausen. ... mehr lesen >>


Noch sind die Bauarbeiten im Gange
Anfrage im Bau- und Planungsausschuss vom 18. 11. 2010

Werrebrücke für Fußgänger 'Im Korbe'

Wann wird die Brücke im Korbe wieder freigegeben? Anfrage von Jürgen Rosenow ... mehr lesen >>


Anfrage im Bau- und Planungsausschuss vom 28. 10. 2010

Scheinwerfer an der B239

Fahrradfahrer, die im Dunkeln auf der B239 aus Richtung Detmold kommen beschwerten sich über einen großen Scheinwerfer der sie blendet. Da hier auch auf dem Radweg mit Gegenverkehr oder mit Fußgängern zu rechnen ist, und diese nicht immer korrekt beleuchtet sind, ist die Situation nicht ganz ungefährlich. Dazu eine Anfrage von Hans-Jürgen Hammesfahr ... mehr lesen >>


Anfrage im Kulturausschuss vom 23. 6. 2010

Zaun an der Teutoburger-Wald-Strasse

In Hörste befindet sich an der Teutoburger Wald-Straße auf der linken Seite oberhalb des haus des Gastes ein verfallener Zaun. Der Bürgersteig wurde seit längerer Zeit nicht gereinigt. Dazu die Fragen: Wann wird der Zaun repariert oder abgerissen? Wann wird der Bürgersteig an dieser Stelle das nächste Mal gereinigt? Anfrage von Dr. Hans Jacobs ... mehr lesen >>


Brief an Straßen NRW vom 23. 6. 2010

Position der Koalition zu den Straßenprojekten B239n und B66n

In einem Brief an die zuständige Strassenbaubehörde legen die Koalitionsparteien im Rat der Stadt Lage CDU, B90 Die Grünen und die FDP ihre Auffassung zu den Straßenbauprojekten dar. ... mehr lesen >>


Ein großer Baum am Technikum fällt
Antrag vom 25. 5. 2010

Satzung zum Schutz erhaltenswerter Bäume

Wie im Koalitionsvertrag vereinbart, beantragt die Koalition aus CDU, Bündnis 90/Grüne und FDP neue überarbeitete Satzung zum Schutz erhaltenswerter Bäume zu verabschieden. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: LZ-Bericht zum Antrag  


Anfrage im Bau- und Planungsausschuss vom 19. 6. 2010

Eingrünung zwischen Friedrich-Ebert-Strasse und Bahn

Viele Bürger und natürlich die zuständigen Planer bemühen sich um eine ansprechende Gestaltung ihrer Stadt. Auch der Bebauunsplan kann mit entsprechenden Festsetzungen dazu beitragen. In diesem Zusammenhang stellte Hans-Jürgen Hammesfahr folgende Anfrage ... mehr lesen >>


Anfrage im Bau- und Planungsausschuss   -  19. 6. 2010

Kronen von Bäumen an der B239/Sülterheide gekappt

An der B239 im Gewerbegebiet Sülterheide wurden an 2 Betrieben die Kronen von Bäumen radikal gekappt, (nicht fachgerecht zurückgeschnitten). Es handelt sich um Bäume, die laut Festsetzungen für die Eingrünung dieser Flächen vorgesehen sind. Jürgen Rosenow bittet die Verwaltung um Überprüfung dieser Angelegenheit.


Presseerklärung vom 21. 4. 2010

Was ist mit dem Freibad Werreanger

Sachlichkeit statt unnötiger Panikmache - Freibad Werreanger: Gemeinsame Stellungnahme von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP ... mehr lesen >>


Der Schnee bringt es an den Tag
Anfrage zur Beantwortung im Rat vom  6. 3. 2010

Wärmeverluste am Schulzentrum

Kann man abschätzen wie hoch der Wärmeverlust ist? Ist eine nachträgliche Dämmung möglich, deren Kosten in sinnvollen Verhältnis zur langfristigen Kosteneinsparung stehen? (Anfrage von Reimund Neumann) ... mehr lesen >>
Weitere Infos:         


Anfrage im Bau- und Planungsausschuss vom 18. 2. 2010

Salz streuen?

Hans-Jürgen Hammesfahr (für die Grünen im Ausschuss) fragt an, ob das Aufbringen von Salz im Rahmen der Straßenreinigungssatzung erlaubt sei. Die Antwort der Verwaltung ... mehr lesen >>


Antrag vom 20. 1. 2010

Einsetzung oder Einstellung einer/s Energiebeauftragten

Diese/r soll Architekt/in oder Bauingenieur/in sein. Arbeitsschwerpunkt ist die energetischen Sanierung und Modernisierung der städtischen Gebäude. ... mehr lesen >>


Antrag vom 20. 1. 2010

Freigabe aller städtischen Gebäude für Solarenergie

Der Umwelt nutzen und den Haushalt der Stadt entlasten. Ein Antrag der beides ermöglichen und voranbringen. Dazu soll ein Solarkataster aufgestellt werden, das geeignete Flächern für Thermie und Photovoltaik ermittelt. Die Flächen sollen dann städtischerseits genutzt oder an private Nutzer vermietet werden. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: LZ-Bericht zum Antrag  


Presseartikel im Postillon vom 7. 1. 2010

Verkehrsentwicklungsplan beantragt

Alle Verkehre im Stadtgebiet Lage sollen so gelenkt und vernetzt werden, dass ein Maximum an Mobilität und ein Minimum an Belastung für die Bewohner entsteht. Der erste Schritt auf diesem Weg ist ein Verkehrsentwicklungsplan. Der Postillon berichtet ausführlich:. ... mehr lesen >>


Foto: Manuela Neukirch
Antrag vom 15. 12. 2009

Verkehrsentwicklungsplan beantragt

Die Verkehrsplaung in Lage soll auf eine solide Grundlage gestellt werden. Seriöse Zahlen müssen her. Wie im Koalitionvertrag verabredet, beantragen CDU, Grüne und FDP die Erstellung eines Verkehrsentwicklungsplanes (VEP) durch ein qualifiziertes Planungsbüro ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  LZ zu diesem Antrag    Postillon zu diesem Antrag    Kurzerklärung bei wikipedia


Eingang zur Schule
Antrag vom 15. 12. 2009

Eingangsbereich Grundschule Sedanplatz

Der Eingangsbereich ist nicht behindertengerecht (Fällt auch immer unangenehm auf, wenn die Schule Wahllokal ist!), die Toilettensituation ist aus mehreren Gründen unbefriedigend und es ist der häßliche Teil eines ansonsten schönen Schulgebäudes. Die im Antrag geforderte Baumaßname soll Abhilfe schaffen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  LZ zu diesem Antrag    Postillon zu diesem Antrag


Antrag vom 15. 12. 2009

Energetische Sanierung der städtischen Gebäude in Lage

Die größten Möglichkeiten kommunaler Klimapolitik liegen in der Minderung des Energieverbrauchs für Gebäude. Zudem mindert dies natürlich auch die Energiekosten. Mit diesem Antrag soll dieser Weg systematisch und umfassend beschritten werden. ... mehr lesen >>


Grundschule Billinghausen
Antrag vom 15. 12. 2009

Sanierung der Grundschule Billinghausen

Die Grundschule Billinghausen soll erhalten bleiben. Um Sanierungsmaßnahmen zu planen ist der Zustand des Gebäudes zu klären. Ein Antrag der die Zukunft der Schule sichern soll. ... mehr lesen >>


Antrag vom 15. 12. 2009

Bürgerradwege für Lage

Für Radwege in Lage muß noch einiges getan werden. Ein erster Schritt ist dieser Antrag. ... mehr lesen >>


Informationen sind gewünscht
Anfrage zur Beantwortung im Rat   -   4. 12. 2009

Renovierung des Bahnhofs Lage ohne Fahrgastinformationstafeln?

Sind die Pressemeldungen zutreffend, daß die Bahn eine Renovierung des Bahnhofs Lage ohne den Einbau elektronischer Fahrgastinformationstafeln auf den Bahnsteigen und im Bahnhofsgebäude plant? (Anfrage von Reimund Neumann)


Anfrage im Bau- und Planungsausschuss vom  1. 12. 2009

Reinigung des Radweges zwischen Lage und Lemgo

Wer ist für die Reinigung des Radweges zwischen Lage und Lemgo zuständig, wo im Bereich einer Senke eine erhebliche Verschmutzung seit langem nicht beseitigt worden ist? (Anfrage von Hans-Jürgen Hammesfahr) ... mehr lesen >>
Weitere Infos:         


Schulzentrum (Fotomontage)
Antrag vom 21. 8. 2009

Nutzung von Dachflächen städtischer Gebäude für Stromgewinnung

Jürgem Rosenow und Titus Donhauser: Derzeit sind Photovoltaikanlagen günstig zu beschaffen, außerdem erhalten die Kommunen äußerst günstige Kfw-Darlehen. Die Anlagen amortisieren sich nach ca. 10-12 Jahren. Für die restlichen Jahre bieten sich jährliche Einsparungen im Energiebereich der Stadt Lage. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: LZ-Artikel zum Antrag  


Wahlprogramm - Thema Innenstadt   -  15. 7. 2009

Kommunalwahlprogramm der Grünen Thema 'Innenstadtentwicklung'

Wie kann man die Innenstadt weiterentwickeln, Geschäfte erhalten, ohne den Charakter der Stadt zu zerstören? Eine Frage, auf die der Rat weniger Einfluß hat als allgemein angenommen. Das ist aber kein Grund sich keine Gedanken zu machen. Dazu gehören dann auch die Punkte Nahverkehr und Radwege
Weitere Infos: Programmteil als PDF-Datei 


Wahlprogramm - Thema Abwasser   -  15. 7. 2009

Kommunalwahlprogramm der Grünen Thema 'Abwasser'

Dem Thema 'Stadtentwässerung' sollte mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden, sowohl vom Rat als auch von den Bürgern selbst. Ein wichtiges Stichwort dazu ist Dichtheitsprüfung. (Foto: Lumamarin - Photocase)
Weitere Infos: Programmteil als PDF-Datei 


Wahlprogramm - Thema Strassenbau   -  15. 7. 2009

Kommunalwahlprogramm der Grünen Thema 'Strassenbau B239n B66n'

Zu den am heftigsten umstrittenen Fragen in Lage gehört der evt. Bau der Umgehungsstraßen B239n und B66n. Hier die grüne Postition. (Fotos: Hi_Scores, M. Neukirch)
Weitere Infos: Programmteil als PDF-Datei 


Wahlprogramm - Thema Mobilität - Bahnhof   -  15. 7. 2009

Kommunalwahlprogramm der Grünen Thema 'Mobilität - Bahnhof'

Ein zentraler Beitrag zu einer zeitgemäßen Mobilität ist die Modernisierung des Bahnhofs mit verbesserten Umsteigemöglichkeiten zu den Bussen, elektronischen Anzeigetafeln usw. Zweiter wichtiger Punkt ist eine Verbesserung des Radwegnetzes. (Foto: ena-Photocase)
Weitere Infos: Programmteil als PDF-Datei 


Mängel an der Schule Billingausen
Antrag vom 11. 5. 2009

Sanierung bzw. Neubau der Grundschule Billinghausen

Angesichts des desolaten baulichen Zustands des Schulgebäudes fordern die Grünen grundsätzliche Maßnahmen um den Schulstandort langfristig zu erhalten. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Unterschriftensammlung  


Gebäude Schulzentrum Werreanger
Antrag vom 20. 4. 2009

Umzug von Hauptschule und Realschule

Antrag des beratenden sachkundigen Einwohners im Schulausschuss zu den notwendigen Sanierungen in den Schulgebäuden ... mehr lesen >>


Wildnis auf dem Westcarree-Gelände
Zuschrift vom 26. 2. 2009

Mail zum Thema West-Carree

Sandra P., Geschäftsinhaberin in Lage, nimmt in einer Mail ausführlich und kritisch zum Thema Westcarree Stellung. Ebenso zum Angebot in Lage, zu Leerständen, Verhalten von Vermietern und der Art der Stadtplanung in Lage ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Einzelhandel zum Thema  


Presseartikel im Postillon vom 29. 1. 2009

Den Bahnhof Lage modernisieren

Die Grünen fordern, dass die Planungen für das Umfeld des Bahnhofs vorangetrieben werden, damit Mittel aus dem Konjunkturpaket und andere Zuschüsse für die Verbesserung des Bahnhofs nach Lage geholt werden können..  ... mehr lesen >>


Presseartikel im Postillon vom 29. 1. 2009

Konjunkturpaket für Sanierung städtischer Gebäude nutzen

Die Grünen fordern, dass die zu erwartenden Mittel aus dem Konjunkturpaktet II von der Stadt um weitere erhebliche Mittel aus Rückstellungen aufgestockt werden um die städtischen Gebäude grundlegend zu sanieren. Wobei durch energetische Sanierung für die Zukunft Einsparungen zu erreichen sind. ... mehr lesen >>



   Neugestaltung des Bahnhofsbereichs (Antrag vom 21. 1. 2009)  

   Kommunale Klimapolitik (Antrag vom 20. 1. 2009)  

   Erhöhung des Ansatzes für Bauliche Unterhaltung Hochbauten - Nachtragshaushalt (Antrag vom 17. 1. 2009)  

   Haushaltsplan 2009- Erhöhung des Ansatzes für Bauliche Unterhaltung Hochbauten (Antrag vom 5.12. 2008)  

   Ein Fachgespräch zum Thema -Privat oder Öffentlich- (Bericht vom 30.10. 2008)  

   Westcarreeplanung nimmt keine Rücksicht auf Anwohner (Presseerklärung vom 8.10. 2008)  

   Sanierung der Heidensche Straße (Presseerklärung vom 18. 7. 2008)  

   Große Koalition mit Tunnelblick - Straßenbaupläne von CDU/SPD/FDP gescheitert! (Presseerklärung vom 24. 6. 2008)  

   Einzelhandelsverband OWL zum Thema West-Carree (Brief vom 15. 4. 2008)  

   Kommunale Klimapolitik (Presseerklärung vom 7. 2. 2008)  

   Rad- und Fußweges an der Heidenschen Straße (Antrag vom 31. 1. 2008)  

   Kommunale Klimapolitik (Antrag vom 20. 1. 2008)  

   Die Grünen informieren frühzeitig über Straßenendausbau in der Stadt Lage (Presseerklärung vom 20.11. 2007)  

   Grüne fordern klare Auflagen für Bodendeponie in Pottenhausen (Presseerklärung vom 18.10. 2007)  

   Grüne fordern Erstellung eines Verkehrsentwicklungsplanes (Antrag vom 29. 8. 2007)  

   Ideen ohne Umsetzung: SPD–Politik in Lage (Leserbrief vom 30. 3. 2007)  

   Grüne zweifeln PPP-Vorteile an - Hildegard Hempelmann: PPP bindet Geld, vermehrt es aber nicht (Presseerklärung vom 22. 3. 2007)  

   Schultausch unüberlegt und übereilt - keine Verbesserung des Schulstandortes Lage (Presseerklärung vom 8. 3. 2007)  

   Änderung der Grenzen des Überschwemmungsgebietes der Werre im Bereich des Bebauungsplans G 9 (Antrag vom 21.11. 2006)  

   PPP in Lage (Presseerklärung vom 31.10. 2006)  

   Spielplatz an der Hasselstrasse muss erhalten bleiben (Presseerklärung vom 22.10. 2006)  

   Erhalt des Spielplatzes an der Hasselstrasse (Antrag vom 22.10. 2006)  

   Blaue Trasse als B239-neu unverantwortbar! (Presseerklärung vom 27. 5. 2006)  

   Öffentliche Bereisung der "Blauen Trasse" B239-neu (Presseerklärung vom 9. 5. 2006)  

   Linienfindung der B 239 - Beratungen in den Fachgremien und im Rat der Stadt Lage (Antrag vom 3. 4. 2006)  

   Das HGL kann doch gebaut werden Presseerklärung vom 30. 9. 2004

   Fahrradverkehr - Öffnung der Rhienstrasse Antrag vom 10. 11. 2003

   Verwendung von geeigneten Fahrradständern Antrag vom 20. 10. 2003

   Ausbau der Ortsdurchfahrt Heiden Anfrage vom 29. 9. 2003    Antwort

   Erstellung eines Rad- und Fußweges an der Heidenschen Straße Anfrage vom 29. 9. 2003    Antwort

   Strassenausbau der Strasse "Zum Twilen "Antrag vom 17. 5. 2003

   Kein Bauen im Überschwemmungsbereich Antrag vom 19. 01. 2003

   Unterhaltung städtischer Gebäude Antrag vom 3. 12. 2002

   Tempo 30 Zone - Hagensche Strasse Antrag vom 10. 3. 2002

   Zum HGL Lage-Hörste

   Schwerpunkte der Bebauungspolitik und Gebietsentwicklungsplanung (Kommunalwahl 1999)

   Schwerpunkte der Stadtplanung (Kommunalwahl 1999)

   Lager Berg - Gebietsentwicklungsplan Antrag auf Änderung des Gebietsentwicklungsplans (19.4.99)

   Bebauung Lager Berg Infoblatt zur der Ablehnung des Bürgerantrages

   Werrehochwasser Städtische Planungen zu Hochwasserschutzmaßnahmen (12.11.98)

nach oben
Zur Startseite