Politikfeld "Umwelt und Klima"

   Grüne Ansprechpartner zu diesen Themen:

Bericht im Postillon vom 31. 8. 2017

Film zum Klimawandel

Mit Text und Bild weist der Postillon auf die Filmveranstaltung im Lagenser Kino hin. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Websseite des Films  


Hier eine der Eichen am Werreanger
Anfrage im Rat   -  13. 7. 2017

Eichen leider vertrocknet

Im Rahmen der Ersatzpflanzungen für die Kastanienallee am Busbahnhof wurden am Busbahnhof selbst und im Stadtgebiet zahlreiche Ersatzpflanzungen vorgenommen. Reimund Neumann - für die Grünen im Rat - wies darauf hin, daß einige der gepflanzten Eichen vertrocknet sind - u.a. auf dem Sportgelände Eichenallee und am Werreanger - und fragt an, ob die ausführende Firma Ersatz leisten muß.
Antwort: Herr Paulussen antwortet für die Verwaltung, daß hier die Gewährleistung greifen muß.


Es geht voran vom 6. 7. 2017

Bauarbeiten am Radweg an der Pottenhauser Straße

Der Fortschritt ist eine Schnecke. Nach vielen Verzögerungen geht es jetzt wieder etwas voran. Die Bauarbeiten am Radweg an der Pottenhauser Straße sind wieder aufgenommen worden. Hier Arbeiten kurz vor der gefährlichen Kurve nähe Vogelsänger. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bürgerradwege - lange Geschichte in Lage 


Haltepunkt Ehlenbruch
Geschichtsstunde im Kreistag   -  5. 7. 2017

Elektrifizierung der Bahnstrecke Bielefeld Lemgo

Der Kreistag diskutierte auf Grund eines FDP-Antrages, nachdem der Landrat sich für die Elektrifizierung einsezten solle über die Bahnstrecke Lemgo - Bielefeld. Werner Loke - für die Grünen im Kreistag - begrüßte den Antrag und gab (Zitat LZ) 'eine Geschichtsstunde', indem er daruf hinwies, daß der Kreistag schon 2015 beschlossen habe, Elektifizierung und Ausweichgleis Ehlenbruch zu fordern.
Weitere Infos: Forderung der Lagenser Grünen vom Jan. 16 


Das AKW Tihange in Belgien
Fotobericht vom 25. 6. 2017

Menschenkette Aachen - AKW Tihange

Atomkraftgegner aus Belgien, Holland und Deutschland formten eine 90 km lange Menschenkette von Aachen über Maastricht und Lüttich bis zum AKW Tihange in Belgien. Wir waren dabei. Tihange ist eines der problematischten AKWs in Europa mit mehr als 3000 Rissen im Reaktordruckbehälter - Infos und Fotobericht ... mehr lesen >>


Anschußpunkt an der Detmolder Str.
Veranstaltung des BUND vom 23. 6. 2017

Klimaschutz durch neue Straßen?

Vortrag und Diskussion mit Dr. Werner Reh, Leiter Infrastruktur und Verkehr Bund für Umwelt udn Naturschutz - Freitag 23. Juni 2017 18.30 Bürgerhgaus, Clara-Ernst-Platz 6 in Lage (Zugang über Bergstr. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  


Elektrobus - CC BY 3.0, ©
Anfrage im Rat   -  22. 6. 2017

Einstellung eines Klimamanagers

Jürgen Rosenow - für die Grünen im Rat - fragt an, wann die Stelle eines Klimamanagers, die schon vor langer Zeit beschlossen wurde und für die die Stadt Lage entsprechende Zuschüsse bekommen wird, endlich besetzt wird, ob der Antrag schon erfolgt ist und ob der Verwaltung ein Bescheid dazu vorliegt.
Antwort: Herr Paulussen antwortet für die Verwaltung, daß nach jetzigem Stand des Verfahrens die Einstellung im Dezember erfolgen kann.


Baufortschritt vom 1. 6. 2017

Solaranlage auf dem neuen Rathaus montiert

Am Gebäude des neuen Rathauses wird fleißig gearbeitet. Vor einigen Tagen wurden die ersten Solarpanele der Photovoltaikanlage montiert. ... mehr lesen >>


Beim Zeppelinbaum in Ohrsen
Fotobericht vom 30. 5. 2017

Radtour 'Besondere Bäume in Lage' Teil 1

Im Rahmen des Lagenser Stadtradelns haben die Grünen zwei Touren angeboten. Am 30. 5. ging es vom Marktplatz abseits der befahrenen Straßen in großem Bogen durch die westlichen Ortsteile von Lage. Unterwegs wurden zahlreiche Stationen angefahren, an denen jeweils ein besonderer Baum im Mittelpunkt stand. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Vorbericht in der LZ   Ankündigung im Postillon   Bericht im Postillon   


Start auf dem Lagenser Marktplatz
Fotobericht vom 21. 5. 2017

Start zum Stadtradeln 2017: Radtour nach Detmold

Das Stadtradeln 2017 findet in ganz Lippe statt. Auftakt war das Treffen auf dem Marktplatz in Detmold. Aus allen Städten und Gemeinden trafen Gruppen von Radfahrern in. Auch die Lagenser beteiligten sich an der Sternfahrt und konnten beim bestem Wetter das interessante Programm in Detmold verfolgen. ... mehr lesen >>


Besichtigung vom 11. 5. 2017

Besuch der Power-to-gas-Anlage in Welte (bei Cloppenburg)

Mitglieder der Grünen Fraktion konnten an einer Fahrt des Kreises Lippe zur Power-to-gas-Anlage in Niedersachsen teilnehmen. Hier wird von Audi überschüssiger Windstrom in Gas umgewandelt, das in Audi-Erdgasfahrzeugen getankt werden kann. ... mehr lesen >>


Veranstaltung im Bürgerhaus vom 25. 4. 2017

Umgehungsstraßen und Nahverkehr im ländlichen Raum

Der verkehrspolitische Sprecher der Grünen NRW zu einer Diskussion im Bürgerhaus in Lage. Ausführlicher Bericht über die Veranstaltung und die verkehrspolitischen Forderungen der Grünen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Ankündigung in der LZ   Bericht im Postillon   


Bericht in der LZ vom 25. 4. 2017

Diskussionsveranstaltung mit Arndt Klocke

Am 25. April ist der verkehrspolitische Sprecher der Grünen NRW in Lage und stellt sich der Diskussion über Umgehungsstraßen und Nahverkehr im ländlichen Raum - hier die Ankündigung in der LZ. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Fotobericht von der Veranstaltung   Bericht im Postillon   


Leserbrief in der  LZ  vom 22. 4. 2017

Zur Entscheidung über die Resolution 'AKW Grohnde stilllegen'

Der Rat hat die Resolution in der eine sofortige Stilllegung des AKW Grohndes gefordert wurde abgelehnt. Dazu ein Leserbrief, der sich mit den Gegenargumenten auseinandersetzt. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Der Antrag im Wortlaut   


Bericht im Postillon vom 13. 4. 2017

Mehrheit im Rat verweigert Resolution gegen ds AKW Grohnde

Eine Resolution an den niedersächsischen Umweltminister stand auf der Tagesordnung des Rates. Das 40 km von Lage entfernte AKW solle sofort stillgelegt werden. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Der Antrag im Wortlaut   


Anfrage im Rat   -  6. 4. 2017

Ersatzgelände für Schrebergärten

Jürgen Rosenow - für die Grünen im Rat - führt aus, daß für Schrebergärten, den drei Standtorten in Lage aufgegeben werden müssen schon im letzten Jahr Ersatzgelände gefunden werden sollte und fragt, ob die Bemühungen der Verwaltung inzwischnen erfolgreich waren und möchte wissen, wie groß das Ersatzgelände ist.
Antwort: Von der Verwaltung ist zu erfahren, das Stadt Gelände in Größe von ca. 7.000 qm zur Verfügung stellen kann.


Baumschule - CC BY-SA 3.0 de, © Bundesarchiv
Anfrage im Rat   -  6. 4. 2017

Ersatzpflanzungen

Jürgen Rosenow - für die Grünen im Rat - fragt an, ob die Ersatzpflanzungen für Fällungen auf dem Altrogge-Gelände inzwischen erfolgt sind.
Antwort: Herr Paulussen antwortet für die Verwaltung, daß die geforderten Ersatzpflanzungen und Grünmaßnahmen vorgenommen wurden und von der Verwaltung abgenommen wurden.


Das AKW in Grohnde ist ca. 40 km entfernt
Antrag vom 17. 3. 2017

Resolution zur sofortigen Stilllegung des Atomkraftwerkes Grohnde

Die Grünen schlagen dem Rat einen Resolutionsentwurf zur Stilllegung des Atomkraftwerks Grohnde vor. Mehrere Städte in Lippe haben schon diese Forderung erhoben. Lage liegt nur ca. 40 km von Grohnde entfernt. In dem AKW sind schon zahlreiche Störfällen und Probleme aufgetreten. Die Stadträte Detmold, Barntrup und Vlotho haben sich bereits für die sofortige Stilllegung ausgesprochen. Abstimmung anderer Städte
Lage sollte sich anschließen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon   Leserbrief zum Thema   


Bericht in der LZ vom 22. 2. 2017

Entscheidung über Antrag der Grünen im Bau- und Planungsausschuss

Zu einer postitiven Entscheidung über den Antrag der Grünen kam es im Bau- und Planungsausschuss. Dies ist ein Signal für die Hochwasserschutz in Lage - Hier der Bericht in der LZ. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Der Antrag im Wortlaut   


Gutes Beispiel für Fahrradständer
Antrag vom 17. 11. 2016

Antrag für Stadtradeln 2017 und Klimaschutztag

Die Grünen beantragen im Haushalt 2017 einen ausreichenden Betrag für die erneute Teilnahme an der Aktion Stadtradeln vorzusehen. Außerdem schlagen sie einen Klimaschutztag vor. ... mehr lesen >>


Bericht in der LZ vom 27. 10. 2016

Umgestaltung des Werreufers an der Breiten Strasse

An der Breiten Straße müssen die Kleingärten zwischen Werre und Umfluter aus Gründen des Hochwasserschutzes geräumt werden. Wie soll das Gelände in Zukunft gestaltet werden? Kann es durch die Bürger genutzt werden?. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Der Antrag im Wortlaut   


Bericht in der LZ vom 27. 10. 2016

Grüner Antrag zum Hochwasserschutz wird im Umweltausschuss diskutiert

Zahlreiche Hochwasserereignisse der letzten Monate und die Diskussion um das Bauvorhaben an der Hirschbergerstraße haben das Thema auf die Tagesordnung gebracht. Der Antrag der Grünen fordert vom Rat, einen Grundsatzbeschluss zu fassen, dass in den Auenbereichen keine Bebauung genehmigt wird. Als erstes diskutiert der Umweltausschuss den Antrag. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Erster Bericht der LZ   Der Antrag im Wortlaut   


Detmolder Projekt - Beispiel für Lage?
Antrag vom 10. 10. 2016

Gestaltung des Überflutungsbereiches Werre an der Breiten Straße

An der Breiten Straße müssen die Kleingärten zwischen Werre und Umfluter aus Gründen des Hochwasserschutzes geräumt werden. Wie soll das Gelände in Zukunft gestaltet werden? Kann es durch die Bürger genutzt werden?. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht in der LZ   


Hochwasser an der Werre
Antrag vom 22. 9. 2016

Hochwasserschutz - Keine Bebauung in den Auenbereichen der Fließgewässer

Zahlreiche Hochwasserereignisse der letzten Monate und die Diskussion um das Bauvorhaben an der Hirschbergerstraße haben das Thema auf die Tagesordnung gebracht. Aus Gründen des Hochwasserschutzes sollte der Rat einen Grundsatzbeschluss fassen, dass in den Auenbereichen keine Bebauung genehmigt wird. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  LZ über Abstimmung im Bau- u. Planungsausschuss   Bericht in der LZ   Bericht im Postillon   Diskussion im Umweltausschuss   


Fahrradfahren macht Spaß
Stadtradeln beendet   -  17. 9. 2016

Über 50.000 km kamen beim Stadtradeln zusammen

Ein beachtliches Ergebnis erzielten die 15 Teams bei der ersten Lagenser Teilnahme am Stadtradeln: 50410 km radelten die 219 Teilnehmer in den drei Wochen und hatten viel Spaß dabei. Im Vergleich mit Städten ähnlicher Größe ein gutes Ergebnis. Das Grüne Team schlug sich tapfer und erreichte den 5. Platz.
Weitere Infos: Stadtradelseite Lage  


Wettbewerb   -  Aug. 2016

Lage nimmt teil am Stadtradeln - Start am 27. August

Lage beteiligt sich erstmals am deutschlandweiten Wettbewerb. Vom 27. August bis 16. September können die BürgerInnen 'Kilometer sammeln'. - Auftaktveranstaltung am 27. August auf dem Marktplatz. Hier gleich anmelden


Bericht in der LZ vom 27. 6. 2016

KlimamanagerIn soll kommen

Die schon lange geforderte und im letzten Jahr beschlossene Stelle des Klimaschutzbeauftragten soll endlich besetzt werden. In der Sommerpause soll der Antrag zur Bezuschussung der Stelle fertiggestellt werden. ... mehr lesen >>


Stellungnahme vom 1. 5. 2016

Stellungnahme zum Referentenenwurf des Bundesverkehrswegeplans

Viel Kritik mußte Verkehrsminister Dobrindt entgegennehmen, als der Entwurf des Bundesverkehrswegeplans zur Öffentlichkeitsbeteiligung vorgelegt wurde. Der Plan läßt nicht erkennen, daß man sich um ein sinnvolles Netz für Mobilität der verschiedenen Verkehrsträger bemüht. Auch der Grüne Ortsverband Lage gab eine Stellungnahme ab, insbesondere im Hinblick auf die Projekte in unserer Region. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Stellungnahme von Naturschutzverbänden  


Anfrage im Hauptausschuss   -  21. 4. 2016

Einstellung eines Klimaschutzbeauftragten

Jürgen Rosenow - für die Grünen im Hauptausschuss - weist auf die Beschlusslage hin, wonach ein Klimaschutzbeauftragter eingestellt werden solle. Er bittet mitzuteilen, wann die Einstellung erfolgt. - Auf die gleiche Frage im Bau- und Planungsausschuss lautet die Antwort: 'Die Verwaltung wartet noch auf den Förderbescheid - vorher darf nicht eingestellt werden.'
Weitere Infos: Siehe Antrag aus 2012  


Becken der biologischen Reinigungstufe
Besichtigung vom 6. 4. 2016

Grüne besichtigten das Lagenser Zentralklärwerk

Viel Information erhielt die Grüne Fraktion bei Ihrem Besuch in der Lägenser Kläranlage an der Pottenhauser Straße. Die Leiterin Anja Ziesel erläuterte die Anlage und informierte über in Zukunft notwendige Entscheidungen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon    Bericht in der LZ


Ankündigung im Postillon vom 31. 3. 2016

Ausstellung zu Fukushima und Tschernobyl im City-Center

Anläßlich der Jahrestage von Tschernobyl (30 Jahre) und Fukushima (5 Jahre) informiert eine kleine Ausstellung im City-Center - früher Schlecker/Ausgang Parkplatz - über die beiden Atomkatastrophen, ihre Folgen bis heute und die Bedeutung für uns. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Hinweis in der LZ  


AKW Grohnde - 35 km von Lage entfernt
Ankündigung im Postillon vom 3. 3. 2016

Filmveranstaltung zum Thema Atommüll

30 Jahre Tschernobyl, 5 Jahr Fukushima - Die Grünen zeigen am 9.3. im Lagenser Kino den Film 'Die Reise zum sichersten Ort der Erde'. Hier die Ankündigung im Postillon. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Webseite zum Film  


Freiligrathstrasse jetzt leider kahl
Anfrage im Umweltausschuss vom 24. 2. 2016

Ersatz für die Birken in der Freiligrathstraße

In der Freiligrathstraße wurden 17 wunderschöne Birken gefällt. Helmut Benisch - für die Grünen im Ausschuss - fragt nach den Ersatzpflanzungen. ... mehr lesen >>
Vorläufige Antwort >>  Das Problem ist noch nicht gelöst!


Pressemitteilung vom 9. 2. 2016

FWG kommt bei Argumentation ins Schleudern

In eine verqueren Argumentation meldet sich die FWG zum Bürgerradweg Helpuper Straße zu Wort. Hier eine Richtigstellung. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon    Bericht in der LZ


Anfrage im Stadtentwicklungsausschuss   -  4 . 2. 2016

Wie ist der Stand der Dinge beim Thema Stadtradeln?

Lage möchte sich wie im Ausschuss schon besprochen an der Aktion Stadtradeln beteiligen. Diese kann vom 1. Mai bis 30 September stattfinden Reimund Neumann, für die Grünen im Ausschuss fragt wer von der Verwaltung für Anmeldung und Konzept zuständig ist.
Antwort: Herr Moje nennt Herrn Matz als Ansprechpartner. Dieser bestätigt auf Anfrage, das die Stadt Lage angemeldet ist und die Aktion in Lage am 27 August startet.
Weitere Infos: Siehe auch Antrag vom 26.3.2015  


Pressemitteilung vom 3. 2. 2016

Landesentwicklungsplan

Der Landesentwicklungsplan wird für ganz NRW aufgestellt, doch er wirkt bis in jede Gemeinde und stellt Weichen für viele Jahre. Grund genug sich damit zu befassen. Ihre Meinung zum 2. Entwurf des Planes erläutern die Grünen Lage in dieser Presseerklärung. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht in der LZ  


Bigpacks hinter einer hohen Mauer
Zwei Anfragen im Umweltausschuss vom 19. 1. 2016

Nutzung des VW-Vertriebsgeländes in Ehlenbruch

Jürgen Rosenow, für die Grünen im Umweltausschuss und dort Vorsitzender, fragt die Verwaltung nach der neuen Nutzung des ehemaligen VW-Vertriebsgelände am Bahnhof Ehlenbruch. Außerdem erkundigt er sich nach einem Ölschaden an der Ehlenbrucher Straße. ... mehr lesen >>
Antwort >>


Lagenser Radler vor Tihange
Bilder aus Belgien vom Dezember 2015

Tihange ganz abschalten!

Tihange ein umstrittenes Atomkraftwerk in Belgien - alt, Risse im Reaktorbehälter, störanfällig, 80 km von Aachen entfernt, 30 km von der Großstadt Lüttich. Die Forderung lautet: Abschalten. Auf dem Bild nähern sich die Lagenser Radler auf ihrer Klimatour nach Frankreich dem AKW. ... mehr lesen / Bild vergrößern >>
Weitere Infos: O. Krischer 


Lage - Gerichtsstrasse
Grossplakat vom Dezember 2015

Plakataktion zur Klimakonferenz

Auch die Grünen in Lage werben für den Abschluß eines ambitionierten Klimavertrages in Paris. ... mehr lesen / Bild vergrößern >>


Anfrage im Betriebsausschuss vom 1. 12. 2015

Nitratbelastung des Lagenser Abwassers

Titus Donhauser, für die Grünen im Rat, fragt im Betriebsausschuss nach der Nitratbelastung des Lagenser Abwasssers und möchte wissen, ob entsprechende Messungen vorgenommen werden, insbesondere vor der Klärung. Herr Paulussen sagt zu, dass dazu in einer der nächsten Sitzungen vorgetragen wird. - Auf Nachfrage in der Sitzung am 16.3.16 wird die Antwort für die Sitzung im April zugesagt. ... mehr lesen >>
Antwort >>


Start in Aachen - Elisenbrunnen
Greencycleparis   -  27. 11. 2015

Aktion zum Klimagipfel in Paris

Mitglieder der Grünen Lage planten mit dem Rad zur Demonstration anläßlich des Klimagipfel nach Paris zu fahren. Die Terroranschläge und Demonstrationsverbote warfen ihre Pläne etwas durcheinander. Aber sie machten sich mit anderen Grünen aus OWL und NRW mit dem Rad von Aachen aus auf und radelten von Aachen über Lüttich, Maubeuge, Saint Quentin nach Ronchin bei Lille. Unterwege lernten Sie viele Grüne aus Belgien und Frankreich kennen und führten intensive Gespräche.
Weitere Infos: Tagebuch der Radler  


Bericht in der LZ vom 21. 11. 2015

Fahrradtour zum Klimagipfel in Paris

Fahrradtour nach Paris? Okay aber im November? Verrückte Idee, aber es geht. Sie radelten zwar nicht nach Paris, sondern 'bogen ab' nach Lille. Sie haben viele nette und interessante Leute in Belgien und Frankreich kennengelernt und ihren Plan nicht bereut. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Tagebuch der Radler  


Antrag vom 4. 11. 2015

Renaturierung von Gewässern

Für die Renaturierung von Gewässern gibt es viele Argumente: für die Umwelt ein Gewinn, Aufwertung der von Erholungsbereichen, Erhalt und Wiederherstellung von vielfältiger Flora und Fauna ... - Die Grünen beantragen die Mittel für Renaturierung im Haushalt 2016 aufzustocken. - Andere Städte in Lippe haben auf diesem Gebiet schon eine Menge in die Wege geleitet. ... mehr lesen >>


Baumverstümmelung seit Jahren
Anfrage im Umweltausschuss vom 28. 10. 2015

Eingrünung Gewerbegebiet Sülterheide an der Detmolder Straße

Jürgen Rosenow, Vorsitzender des Umweltausschusses fragt in seinem Ausschuss, ob die Vorgaben der erteilten Baugenehmigungen im Berreich des Gewerbegebietes Sülterheide entlang der Detmolder Strasse eingehalten werden. - Hier handelt es sich um einen uralten Mißstand. Die Begrünung erfolgt nicht, da die Bäume unsachgemäß geschnitten bzw. total gekappt werden. Siehe auch unsere Anfrage im Bau- und Planungsausschuss vom 19. 6. 2010 ... mehr lesen / Bild vergrößern >>
Vorläufige Antwort >>  Das Problem ist noch nicht gelöst!


Anfrage im Umweltausschuss   -  28. 10. 2015

Baumfällungen im Werrebereich

Jürgen Rosenow, Vorsitzender des Umweltausschusses fragt in seinem Ausschuss, ob der Eigentümer des Grundstückes der ehemaligen Mühle an der Werre mittlerweile für die Baumfällungen Ersatz nachgewiesen habe.
Herr Paulussen teilt mit, dass die Verwaltung den Eigentümer angeschrieben habe.
Die eigentliche Antwort steht noch aus.


Leserbrief an der LZ vom 3. 10. 2015

Steigende Verkehrszahlen auf der A2 ?

Die A2 ist eine wichtige Verkehrsader in Ostwestfalen. Steigen dort die Verkehrszahlen ständig an, wie von vielen Seiten behauptet? Hier ein Leserbrief, der diese Thematik aufgreift. ... mehr lesen >>


Presseerklärung vom 21. 7. 2015

Bernd Roetzel und Grüne Lage: Lage braucht wieder ein Umweltamt

Viele Themen müßten von einem Umweltamt in Lage systematisch bearbeitet werden. Derzeit geschieht dies nur sporadisch und auf verschiedene Zuständigkeiten verteilt. Kein guter Zustand. Bernd Roetzel möchte das ändern. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht im Postillon  


Leserbrief in der LZ vom 19. 7. 2015

Energiewende - Fehlanzeige in Lage

Die Beschlüsse des Rates zu Vorrangflächen für Windenergieanlagen sind traurig und politisch mutlos. Sie schaden der Energiewende, bremsen Bürger aus, die sich wirtschaftlich betätigen wollen und schmälern das Steueraufkommen in Lage. Hier ein Leserbrief, der die allgemeine Diskussion gut beschreibt. ... mehr lesen >>


Antrag vom 10. 6. 2015

Schrebergartengelände ausweisen

Im Lagenser Stadtgebiet müssen einige Grundstücke mit Schrebergartennutzung aus verschiedensten Gründen geräumt werden. Es ist dringend erforderlich Ersatz zu schaffen, denn diese Art der Nutzung ist sinnvoll und für viele Menschen ein wichtiger Lebensinhalt. Die Grünen stellen einen entsprechenden Antrag. ... mehr lesen >>


'freie Sicht' am Karolinenheim
Anfrage im Ausschuss für Klimaschutz und Umwelt  -  21. 4. 2015

Bäume im Bereich Karolinenheim

Helmut Behnisch - für die Grünen im Ausschuss - fragt nach den Baumfällungen im Bereich Karolinenheim.
Antwort: In der folgenden Sitzung am 21.5.15 antwortet Margarete Wißmann (Stabstelle Umwelt), daß die Bäume wegen ihrer Größe noch nicht unter die Baumschutzsatzung fallen. Die Fällungen stehen im Zusammenhang mit dem geplanten Neubau des Karolinenheims.


Antrag vom 26. 3. 2015

Teilnahme an der Aktion 'Stadtradeln'

Wie viele Nachbarkommunen auch sollte auch Lage an der Aktion 'Stadtradeln' teilnehmen. SPD und Grüne stellen den Antrag dazu. Spaß und Förderung des Umweltgedankens lassen sich dabei gut verbinden. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bundesweite Aktion Stadtradeln  


Bericht in der LZ vom 3. 2. 2015

Bürgermeister setzt Ratsbeschluß nicht um

Mit einem Witz versuchte der Bürgermeister sich in der Sache 'Dienstfahrräder' aus der Affäre zu ziehen. Wir empfinden es nicht mehr als witzig, wenn der Bürgermeister einen Ratsbeschluß, der leicht mit einem Federstrich zu erledigen ist, mehr als ein Jahr unerledigt läßt. ... mehr lesen >>


Hier leuchtet nur der Mond
Meldung   -  8. 10. 2014

Windenergie ohne ständiges Blinken

Ein erster Windpark mit Anlagen ohne permanent blinkende Warnleuchten wurde in Schleswig-Holstein genehmigt. Damit kann ein Kritikpunkt an Windenergieanlagen in Zukunft entfallen. Vermieden wird das Dauerblinklicht mit Hilfe eines radargestützten Systems. Es schaltet die roten Lichter nur dann ein, wenn ein Flugzeug in die Nähe der Windenergieanlagen kommt. Das kommt nachts in der Regel nur selten vor.


Vor dem Bahnhof in Lage
Meldung vom 10. 4. 2014

3 Kastanien gepflanzt

3 Kastanien wurden vor dem Bahnhof Lage gepflanzt. Es handelt sich um besonders große Exemplare. Das sind die ersten Ersatzpflanzungen für die gefällten Alleebäume, die dem zukünftigen Busbahnhof weichen mußten. Nach Intervention der Grünen wurde die Anzahl der Ersatzpflanzungen neu berechnet und statt einigen wenigen Bäumen müssen jetzt insgesamt 40 Bäume gepflanzt werden. ... mehr lesen / Bild vergrößern >>


Studie von Prognos AG und RWTH Aachen   -  10. 3. 2014

Mehr Energieeffizienz macht Energiewende deutlich günstiger

20 Milliarden Euro Einsparungen jährlich möglich. Netzausbau kann deutlich verringert werden.
Weitere Infos: Infos zur Studie  


Autor:Frank Farenski
Dokumentarfilm   -  10. 3. 2014

Leben mit der Energiewende

10. März - 19.30 Uhr
Im neuen Kino in Lage
,
Daimler Str. 15 a (Sülterheide - B239)
Eintritt 1 Cent.

Der Journalist und Regisseur Frank Farenski hat einen Film über die Energiewende gedreht, in dem er sich kritisch mit der These der angeblichen Verteuerung des Stroms durch regenerative Energien auseinandersetzt.
Frank Farenski wird am 10.3. selbst anwesend sein, seinen Film vorstellen und diskutieren
Weitere Infos: www.energiewende-derfilm.de  


Bau der Windräder in Lage-Hagen
Meldung   -  27. 2. 2014

Strompreis sinkt

Angeblich stark steigende Strompreise sind in aller Munde. Die Wirklichkeit sieht anders aus. Der Ökostromanbieter Lichtblick senkt seinen Strompreis auf 26,76 Cent. Als Begründung wird genannt: Das Stromangebot steigt, weil mehr Windenergie- und Solaranlagen ans Netz gehen. Die anderen Ökostromanbieter liegen im Preis ähnlich: EWS Schönau 26,75, Naturstrom 26,95 und Greenpeace Energy 27,65t. - Wechseln ist ganz einfach. Die Stadtwerke Lage bieten für 27,39 Cent den 'LageÖkoStrom', der bei etlichen Kriterien mit den genannten Ökostromanbietern mithalten kann.


Flächenverbrauch beim Fernstraßenbau  ©
Stellungnahme vom 18. 2. 2014

Grüne befürworten Entwurf des Landesentwicklungsplanes NRW

In Politik und Presse wird derzeit der Landesentwicklungsplan für NRW (LEP) heiß diskutiert. Die Grünen befürworten den LEP, der im übrigen den Zielen der Bundesregierung und auch der vorherigen schwarz-gelben Landesregierung entspricht. Hier die Stellungnahme der Lagenser Grünen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon   


Altpapiertonnen ©
Antrag an den Rat vom 10. 2. 2014

Grüne beantragen Nutzung von Recyclingpapier in der Stadtverwaltung

Die Grüne Fraktion beantragt, dass bis auf außergewöhnliche Ausnahmen (z.B. Zeugnisse und Urkunden) nur noch ungebleichtes Recyclingpapier in allen städtischen Dienststellen und Einrichtungen (Verwaltung, Schulen, Kindergärten usw) zum Drucken und Kopieren benutzt wird. ... mehr lesen >>


Anfrage im Stadtentwicklungsausschuss   -  28. 1. 2014

Schutz der Bäume auf der REWE-Baustelle

Hanns-Jürgen Hammesfahr, für die Grünen im Auschusses, bemängelt, dass im Rahmen der Bauarbeiten zu dem neuen REWE-Markt mehrere große Bäume geschädigt worden seinen.
Antwort: Herr Paulussen verweist auf Probleme bei Großbaustellen im Innenstadtbereich. Die Stadt sei bereits aktiv geworden und habe Nachbesserungen bie den Schutzmaßnahmen für den Baumbestand gefordert.


Bericht in der LZ vom 10. 1. 2014

Rat stimmte dem Antrag der Grünen zu

In seiner letzten Sitzung im Jahr 2013 stimmte der Rat dem Antrag der Grünen vom September zu. Der Rat lehnt demzufolg die Suche nach Erdgas mit dem gefährlichen Verfahren des 'Fracking' auf Lagenser Gebiet ab und beauftragt die Verwaltung dies der Bundes- und Landesregierung mitzuteilen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Informationen zum Thema    Antrag vom September im Wortlaut


Leserbrief in der LZ vom 7. 12. 2013

Recyceltes Papier nutzen

'Kreisbehörde stellt auf recyceltes Papier um.' - Bei dieser Meldung kann man sich ja nur verwundert die Augen reiben und fragen in welchem Jahr wir heute leben. - Wie der Schreiber des Leserbriefes in der LZ. ... mehr lesen >>


Gefährliche Kurve bei Vogelsänger
Antrag an den Rat   -  25. 11. 2013

Grüne für stärkeren Ausbau der Bürgerradwege

Die Grünen beantragen den Haushaltsansatz für Bürgerradwege auf 100.000 Euro anzuheben. Begründung: Die im Finanzplan 2014 verankerten 50.000 Euro reichen bei weitem nicht aus, um die lange beschlosseren Maßnahmen umzusetzen. Wir beantragen, mit den zusätzlichen Mitteln, den Radweg an der Helpuper Straße entlang der gefährlichen Kurve durch das Waldstück bei Vogelsänger fortzuführen.
Weitere Infos: Siehe Bericht über Bürgerradwege 2011  


Pedelecs der Bahn ©
Antrag an den Rat   -  25. 11. 2013

Grüne für Dienstfahrräder (Pedelecs) für Stadtverwaltung Lage

wir beantragen im Finanzplan 2014 einen Ansatz für Dienstfahrräder (Pedelecs), die von städtischen Bediensteten genutzt werden können, aufzunehmen. Begründung: Die städtischen Dienstwagen werden innerhalb des Stadtgebiets oft auch für kurze Strecken genutzt. Hier sind Dienstfahrräder bzw. Pedelecs eine kostengünstigere, zeitsparende und umweltfreundlichere Alternative. Wir beantragen, zunächst einen Betrag von 5000 € dafür vorzusehen.


Stellungnahme vom 19. 11. 2013

Grüne begrüßen die Modernisierung des Bahnhofs Lage

Nach jahrelangen Diskussionen und vielen Verzögerungen durch die Bundesbahn, kommt jetzt Bewegung in die Pläne, den Bahnhof Lage zu modernisieren. Hier die Stellungnahme der Grünen zur derzeitigen Diskussion. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon    Planung Busbahnhof   


Bericht in der LZ vom 3. 10. 2013

Resolution im Rat beantragt

Fracking - Methode zur Gewinnung von Erdgas mit Hilfe giftiger Chemikalien, die erhebliche Risiken birgt - Die Grünen wünschen, daß sich der Rat der Stadt Lage gegen die Anwendung dieses Verfahrens auf dem Gebiet der Stadt Lage ausspricht. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Antrag im Wortlaut  


Antrag an den Rat vom 26. 9. 2013

Grüne beantragen Stellungnahme des Rates gegen Fracking

Da auch Lage zu den Gebieten gehört, in denen es zur Suche nach Erdgas mit dem gefährlichen Verfahren des 'Fracking' kommen kann, beantragen die Grünen eine eindeutige Stellungnahme des Rates gegen dieses Verfahren. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Informationen zum Thema    Bericht in der LZ


Antrag an den Rat vom 21. 7. 2013

Grüne beantragen Anlage eines Tauf- und Hochzeitswaldes

In anderen Gemeinden gibt es ihn schon und erfreut sich großer Beliebtheit: ein Tauf- und Hochzeitswald - eine Fläche, auf der BürgerInnen anläßlich freudiger Ereignisse in der Familie einen Baum pflanzen, um eine besondere Erinnerung zu schaffen. ... mehr lesen >>


Stellungnahme im Rat vom 19. 6. 2013

Grüne Position zur Rekomunalisierung der Eon-Westfalen-Weser-AG

Die Beteiligung der Stadt Lage an der neuen Westfalen Weser Energie GmbH - vormals Eon-Westfalen-Weser AG - war in den letzten Monaten, das stark diskutierte Thema in den Ratgremien. Soll Lage diese Millionen-Investitionen tätigen oder nicht? Der Rat stimmte dafür. Die Grünen gehörten zu den Ja-Stimmen. Hier unsere Stellungnahme im Rat von Hildegard Hempelmann. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Fragen zum Kauf der Anteile  


Hier der derzeitige Weg
Antrag an den Bau- und Planungsausschuss vom 24. 4. 2013

Ausweisung eines Radweges im Bebauungsplan G 158 'Sülterheide'

SPD und Bündnis 90/Die Grünen beantragen den vorhandenen Radweg planungsrechtlich zu sichern, oder einen neuen Radweg am äußeren Rand des Plangebietes auszuweisen. Der neue Radweg sollte am nördlichen Rand des Plangebietes liegen. So wird das gesamte Gewerbegebiet von Lage aus ohne Umwege für Radfahrer und Radfahrerinnen erschlossen.. ... mehr lesen >>


Verbesserte Wegeführung möglich
Antrag an den Rat vom 11. 4. 2013

Wanderweg sinnvoll am Gewerbegebiet Sülterheide vorbeiführen

Die Grünen beantragen im Rahmen der Neuordnung der Grünflächen des Gewerbegebietes Sülterheide für den Wanderweg eine neue Wegeführung zu ermöglichen. ... mehr lesen >>


Bericht im Postillon vom 14. 3. 2013

Aktionen auf dem 40 km Kreis um AKW Grohnde

Auch in Lage beteiligten sich viele Menschen an den Aktionen anläßlich des zweiten Jahrestages der Fukushima-Katastrophe. Hier der Bericht im Postillon. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bilder vom 9.3 - Lage und Umgebung.    Film über die Aktion in Lage


Planskizze für das Gebiet Großer Kamp
Presseerklärung vom 19. 2. 2013

Ausgleichsfläche Großer Kamp in Heiden

Grüne begrüßen die Umsetzung der der Ausgleichsfläche Großer Kamp. Obwohl gesetzlich vorgeschrieben, hat sich diese Maßnahme schon Jahre verzögert. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht in der LZ  


Bericht in der LZ vom 3. 1. 2013

Rat beschließt im Stellenplan Klimaschutz- und Energiebeauftragten

Nach Ablehnung im Personalausschuss, ging die Abstimmung im Rat positiv aus. Die Stelle des Klima- und Energiebeauftragten wurde beschlossen. ... mehr lesen >>


Baustelle Kino in Lage-Heiden
Antrag an den Rat vom 31. 1. 2013

Verkehrsanbindung des zukünftigen Kinos - Fahrradverkehr

Die Grünen beantragen sinnvolle Anschließung des zukünftigen Kinos an das Radverkehrsnetz. ... mehr lesen >>


Baustelle Kino in Lage-Heiden
Antrag an den Rat vom 31. 1. 2013

Verkehrsanbindung des zukünftigen Kinos - Nahverkehr

Die Grünen beantragen sinnvolle Anbindung des zukünftigen Kinos durch den Öffentlichen Nahverkehr. ... mehr lesen >>


Organigramm der Stadtverwaltung Lage
Grüne Anträge zum Stellenplan vom 13. 12. 2012

Grüne beantragten Stelle für Energiebeauftragten und für Asylbetreuung

Die Grünen beantragten im Stellenplan der Stadt Lage zwei zusätzliche Stellen. Eine Stelle für eine/n Klimaschutz- und Energiebeauftragte/n und eine halbe Stelle für einen Sozialarbeiter für die Betreuung im Asylbewerberwohnheim. Während sich im Personalausschuss keine Mehrheit für die Anträge fand, wurde der Energiebeauftragte im Rat beschlossen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Schema der Stadtverwaltung Lage    Bericht in der LZ


Buche Nähe Nationalpark Kellerwald
Nationalpark und Koalition in Lippe   -  13. 11. 2009

Beschluß der Grünen Lippe zu 'Nationalpark und Koalition im Kreis'

Die Kreismitgliederversammlung der Grünen Lippe beriet über die Situation der Koaliton aus CDU, Grünen und Freien Wählern im Kreistag in Lippe nach der negativen Abstimmung zum Nationalpark in der CDU
Weitere Infos: Der Beschluss als PDF-Datei  


Anfrage im Umweltausschuss vom 7. 11. 2012

Baumfällungen am Eckerngarten

Jürgen Rosenow (Fraktionsvorsitzender der Grünen im Rat) fordert Aufklärung zu den Fällungen von 4 großen gesunden, weit über 100 Jahre alten Eichen am Eckerngarten. ... mehr lesen >>


Anfrage im Umweltausschuss   -  7. 11. 2012

Standorte für neue Windkraftanlagen

Jürgen Rosenow (Fraktionsvorsitzender der Grünen im Rat) stellt folgende Fragen: Wann ist mit Ergebnissen der Suche nach Vorrangflächen für neue Windkraftanlagen zu rechnen? Wer ist in dem interkommunalen Verfahren Ansprechpartner? Wer bearbeitet die Angelegenheit innerhalb der Stadtverwaltung Lage?.


Schriftliche Anfrage vom 6. 11. 2012

Informationsveranstaltung Lärmschutzmaßnahmen

Reimund Neumann (für die Grünen im Rat) fragt nach der Verwirklichung der vom Umweltausschuss beschlossenen Informationsveranstaltung zu Lärmschutzmaßnahmen. ... mehr lesen >>


Welkes Grün am Rathaus?
Anfrage im Bau- und Planungsausschuss vom 23. 10. 2012

Stellenbeschreibung für die Stabsstelle Umwelt

Jürgen Rosenow (für die Grünen im Rat) wünscht, dass für die neu eingerichtete Stabstelle Umwelt eine Stellenbeschreibung erstellt und im Umweltausschuss vorgestellt werden solle. ... mehr lesen >>


Pressemitteilung im Postillon vom 27. 9. 2012

Grüne kritisieren Auflösung des Umweltamt

Ohne Diskussion in den Ratsgremien hat der Bürgermeister das Umweltamt aufgelöst. Die Grüne Kritik an dieser Aktion ist in dem Bericht des Postillon zu lesen. ... mehr lesen >>


Vortragsankündigung vom 13. 9. 2012

Neue Veranstaltung der Reihe Aktion E

Die VHS bietet auch im Herbst Veranstaltungen in der Reihe Aktion E - Energiesparen, Energie effizient nutzen, Energie regenerativ erzeugen - an.
Das erste Thema ist 'Klimaschutz mit Messer und Gabel'. ... mehr lesen >>


Bericht im Postillon vom 12. 7. 2012

LED - Straßenlaternen werden jetzt montiert

Der Ankündigung von vor einem Jahr folgen jetzt die sichtbaren Taten. Straßenlaternen in Lage werden modernisiert. Insgesamt werden 1221 der alten Quecksilberdampflampen gegen neue mit LED-Technik ausgetauscht. Damit werden jährlich 380000 Kilowattstunden elektrische Energie eingespart. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Informationen auf Wikipedia    Der Bericht in der LZ


Hier die Band 'Blech und Schwefel'
Bilder und Texte vom 30. 6. 2012

Klima-Musik-Hoffest in Detmold-Altenkamp

Wir waren dabei: Das Sommerfest auf dem Bergwiesenhof in Detmold-Altenkamp darf man sich nicht entgehen lassen. In diesem Jahr das Thema Klima im Mittelpunkt - viele Informationen dazu. Musikalischer Höhepunkt 'Klaus der Geiger' mit einem Super-Auftritt. ... mehr lesen >>


Leserbrief im Postillon vom 28. 6. 2012

Wachstum mit Sinn

Während alle Welt über die Frage Sparen oder Wachstum streitet - Wer stellt die Frage, welches Wachstum sinnvoll ist und welches nicht?
Dazu ein Leserbrief abgedruckt im Postillon. ... mehr lesen >>


Bericht im Postillon vom 6. 6. 2012

Grüne Position zu Umgehungsstraßen

Grünen lehnen den Bau von B239n und B55n in allen Teilstücken ab, u.a. weil die Entlastungswirkung in der Innenstadt zu gering ist - Der Postillon erläutert die grüne Position. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Antrag der Grünen zum Wegekonzept  


Antrag der Grünen vom 5. 6. 2012

Straßen- und Wegekonzept B 239 n

Die Grünen beantragen zur Ratssitzung am 21. 06. 2012: 'Dem Straßen- und Wegekonzept B 239 n wird nicht zugestimmt. Das gilt für beide Streckenabschnitte (1.Streckenabschnitt : Detmolder Straße bis Bielefelder Straße / 2. Streckenabschnitt: Bielefelder Straße bis Düwelsmühle)' ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Stellungnahme für den Runden Tisch  


Trasse um Ehrentrup
Stellungnahme der Grünen vom 31. 5. 2012

Runder Tisch B239n:
Grüne lehnen Umgehungssstraße ab

Verkehrszahlen nicht ausreichend, Entlastungswirkung mangelhaft - Zur vierten Sitzung des runden Tisches 'Umgehungsstraßen' geben die Grünen Lage die folgende Stellungnahme ab, in der sie ihre ablehnende Haltung begründen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Hier die Pläne als (große!) PDF-Datei  


Transparent am Eggeturm
Diashow 15. 4. 2012

Sternwanderung zum Eggeturm - Nationalpark Ja!

Zu einer Sternwanderung zum Eggeturm auf der preußischen Velmerstot luden die Grünen Lippe ein. Von Kempen, Leopoldstal und Veldrom wanderten drei Gruppen auf die Egge. Interessierte aus ganz OWL beteiligten sich, um ihre Zustimmung zum Nationalpark deutlich zum machen. Unterwegs gab es von den 'Wanderführern' Informationen zum Thema. Am Eggeturm sprach Landesumweltminister Remmel. Auch Gegner des Nationalparks hatten sich eingefunden, sodaß es in der Menge zu lebhaften Diskussionen kam. ... Diashow zeigen >>
Weitere Infos: Weitere Infos zum Nationalpark  


Freilandhuhn ©
Stellungnahme der Grünen vom 28. 3. 2012

Hähnchenmastanlage in Pottenhausen

Die Grünen Lage geben folgende Stellungnahme zur geplanten Hähnchenmastanlage in Pottenhausen ab. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Grüne Veranstaltung zum Thema  


Anschauungsunterricht vor Ort vom 18. 3. 2012

B239n - Grüner Sonntagsspaziergang rund um Ehrentrup

Vor Ort schauten sich die Grünen Lage und zahlreiche Ehrentruper BürgerInnen den geplanten Verlauf der B239n an. Neben generellen Zweifeln an der Planung kritisierten sie die Sperrung von Wegen und Straßen. ... mehr lesen >>


Transparent am Bahnhof in Gronau
Diashow 11. 3. 2012

Ein Jahr nach Fukushima - Demonstration in Gronau

Ein Jahr nach dem Erdbeben in Japan, ein Jahr nach der Katastrophe in Fukushima gedenken Menschen auf der ganzen Welt der Opfer. In Deutschland wurde an zahlreichen Atomstandorten protestiert. In NRW stand die Urananreicherungsanlage in Gronau im Mittelpunkt. Auch aus Lippe hatten sich Demonstranten nach Gronau aufgemacht. Der Betrieb der Anlage in Gronau verträgt sich gar nicht mit dem Atomausstieg. Werden dort doch Brennelemente für die ganze Welt gefertigt. ... Diashow zeigen >>


Veranstaltungsankündigung und Interview vom 10. 2. 2012

Aktion E

Aus Diskussionen in der Fukushima-Mahnwachen-Gruppe und bei den Grünen entstand die Idee der Aktion E - Informationen zum den Themen Energiesparen, Energieeffizienz, Erneuerbare Energien. Helmut Behnisch etnwickelte daraus 3 Veranstaltungen. ... mehr lesen >>


Leitungen zum AKW Grohnde
Zahlen über Stromexport und Preise vom Januar 2012

Statistik widerlegt Atomlobby

Trotz des Atomausstiegs bleibt Deutschland Stromexporteur und am Strommarkt sind die Preise nicht höher als vor Fukushima. Die Daten für 2011 widerlegen die Unkenrufe der Atomlobby. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Kompletter Zeitungsartikel  


Bericht in der LZ vom 26. 1. 2012

Wichtige Aufgaben für die Kommunen - auch für Lage

Gerhard Joksch, Baurat aus Münster sprach über 'Kommunalen Klimaschutz' in Lage. Er stellte fest, daß dies eine kommunale Querschnittsaufgabe sei, die schon deshalb dringend angegangen werden muß, um die kommunalen Finanzen langfristig im Griff zu behalten. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Seminarankündigung  


Interview in der LZ vom 24. 1. 2012

Umgehungsstrassen um Lage

Die Beratungen zum Lärmaktionsplan führten im Umweltausschuss zu einer Diskussion über die Umgehungstrassen. Die LZ befragte im Anschluss die Fraktionsvorsitzenden zu diesem Thema. Die Antworten der Grünen waren verkürzt und mißverständlich, wenn nicht falsch wiedergegeben. In einem Interview konnte Jürgen Rosenow die Position der Grünen klarstellen. ... mehr lesen >>


Ankündigung in Postillon und LZ vom 19. 1. 2012

Klimaschutz - wie geht das in Lage ?

Am Samstagnachmittag werden sich die Grünen Lage zum Thema 'Kommunaler Klimaschutz' fortbilden. Energiewende beschließen ist das Eine. Die Umsetzung das andere - und hier wird es besonders auf die Kommunen ankommen. Für sich selbst und willkommene Gäste bietet das Seminar die entsprechenden Informationen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht über das Seminar  


Stellungnahme Auss. f. öffentliche Ordnung  -  18. 1. 2012

Kastrationspflicht für Katzen?

Reimund Neumann (für die Grünen im Ausschuss) spricht sich für den Erlass einer Verordnung aus, auch wenn ihm bewusst sei, dass eine wirkliche Kontrolle nicht möglich sei. Jedoch gebe man mit dieser Verordnung den Tierschützern Rückendeckung.


Fraktionssitzung im Rathaussaal
Stellungnahme im Postillon vom 22. 12. 2011

Grüne Diskussionsveranstaltung zur Hähnchenmastanlage Pottenhausen

In einer öffentlichen Fraktionssitzung behandelten die Grünen die geplante Hähnchenmastanlage in Pottenhausen. Dabei brachten sie den Landwirt, der diese Anlage errichten möchte und die Bürgerinitiative, die dieses Vorhaben kritisiert an einen Tisch. Es ergab sich eine lebhafte aber sachliche Diskussion. ... mehr lesen >>


Leserbrief in der LZ vom 17. 12. 2011

B239n: Planung weit überzogen' - Leserbrief der Bürgerinitiative

Die Bürgerinitiative 'Gegen die C-Trasse der B239n' meldet sich in der Diskussion um die Straßenneubauten mit einem Leserbrief in der LZ zu Wort.  ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Stellungnahme und Pläne im Orginal  


Presseartikel im Postillon vom 8. 12. 2011

Grüne Stellungnahme zu einem peinlichen Auftritt in Lage

Die FDP Lage bot einer Position Raum, die man nur noch in den USA beim Expräsidenten Busch, der Tea-Party, oder in Auftragsgutachten der Ölindustrie vermutet: Den menschlichen Einfluß auf das Klima leugnen. Jürgen Rosenow gab dazu für die Grünen eine Stellungnahme ab. Wer sich seriös informieren möchte, kann auf der Seite der Firma 'Phönix Contact' einen Vortrag von Professor Lativ anschauen, den dieser auf einer Veranstaltung der Firma und der Hochschule OWL in der Lipperlandhalle hielt. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Phönix Contakt - Vortrag Lipperlandhalle 


Stellungnahme vom 20. 11. 2011

Die Grünen zu den Neubauplänen B239 und B66

Von StraßenNRW wurden jüngst die Pläne für die B239n durch Waddenhausen und Ehrentrup vorgestellt. Diese werden in Lage kontrovers diskutiert. Hier die Pläne als (große) PDF-Dateien: Bereich Waddenhausen  Bereich Ehrentrup.
Als Hintergrundinformation eine Studie des Fraunhoferinstitutes, die beschreibt, wie nachhaltige Mobilität bis 2050 aussehen kann.
Die Grünen Lage geben zum Thema folgende Stellungnahme ab. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Zitat aus dem Trierer Manifest    Generation Mietwagen


Presseartikel in der LZ vom 12. 10. 2011

Infoveranstaltung für Ökostrom

Mein Strom, meine Bank, mein Beitrag: Wie werde ich atomfrei? So die Kernfrage auf dem Seminar der Lagenser Gruppe 'Mahnwache Fukushima' gestaltet zusammen mit der Aktionsgruppe 'urgewald' aus Münster am Samstag in Lage ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Veranstaltungsankündigung in der LZ    Ankündigung im Postillon


Presseartikel in der LZ vom 26. 09. 2011

Begrünung des Gewerbegebietes Sülterheide

Mit Anfragen und anderen Aktionen versuchen die Grünen den unrechtmäßigen Zustand der Begrünung am Gewerbegebiet Sülterheide zu ändern. Hier wurde die im Bebauungsplan festgesetzten Maßnahmen nicht umgesetzt oder gestört. Gepflanzte Bäume wurde radikal geköpft. Die ganze Sache bietet ein äußerst unschönes Bild und trägt auch für die einzelnen Betriebe zu einen negativen Bild bei. Hier Fotos und Bericht aus der LZ ... mehr lesen >>


Presseartikel in der LZ vom 19. 9. 2011

Wie dämme ich welches Haus?

Eine interessante Veranstaltung der Mahnwachengruppe zum Thema Energiesparen durch Dämmung von Gebäuden ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht im Postillon  


Zeichen des Wappenwegs - rund um Lage
Diashow 2011

Wanderwege in Lage- Ein Fotobericht

Noch sehr stiefmütterlich behandelt - sowohl von den Planern als auch von den Wanderern. vielleicht auch oft aus Unkenntnis. Lassen Sie sich von unseren Fotos inspirieren, einmal die nähere Umgebung zu erkunden.) ... Diashow zeigen >>


Beratung im Bau- und Planungsausschuss vom 9. 9. 2011

Blockheizkraftwerk für Grundschule Ehrentrup

Ein weiterer Beitrag zum Umweltschutz brachte der Bau- und Planungsaussschuss auf den Weg. Die Grundschule Ehrentrup bekommt ein Blockheizkraftwerk.  ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Informationen auf Wikipedia  


Antrag zum Thema Windenergie vom 7. 9. 2011

Bau weiterer Windkraftanlagen in Lage

Die Jamaika-Koalition beantragt den Bau weiterer Windkraftanlagen in Lage zu ermöglichen.  ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bilder vom Bau der Anlagen in Hagen  


Kleine LED für den Hausgebrauch
Aus einer Presseerklärung der Stadt Lage vom 28. 7. 2011

LED-Technik für Straßenlaternen in Lage

In den Haushaltsplanberatungen und an anderer Stelle wurden schon häufig Einsparmöglichkeiten bei der Straßenbeleuchtung diskutiert. Postiiton der Grünen war, daß nicht (zumindest nicht nur) durch Verringerung der Beleuchtungszeiten, sondern auch durch technische Modernisierung Einsparungen erzielt werden sollten. Dies wird jetzt in einem großen Schritt angegangen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Informationen auf Wikipedia  


Anlage Maßbruchschule
Diashow 2011

Photovoltaik auf städtischen Dächern - Ein Fotobericht

Wer unten dem Link zum Antrag von 2009 folgt sieht dort Photovoltaikanlagen auf dem Dach des Schulzentrums. Das Bild ist eine Fotomontage. Jetzt gibt es richtige Fotos, von fertiggestellten Anlagen. In der Öffentlichkeit wurden diese Aktivitäten nicht richtig wahrgenommen, der Stadtverwaltung gar Untätigkeit vorgeworfen. Zum Teil liegt das daran, daß die Anlagen nicht immer von der Straße aus einzusehen sind. (7 Bilder) ... Diashow zeigen >>
Weitere Infos: Antrag der Grünen vom 21.8.2009  


Große Anlage auf dem Schulzentrum
Aus einer Presseerklärung der Stadt Lage vom 28. 7. 2011

Photovoltaik auf städtischen Dächern - eine Zwischenbilanz

Wer dem Link zum Antrag von 2009 folgt sieht dort Photovoltaikanlagen auf dem Dach des Schulzentrums. Das Bild ist eine Fotomontage. Als wir den Antrag stellten haben wir nicht erwartet, das diesem in so großem Umfang Folge geleistet werden würde. Hier eine Zwischenbilanz. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht in der LZ    Antrag der Grünen vom 21.8.2009


Gefährliche Kurve nähe Vogelsänger
Presseartikel im Postillon vom 16. 6. 2011

Bürgerradwege für Lage

Ende 2009 beantragten CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP sogenannte 'Bürgerradwege' für Lage. Inzwischen sind die Planungen vorangeschritten und Mitglieder der drei Parteien informierten sich vor Ort über die Einzelheiten. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Antrag der Koalition zu Bürgerradwegen  


Wechselstube auf dem Marktplatz
Presseartikel im Postillon vom 26. 5. 2011

Atomausstieg selber machen

Durch den Wechsel zu einem echten Ökostromanbieter kann jeder einzelne zum Atomausstieg beitragen. - Aktion Lagenser Atomkraftgegner auf dem Marktplatz ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Atomausstieg selber machen    Der Bericht in der LZ


Dr. Martin Sonnabend (IPPNW)
Presseartikel in der LZ vom 23. 5. 2011

Dr. Martin Sonnabend: Vortrag zum Thema Atomenergie

Atomkraftgegner aus Lage (Mahnwachengruppe) luden einen Umweltmediziner zu einem Vortrag über Gefahren der Atomenergie ein. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  IPPNW    Der Bericht des Postillons


Die Windräder von der Hagenschen Str.
Einladung zur Veranstaltung vom 7. 5. 2011

Einweihung der Windräder in Lage

Einweihung der Windräder in Lage: Informationen über Funktion und Leistung der Anlagen, Informationen über regenerative Energien, mit etwas Glück bei der Verlosung kann man eines der Windräder besteigen. Kaffee, Kuchen und Gespräche.
in Lage-Lückhausen, Windrad am Wasserwerk, Lückhauser Strasse, 7. 5. 2011 - 15.00 Uhr ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  LZ über die Einweihungsparty    Der Bericht des Postillons    Technische Daten der Windräder in Lage


Anfrage im Bau- und Planungsausschuss vom 3. 3. 2011

Begrünung Neubau Firma Büker-Baustoffe Kachtenhausen

Her Hammesfahr möchte wissen, welche Begrünungsauflagen die Firma Büker-Baustoffe für die neu errichtete Halle in Lage-Kachtenhausen zu erfüllen habe. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Anfrage aus dem November  


Fotoserie vom Februar 2011

Windenergie in Lage - Ein Beitrag zum Klimaschutz

Endlich ist es soweit! Zehn Jahre nach der Festlegung einer Vorrangfläche für die Errichtung von Windenergieanlagen werden in Hardissen vier Windräder errichtet. Regenerativer Strom für etwa 10 000 Lagenser wird noch in diesem Jahr dort produziert werden. Damit leistet die Stadt Lage einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz. Das wurde nur durch den langjährigen, hartnäckigen Einsatz der Grünen in Stadt und Kreis gegen zahlreiche Widerstände aus den Reihen des Rates und der Stadtverwaltung ermöglicht.
Hier ist eine kleine Fotoserie von der Baustelle. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Einweihung der Windräder  


Weniger Kahlschlag!
Ratsbeschluß vom 21. 12. 2010

Baumschutzsatzung für Lage beschlossen

Nach langer teils kontroverser Diskussion in den Ratsgremien hat der Rat die Baumschutzsatzung beschlossen. Weniger Kahlschlag, besseres Stadtbild, gesünderes Klima sind die Schlagworte zu diesem Beschluß. Die Satzung kann Hilfe und Leitlinie sein; darüberhinaus sind alle Bürger aufgerufen auch jenseits der Paragrafen mit Ideen und Maßnahmen für eine begrünte, lebenswerte und ökologische Stadt Sorge zu tragen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Beschluss des Rates als PDF    Der ursprüngliche Antrag + Fotos


Presseartikel in der LZ vom 24. 11. 2010

Koalition lehnt Biogasanlage in der Sülterheide ab

Nicht jede Biogasanlage ist sinnvoll. - Was die Koalition aus CDU, Grünen und FDP von der geplanten Anlage in der Sülterheide hält berichtet hier die LZ ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht im Postillon  


Anfrage im Umweltausschuss vom 23. 11. 2010

Eingrünung der Erweiterung des Baustoff-Betriebes in Kachtenhausen

Jürgen Rosenow bittet um Erläuterungen der geplanten Eingrünung des Baustoffbetriebes Büker in Lage-Kachtenhausen. ... mehr lesen >>


Anti-Atom-Proteste im Wendland vom  6. 11. 2010

50.000 Menschen demonstrieren im Wendland gegen Atomkraft

Diesmal hat der Castor-Transport nicht die Strecke über Altenbeken/Lage genommen, sondern über Göttingen. Im Wendland demonstrierten auch viele Lipper gegen den Castortransport und gegen die Laufzeitverlängerungen für Atomkraftwerke. Es geht auch uns Lipper direkt etwas an, Grohnde ist nicht weit - hier Bericht und Bilder von der Demonstration ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  aktuelles zum Thema    Fotochronik der Proteste


Äpfel werden in die Anlage gefüllt
Besichtiung vom 5. 10. 2010

Äpfel aus der Region zu Saft

Wir besichtigten die Firma Koch, ein mittelständischer Safthersteller in Lage, der insbesondere Äpfel und anderes Obst aus der Region verarbeitet. Der Betrieb ist Mitglied von Lippe-Qualität. ... mehr lesen >>


Informationsdefizit über Sparlampen
Leserbrief vom 14. 8. 2010

Immer wieder die Diskussion um die Energiesparlampe

Wegen des Auslaufens der klassischen Glühbirne gibt es viele Diskussionen über die Energiesparlampen - Die LZ berichtete und lies auch Bürger zu Wort kommen. Es offenbart sich ein großes Informationsdefizit - Dazu wurde der folgende Leserbrief veröffentlicht. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Leserbrief im Orginal  


Presseartikel in der LZ vom 15. 7. 2010

Dem Kahlschlag Einhalt gebieten

In einem informativen und ausführlichen Artikel berichtete die LZ über das Thema Baumschutzsatzung ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Der Kommentar in der LZ    Der Antrag im Wortlaut


Brief an Straßen NRW vom 23. 6. 2010

Position der Koalition zu den Straßenprojekten B239n und B66n

In einem Brief an die zuständige Strassenbaubehörde legen die Koalitionsparteien im Rat der Stadt Lage CDU, B90 Die Grünen und die FDP ihre Auffassung zu den Straßenbauprojekten dar. ... mehr lesen >>


Ein großer Baum am Technikum fällt
Antrag vom 25. 5. 2010

Satzung zum Schutz erhaltenswerter Bäume

Wie im Koalitionsvertrag vereinbart, beantragt die Koalition aus CDU, Bündnis 90/Grüne und FDP neue überarbeitete Satzung zum Schutz erhaltenswerter Bäume zu verabschieden. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: LZ-Bericht zum Antrag  


Anfrage im Bau- und Planungsausschuss vom 19. 6. 2010

Eingrünung zwischen Friedrich-Ebert-Strasse und Bahn

Viele Bürger und natürlich die zuständigen Planer bemühen sich um eine ansprechende Gestaltung ihrer Stadt. Auch der Bebauunsplan kann mit entsprechenden Festsetzungen dazu beitragen. In diesem Zusammenhang stellte Hans-Jürgen Hammesfahr folgende Anfrage ... mehr lesen >>


Anfrage im Bau- und Planungsausschuss   -  19. 6. 2010

Kronen von Bäumen an der B239/Sülterheide gekappt

An der B239 im Gewerbegebiet Sülterheide wurden an 2 Betrieben die Kronen von Bäumen radikal gekappt, (nicht fachgerecht zurückgeschnitten). Es handelt sich um Bäume, die laut Festsetzungen für die Eingrünung dieser Flächen vorgesehen sind. Jürgen Rosenow bittet die Verwaltung um Überprüfung dieser Angelegenheit.


Die Fahrradgruppe unterwegs
Fahrradtour der Firma Stemberg vom  1. 5. 2010

Per Fahrrad erneuerbare Energien erkundet

Die Firma Stemberg Solar- u. Gebäudetechnik organisierte am 1. Mai eine Fahrradtour mit dem Thema Erneuerbare Energien. Auch einige Mitglieder der Grünen Ortsverbandes Lage nahmen teil. 8 Besichtigungen vor Ort mit interessanten Informationen und zum Abschluss ein Film zum Thema. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Stemberg Solar- u. Gebäudetechnik  


AKW Brokdorf im Sonnenlicht
Leserbrief vom 23. 3. 2010

Woher kommt in Zukunft die Grundlast in der Stromerzeugung

Immer wieder wird fälschlicherweise behauptet, die großen Kraftwerke, insbesondere die Atomkraftwerke wären unverzichtbar für die Grundlast der Stromerzeugung (Wenn der Wind nicht weht und die Sonne nicht scheint). Das dies eine Schutzbehauptung der großen Energiekonzerne ist verdeutlicht dieser Leserbrief. ... mehr lesen >>


Der Schnee bringt es an den Tag
Anfrage zur Beantwortung im Rat vom  6. 3. 2010

Wärmeverluste am Schulzentrum

Kann man abschätzen wie hoch der Wärmeverlust ist? Ist eine nachträgliche Dämmung möglich, deren Kosten in sinnvollen Verhältnis zur langfristigen Kosteneinsparung stehen? (Anfrage von Reimund Neumann) ... mehr lesen >>
Weitere Infos:         


Anfrage im Bau- und Planungsausschuss vom 18. 2. 2010

Salz streuen?

Hans-Jürgen Hammesfahr (für die Grünen im Ausschuss) fragt an, ob das Aufbringen von Salz im Rahmen der Straßenreinigungssatzung erlaubt sei. Die Antwort der Verwaltung ... mehr lesen >>


Presseartikel in der LZ vom 2. 2. 2010

Energiebeauftragter

Ein Architekt oder Bauingenieur soll die energetische Sanierung der städtischen Gebäude voranbringen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Antrag im Wortlaut  


Presseartikel in der LZ vom 23. 1. 2010

Solarernergie von Lagenser Dächern

Der Umwelt nutzen und den Haushalt der Stadt entlasten - Die LZ berichtet über einen Antrag zum Thema Solarenergie. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Antrag im Wortlaut  


Antrag vom 20. 1. 2010

Einsetzung oder Einstellung einer/s Energiebeauftragten

Diese/r soll Architekt/in oder Bauingenieur/in sein. Arbeitsschwerpunkt ist die energetischen Sanierung und Modernisierung der städtischen Gebäude. ... mehr lesen >>


Antrag vom 20. 1. 2010

Freigabe aller städtischen Gebäude für Solarenergie

Der Umwelt nutzen und den Haushalt der Stadt entlasten. Ein Antrag der beides ermöglichen und voranbringen. Dazu soll ein Solarkataster aufgestellt werden, das geeignete Flächern für Thermie und Photovoltaik ermittelt. Die Flächen sollen dann städtischerseits genutzt oder an private Nutzer vermietet werden. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: LZ-Bericht zum Antrag  


Antrag vom 20. 1. 2010

Erhöhung der Mittel für ein Pflanzprogramm

Durch Anpflanzungen von Bäumen und Sträuchern soll die Bindung von CO² und die Lebensqualität im Stadtgebiet verbessert werde. Verschiedenste Maßnahmen sollen in diesem Paket verwirklicht werden. U.a: Hecken, Alleen, insbesondere die Ortseingänge von Lage sollen berücksichtigt werden. ... mehr lesen >>


Presseartikel im Postillon vom 23. 12. 2009

Anträge der Koalition zu Stadtbücherei, Radwege, Klimapolitik

Anträge der Koalition beschäftigen sich mit der Stadtbücherei, Radwegen und der energetischen Sanierung von städtischen Gebäuden in Lage. Der Postillon berichtet ausführlich:. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Antrag energetische Sanierung    Antrag Bücherei    Antrag Bürgerradwege


Interview in der LZ vom 22. 12. 2009

Interview zum Klimaforum in Kopenhagen

Die LZ sprach mit dem Grünen Reimund Neumann, der in Kopenhagen an der großen Demonstration teilnahm und auch das Klimaforum, die Veranstaltung der Umweltinitiativen besuchte.. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht der Lagenser Teilnehmer  


Foto: Manuela Neukirch
Antrag vom 15. 12. 2009

Verkehrsentwicklungsplan beantragt

Die Verkehrsplaung in Lage soll auf eine solide Grundlage gestellt werden. Seriöse Zahlen müssen her. Wie im Koalitionvertrag verabredet, beantragen CDU, Grüne und FDP die Erstellung eines Verkehrsentwicklungsplanes (VEP) durch ein qualifiziertes Planungsbüro ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  LZ zu diesem Antrag    Postillon zu diesem Antrag    Kurzerklärung bei wikipedia


Antrag vom 15. 12. 2009

Energetische Sanierung der städtischen Gebäude in Lage

Die größten Möglichkeiten kommunaler Klimapolitik liegen in der Minderung des Energieverbrauchs für Gebäude. Zudem mindert dies natürlich auch die Energiekosten. Mit diesem Antrag soll dieser Weg systematisch und umfassend beschritten werden. ... mehr lesen >>


Grundschule Billinghausen
Antrag vom 15. 12. 2009

Sanierung der Grundschule Billinghausen

Die Grundschule Billinghausen soll erhalten bleiben. Um Sanierungsmaßnahmen zu planen ist der Zustand des Gebäudes zu klären. Ein Antrag der die Zukunft der Schule sichern soll. ... mehr lesen >>


Vor dem Parlament in Kopenhagen
Bericht aus Kopenhagen vom 13. 12. 2009

Klimakonferenz in Kopenhagen - Bericht der Lagenser Teilnehmer

Der Klimagipfel in Kopenhagen - Die große Demonstration für aktives Handeln im Klimaschutz - Auch die Lagenser Grünen trugen mit einer kleinen Abordnung zu den 100.000 Menschen aus der ganzen Welt bei. Hier Ihr Bericht.  ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  offzielle Webseite der UN-Klimakonferenz    Interview in der LZ


Informationen sind gewünscht
Anfrage zur Beantwortung im Rat   -   4. 12. 2009

Renovierung des Bahnhofs Lage ohne Fahrgastinformationstafeln?

Sind die Pressemeldungen zutreffend, daß die Bahn eine Renovierung des Bahnhofs Lage ohne den Einbau elektronischer Fahrgastinformationstafeln auf den Bahnsteigen und im Bahnhofsgebäude plant? (Anfrage von Reimund Neumann)


Presseartikel in der LZ vom 22. 9. 2009

Antrag zum Nutzung von Dachflächen für Photovoltaik

Die LZ über den Antrag der Grünen ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Der Antrag im Wortlaut  


Presseartikel im Postillon vom 27. 8. 2009

Fotovoltaik für Lage

Jürgen Rosenow und Titus Donhauser von den Grünen machen sich für die Nutzung der Dachflächen stätdtischer Gebäude für Solarenergie stark. ... mehr lesen >>


Schulzentrum (Fotomontage)
Antrag vom 21. 8. 2009

Nutzung von Dachflächen städtischer Gebäude für Stromgewinnung

Jürgem Rosenow und Titus Donhauser: Derzeit sind Photovoltaikanlagen günstig zu beschaffen, außerdem erhalten die Kommunen äußerst günstige Kfw-Darlehen. Die Anlagen amortisieren sich nach ca. 10-12 Jahren. Für die restlichen Jahre bieten sich jährliche Einsparungen im Energiebereich der Stadt Lage. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: LZ-Artikel zum Antrag  


Wahlprogramm - Kommunale Klimapolitik   -  15. 7. 2009

Kommunalwahlprogramm der Grünen Thema 'Kommunale Klimapolitik'

Im Bereich Umweltschutz des Wahlprogramms der Grünen zur Kommunalwahl liegt der Schwerpnkt auf kommunaler Klimaschutzpolitik. (Fotos: ena, Raiku86, jarts - Photocase)
Weitere Infos: Programmteil als PDF-Datei 


Wahlprogramm - Thema Mobilität - Bahnhof   -  15. 7. 2009

Kommunalwahlprogramm der Grünen Thema 'Mobilität - Bahnhof'

Ein zentraler Beitrag zu einer zeitgemäßen Mobilität ist die Modernisierung des Bahnhofs mit verbesserten Umsteigemöglichkeiten zu den Bussen, elektronischen Anzeigetafeln usw. Zweiter wichtiger Punkt ist eine Verbesserung des Radwegnetzes. (Foto: ena-Photocase)
Weitere Infos: Programmteil als PDF-Datei 


Radwege in Lage
Kommentar zum Thema Mobilität vom  7. 7. 2009

Generation Mietwagen

In der Zeitschrift fairkehr - das ist die Zeitschrift des VCD-Verkehrsclub Deutschland- fanden wir in der Ausgabe 3 2009 einen tollen Kommentar -Generation Mietwagen- über Trends im Mobilitätsverhalten ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Verkehrsclub Deutschland  


Leserbrief vom  9. 2. 2009

Wer bezahlt für den Atommüll

Ein Leserbrief zum Thema Atommüll und wie die große Koalition + FDP damit umgehen: Das Gegenteil von Verursacherprinzip. ... mehr lesen >>


Presseartikel im Postillon vom 29. 1. 2009

Konjunkturpaket für Sanierung städtischer Gebäude nutzen

Die Grünen fordern, dass die zu erwartenden Mittel aus dem Konjunkturpaktet II von der Stadt um weitere erhebliche Mittel aus Rückstellungen aufgestockt werden um die städtischen Gebäude grundlegend zu sanieren. Wobei durch energetische Sanierung für die Zukunft Einsparungen zu erreichen sind. ... mehr lesen >>


Presseartikel in der LZ vom 25. 9. 1990

Umweltskandal in Lage - Brand bei Intraplast

Im Jahre 1990 kam es zu einem Brand bei Intraplast in Billinghausen. Die Frage war, wieviel umweltschädliche Stoffe dadurch freigesetzt wurden. ... mehr lesen >>



   Tierhilfe Lippe (Antrag vom 7. 2. 2009)  

   Neugestaltung des Bahnhofsbereichs (Antrag vom 21. 1. 2009)  

   Kommunale Klimapolitik (Antrag vom 20. 1. 2009)  

   Erhöhung des Ansatzes für Bauliche Unterhaltung Hochbauten - Nachtragshaushalt (Antrag vom 17. 1. 2009)  

   Haushaltsplan 2009- Erhöhung des Ansatzes für Bauliche Unterhaltung Hochbauten (Antrag vom 5.12. 2008)  

   Thema Atomkraft (Information vom 30. 9. 2008)  

   Große Koalition mit Tunnelblick - Straßenbaupläne von CDU/SPD/FDP gescheitert! (Presseerklärung vom 24. 6. 2008)  

   Spende für Kindergarten Maßbruch (Presseerklärung vom 10. 4. 2008)  

   Kommunale Klimapolitik (Presseerklärung vom 7. 2. 2008)  

   Kommunale Klimapolitik (Antrag vom 20. 1. 2008)  

   Grüne fordern klare Auflagen für Bodendeponie in Pottenhausen (Presseerklärung vom 18.10. 2007)  

   Grüne fordern Erstellung eines Verkehrsentwicklungsplanes (Antrag vom 29. 8. 2007)  

   Wesertalgelder (E-Mail vom 21. 7. 2007)  

   Klimawandel heisses Thema auch in Lage (Presseerklärung vom 31. 3. 2007)  

   Grüne fordern Beitritt zum Naturschutzgroßprojekt Senne (Presseerklärung vom 12. 3. 2007)  

   Änderung der Grenzen des Überschwemmungsgebietes der Werre im Bereich des Bebauungsplans G 9 (Antrag vom 21.11. 2006)  

   Grüne empört - Bürgermeister kündigt eigenmächtig Mitgliedschaft im Klimabündnis auf (Presseerklärung vom 10.11. 2006)  

   Blaue Trasse als B239-neu unverantwortbar! (Presseerklärung vom 27. 5. 2006)  

   Öffentliche Bereisung der "Blauen Trasse" B239-neu (Presseerklärung vom 9. 5. 2006)  

   Linienfindung der B 239 - Beratungen in den Fachgremien und im Rat der Stadt Lage (Antrag vom 3. 4. 2006)  

   Einleiten des Oberflächenwasser in die Werre am Marktkauf-Kreisverkehr (E-Mail vom 20.10. 2005)  

   Kennzeichnung von Radwegen Antrag vom 14. 12. 2004

   Traurige Bilder zum Thema Baumschutzsatzung

   Veränderung der Baumschutzsatzung Antrag vom 4. 5. 2003

   Kein Bauen im Überschwemmungsbereich Antrag vom 19. 01. 2003

   Gerechtigkeit der Abwassergebühren Anfrage vom 17. 12. 2002

   Tempo 30 Zone - Hagensche Strasse Antrag vom 10. 3. 2002

   Gelder für Ausgleichmaßnahmen einkassiert Grüne fordern Ersatzpflanzung (7.3.2002)

   Freigabe eines Baggersees Grüne Forderung vom 11. 2. 2002

   Errichtung und Änderung von Sendeanlagen in Lage Antrag vom 1. 7. 2002

   Windkraft in Lage (14. 1. 2002)

   Stellungnahme der Grünen zum Thema Ökostrom

   Ausgleichsmassnahmen wegen der Erweiterung des Betriebsgeländes von Wesertal - Antrag vom 28. 8. 2001

   Ökovorratskonto - Sachstandsbericht der Verwaltung - Erstellung eines Katasters über Ausgleichsflächen - Antrag vom 28. 8. 2001

   Regenwassergewinnung Sparmaßnahmen an Schulgebäuden II - Antrag vom 10. 8. 2001

   Lösung der Stadtwerke Lage von Wesertal (4. 8. 1999)

   Dioxin in Müssen Antrag vom 24. 3. 2000

   Energie und Wassersparmaßnahmen an Schulgebäuden Antrag vom 15. 2. 2000

   Pilzbelastung der Luft im Schulzentrum Werreanger Antrag vom 13. 12. 1999

   Landschaftsplan Anfrage vom 18. 11. 1999

   Energiesparmaßnahmen Anfrage vom 18. 11. 1999

   Grundsätzliche Schwerpunkte der Energiepolitik - Kommunalwahl 1999

   Stellungnahme der Grünen zum Haushalt '99 "Stadt verschwendet Energie" - Energiebeauftrater (29.01.1999)

   Schwimmbadheizung Verwendung von Fördermitteln bzgl. rationaler Energieverwendung - Antrag auf Verwendung von Landesfördermitteln zur energiegerechten Beheizung des Freibades Lage vom 27.10.1997

 

nach oben