Anfrage zum Kleingartengelände   -  12. 11. 2017

Steht das Ersatzgelände für die Kleingärten schon bereit?

Reimund Neumann - für die Grünen im Rat - fragt: 'Ist das Ersatzgelände für die an der Werre aufgebenen Kleingärten bezugsbereit? Wenn nein, wann wird das der Fall sein?


Anfrage im Bau- und Planungsausschuss   -  09. 11. 2017

Baumaßnahme für die 6. OGS-Gruppe an der Grundschule Lage

Jürgen Rosenow - für die Grünen im Bau- und Planungsausschuss - fragt: Wann beginnt die Baumaßnahme an der Grundschule Lage am Sedanplatz? Hier sollen Räume für die 6. Gruppe der OGS (Offene Ganztagsschule) geschaffen werden. Er weist darauf hin, daß die Baumaßnahme bis Mitte 2018 abgeschlossen sein muß, damit die Räume zum Schuljahresbeginn genutzt werden können.


Radwegbaustelle Kurve Vorgelsänger
Anfrage zu Radwegen in Lage   -  05. 11. 2017

Wieviele Haushaltsmittel wurden für Bürgerradwege abgerufen?

Seit langem werden in Lage Radwege in der Form des Bürgerradweges gebaut. Zu diesem Thema fragt Reimund Neumann: 1.) Wieviel Mittel sind in den letzten Jahren verbraucht worden? 2.) Wieviel der in den letzten Jahren beschlossenen Haushaltsmittel stehen noch zur Verfügung? 3.) Ca. wieviele Kilometer Radweg können mit diesen Mitteln gebaut werden?.


Anzeige auf Gleis 5
Anfrage zum Bahnhof Lage vom 3. 11. 2017

Fehlende Anzeigetafeln auf Gleis 2 und 4 auf dem Bahnhof Lage

Auf dem Bahnhof Lage gibt es Anzeigetafeln für die Information der Reisenden auf den Gleisen 3 und 5. Sie fehlen auf den Gleisen 2 und 4. Reimund Neumann - für die Grünen im Rat - fragte die Verwaltung: 'Wann werden die Anzeigetafeln auf den Gleisen 2 und 4 montiert, die Herr Nowosat (Bahnhofsmanager DB) bei der offiziellen Eröffnung des Bahnhofs Lage angekündigt hat?'. ... mehr lesen >>


Schulgebäude an der Friedrichstraße
Stellungnahme von Titus Donhauser   -  21. 10. 2017

Diskussion über christliche Schule in Lage

Neue Pläne in Lage ein christliches Schulzentrum zu errichten werden von den Parteien in der LZ unterschiedlich bewertet. Titus Donhauser - für die Grünen im Schulausschuss - 'An unserer Haltung hat sich nichts geändert. Wir sind für eine Stärkung der bestehenden Schullandschaft, und eine christliche Gesamtschule trägt nicht zur Stärkung bei.' Aufbruch C und FWG sprechen sich für eine solche Schule aus. Die SPD äußert sich ablehnend. Die für die FDP äußert die Schulausschussvorsitzende Martina Hannen deutliche Ablehung. CDU und BBL haben keine festgelegte Meinung.
Weitere Infos: Grüne Stellungnahme vom Vorjahr  


Bahnbaustelle - hier Bahnhof Lage
Anfrage zum Ersatzverkehr vom 19. 10. 2017

Ersatzlösungen während der Bahngroßbaustellen in 2018 und 2019

Wird Lage über Monate vom Bahnverkehr abgehängt und Pendler und Reisende müssen umständliche und zeitraubenden Busfahrten auf sich nehmen? Welche Ersatzlösungen wird es geben, wenn während der Großbaustellen der Bahn in Bielefeld und bei der Brückenerneuerung in Lage Züge nicht fahren können. Reimund Neumann - für die Grünen im Verkehrsausschuss - bittet um Aufklärung. ... mehr lesen >>


Haltestelle Friedrichstraße
Anfrage zu Bushaltestellen vom 16. 10. 2017

Wie steht es um die Bushaltestellen in Lage

Der Zustand von Bushaltestellen wird häufig von Bürgern kritisiert. Geplant ist barrierefreier Ausbau. Reimund Neumann - für die Grünen im Rat - möchte mehr über den Ist-Zustand erfahren und stellt dazu mehrere Fragen. ... mehr lesen >>


Brücke in Lage muß erneuert werden
Fraktionssitzung mit Gästen vom 27. 9. 2017

Neues vom ÖPNV in Lage - Fachleute in der Grünen Fraktion

Grüne erfuhren Neues vom ÖPNV in Lage: Informationsdisplay am Busbahnhof / Carsharing / Günstige Tickets / Bahnbaustellen - Der neue Lagenser Verkehrsentwicklungsplan war Anlaß, sich mit dem Thema ÖPNV zu beschäftigen. Für die Grünen ergaben sich eine Menge Fragen. Achim Oberwöhrmeier von der Kommunalen Verkehrsgesellschaft Lippe und Willi Wächter vom Fahrgastverband PRO BAHN aus Leopoldshöhe waren eingeladen, bei der Beantwortung zu helfen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon   Bericht in der LZ   


Marktplatz Lage
Bundestagswahl am 24.9.2017 vom 24. 9. 2017

Wahlkampfeinsatz in Lage

Werben für grüne Ziele - Wahlstände auf dem Marktplatz - Gespräche führen, Material verteilen und Anregungen aufnehmen. ... mehr lesen / Bild vergrößern >>


Hinweis an den Behindertenbeauftragten vom 24. 9. 2017

Stolperfallen in der Heidenschen Straße

Auf dem Bürgersteig in der Heidenschen Straße gibt es an vielen Stellen schief liegende Gehwegplatten und dadurch Stolperfallen und Unebenheiten, die zahlreichen Menschen Schwierigkeiten bereiten. Hier ein Brief an den Behindertenbeauftragten. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  


Leserbrief im  Postillon vom 7. 9. 2017

Bebauung am Marktplatz

Ein Richtigstellung zum Verlauf der Diskussion und der Entscheidungen um die Bebauung am Marktplatz in Lage. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  


Plötzlich ist Schluss
Antrag vom 30. 8. 2017

Lückenschluss beim Radweg Pottenhausen - Helpup

Im Bereich Vogelsänger ist der Radweg Pottenhausen-Helpup bald fertiggestellt. Aber seit langem ein Ärgernis - das kleine fehlende Stück an der Pottenhauser Heide. Die Grünen beantragen ein Enteignungsverfahren einzuleiten, um diese Gefahrenstelle zu beseitigen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht in der LZ   


Inzwischen mußte der Flachbau schon weichen
Beschluß im Rat   -  13. 7. 2017

Baumaßnahme für 5. und 6. Gruppe an Grundschule Lage beschlossen

Auf der heutigen Ratssitzung ist nach langen Verzögerungen endlich der Beschluß gefasst worden, die Grundschule Lage zu erweitern, um Platz für die 5. und 6. Gruppe der OGS - Offene Ganztagsschule zu schaffen. Der Antrag der Grünen wurde einstimmig angenommen.


Der VEP in Papierform
Anfrage im Rat   -  13. 7. 2017

VEP auf der Webseite der Stadt einsehbar?

Reimund Neumann - für die Grünen im Rat - fragt an, wann der Verkehrsentwicklungsplan auf der Webseite der Stadt Lage für die Bürger einzusehen ist.
Antwort: Herr Paulussen antwortet für die Verwaltung, daß dies kurzzeitig möglich sein wird.


Hier eine der Eichen am Werreanger
Anfrage im Rat   -  13. 7. 2017

Eichen leider vertrocknet

Im Rahmen der Ersatzpflanzungen für die Kastanienallee am Busbahnhof wurden am Busbahnhof selbst und im Stadtgebiet zahlreiche Ersatzpflanzungen vorgenommen. Reimund Neumann - für die Grünen im Rat - wies darauf hin, daß einige der gepflanzten Eichen vertrocknet sind - u.a. auf dem Sportgelände Eichenallee und am Werreanger - und fragt an, ob die ausführende Firma Ersatz leisten muß.
Antwort: Herr Paulussen antwortet für die Verwaltung, daß hier die Gewährleistung greifen muß.


Es geht voran vom 6. 7. 2017

Bauarbeiten am Radweg an der Pottenhauser Straße

Der Fortschritt ist eine Schnecke. Nach vielen Verzögerungen geht es jetzt wieder etwas voran. Die Bauarbeiten am Radweg an der Pottenhauser Straße sind wieder aufgenommen worden. Hier Arbeiten kurz vor der gefährlichen Kurve nähe Vogelsänger. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bürgerradwege - lange Geschichte in Lage 


Haltepunkt Ehlenbruch
Geschichtsstunde im Kreistag   -  5. 7. 2017

Elektrifizierung der Bahnstrecke Bielefeld Lemgo

Der Kreistag diskutierte auf Grund eines FDP-Antrages, nachdem der Landrat sich für die Elektrifizierung einsezten solle über die Bahnstrecke Lemgo - Bielefeld. Werner Loke - für die Grünen im Kreistag - begrüßte den Antrag und gab (Zitat LZ) 'eine Geschichtsstunde', indem er daruf hinwies, daß der Kreistag schon 2015 beschlossen habe, Elektifizierung und Ausweichgleis Ehlenbruch zu fordern.
Weitere Infos: Forderung der Lagenser Grünen vom Jan. 16 


Das Gelände an der Eichenallee
Wortbeitrag   -  26. 6. 2017

Platz für spontane Sportaktivitäten

Der Bau- und Planungsausschuss und der Sportausschuss diskutierten die Planungen zur Umgestaltung der Sportplatzes an der Eichenallee. Herr Hammesfahr - für die Grünen im Ausschuss - begrüßte es, dass in diesem Bereich nicht nur organisierte Sportler sondern auch unorgansierte Bürger und insbesondere Jugendliche die geplanten Anlagen nutzen können. Dies sei auf dem jetzigen Gelände häufig der Fall und diese Möglichkeiten sollten auf jeden Fall bestehen bleiben.


Anschußpunkt an der Detmolder Str.
Veranstaltung des BUND vom 23. 6. 2017

Klimaschutz durch neue Straßen?

Vortrag und Diskussion mit Dr. Werner Reh, Leiter Infrastruktur und Verkehr Bund für Umwelt udn Naturschutz - Freitag 23. Juni 2017 18.30 Bürgerhgaus, Clara-Ernst-Platz 6 in Lage (Zugang über Bergstr. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  


Elektrobus - CC BY 3.0, ©
Anfrage im Rat   -  22. 6. 2017

Einstellung eines Klimamanagers

Jürgen Rosenow - für die Grünen im Rat - fragt an, wann die Stelle eines Klimamanagers, die schon vor langer Zeit beschlossen wurde und für die die Stadt Lage entsprechende Zuschüsse bekommen wird, endlich besetzt wird, ob der Antrag schon erfolgt ist und ob der Verwaltung ein Bescheid dazu vorliegt.
Antwort: Herr Paulussen antwortet für die Verwaltung, daß nach jetzigem Stand des Verfahrens die Einstellung im Dezember erfolgen kann.


Beim Zeppelinbaum in Ohrsen
Fotobericht vom 30. 5. 2017

Radtour 'Besondere Bäume in Lage' Teil 1

Im Rahmen des Lagenser Stadtradelns haben die Grünen zwei Touren angeboten. Am 30. 5. ging es vom Marktplatz abseits der befahrenen Straßen in großem Bogen durch die westlichen Ortsteile von Lage. Unterwegs wurden zahlreiche Stationen angefahren, an denen jeweils ein besonderer Baum im Mittelpunkt stand. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Vorbericht in der LZ   Ankündigung im Postillon   Bericht im Postillon   


Start auf dem Lagenser Marktplatz
Fotobericht vom 21. 5. 2017

Start zum Stadtradeln 2017: Radtour nach Detmold

Das Stadtradeln 2017 findet in ganz Lippe statt. Auftakt war das Treffen auf dem Marktplatz in Detmold. Aus allen Städten und Gemeinden trafen Gruppen von Radfahrern in. Auch die Lagenser beteiligten sich an der Sternfahrt und konnten beim bestem Wetter das interessante Programm in Detmold verfolgen. ... mehr lesen >>


Besichtigung vom 11. 5. 2017

Besuch der Power-to-gas-Anlage in Welte (bei Cloppenburg)

Mitglieder der Grünen Fraktion konnten an einer Fahrt des Kreises Lippe zur Power-to-gas-Anlage in Niedersachsen teilnehmen. Hier wird von Audi überschüssiger Windstrom in Gas umgewandelt, das in Audi-Erdgasfahrzeugen getankt werden kann. ... mehr lesen >>


Veranstaltung im Bürgerhaus vom 25. 4. 2017

Umgehungsstraßen und Nahverkehr im ländlichen Raum

Der verkehrspolitische Sprecher der Grünen NRW zu einer Diskussion im Bürgerhaus in Lage. Ausführlicher Bericht über die Veranstaltung und die verkehrspolitischen Forderungen der Grünen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Ankündigung in der LZ   Bericht im Postillon   


Bericht in der LZ vom 25. 4. 2017

Diskussionsveranstaltung mit Arndt Klocke

Am 25. April ist der verkehrspolitische Sprecher der Grünen NRW in Lage und stellt sich der Diskussion über Umgehungsstraßen und Nahverkehr im ländlichen Raum - hier die Ankündigung in der LZ. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Fotobericht von der Veranstaltung   Bericht im Postillon   


Leserbrief in der  LZ  vom 22. 4. 2017

Zur Entscheidung über die Resolution 'AKW Grohnde stilllegen'

Der Rat hat die Resolution in der eine sofortige Stilllegung des AKW Grohndes gefordert wurde abgelehnt. Dazu ein Leserbrief, der sich mit den Gegenargumenten auseinandersetzt. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Der Antrag im Wortlaut   


Anfrage im Rat   -  6. 4. 2017

Ersatzgelände für Schrebergärten

Jürgen Rosenow - für die Grünen im Rat - führt aus, daß für Schrebergärten, den drei Standtorten in Lage aufgegeben werden müssen schon im letzten Jahr Ersatzgelände gefunden werden sollte und fragt, ob die Bemühungen der Verwaltung inzwischnen erfolgreich waren und möchte wissen, wie groß das Ersatzgelände ist.
Antwort: Von der Verwaltung ist zu erfahren, das Stadt Gelände in Größe von ca. 7.000 qm zur Verfügung stellen kann.


Anfrage im Rat   -  6. 4. 2017

Überdimensionierte Hecken und Zäune

In der Jettenkampsiedlung haben zahlreiche Eigentümer entgegen der Gestaltungssatzung ihre Grundstücksgrenzen mit sehr großen Hecken, Zäunnen und dergleichen abgetrennt. Die Siedlung macht deshalb einen sehr abweisensen negativen Eindruck. Der Bauauschuss hatte als Kompromiß eine Maximalhöhe von 1,20 beschlossen. Jürgen Rosenow - für die Grünen im Rat - fragt an, ob die Verwaltung schon tätig geworden ist, um zu veranlassen, daß die Eigentümer die überdimensionierten Anlagen zurückbauen.


Das AKW in Grohnde ist ca. 40 km entfernt
Antrag vom 17. 3. 2017

Resolution zur sofortigen Stilllegung des Atomkraftwerkes Grohnde

Die Grünen schlagen dem Rat einen Resolutionsentwurf zur Stilllegung des Atomkraftwerks Grohnde vor. Mehrere Städte in Lippe haben schon diese Forderung erhoben. Lage liegt nur ca. 40 km von Grohnde entfernt. In dem AKW sind schon zahlreiche Störfällen und Probleme aufgetreten. Die Stadträte Detmold, Barntrup und Vlotho haben sich bereits für die sofortige Stilllegung ausgesprochen. Abstimmung anderer Städte
Lage sollte sich anschließen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon   Leserbrief zum Thema   


Wenig passiert - Baustelle GS Lage
Antrag vom 6. 3. 2017

Antrag zur Einrichtung der 6. OGS-Gruppe an der Grundschule Lage

Die Grünen beantragen jetzt endlich den Grundsatzbeschluß zur Einrichtung einer 6 Gruppe 'Offene Ganztagsschule (OGS) an der Grundschule Lage zu fassen. Schon zu lange warten Schüler und Lehrer auf ausreichende Räumlichkeiten für die bestehende 5. Gruppe und die Warteliste für weitere Plätze ist lang. Im Rahmen der Haushaltplanberatungen war zumindest der Beginn der Planungen für dieses Vorhaben angekündigt worden. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Unser Antrag zum Haushalt 2017  


Grundschule Lage
Anfrage im Rat   -  23. 2. 2017

Baumaßnahme Grundschule Lage - OGS

Titus Donhauser - für die Grünen im Rat - fragt nach der Baumaßnahme Grundschule Lage. Herr Landrock von der Verwaltung schildert, daß zunächst die Fundamente im Schulhofbreich beseitigt werden. Des Weiteren werden derzeit Planungen erstellt, um eine Entscheidungsgrundlage für die Gremien zu schaffen.


Baustelle am Marktplatz
Anfrage im Bau- und Planungsausschuss   -  16. 3. 2017

Bebauung am Marktplatz

Hanns-Jürgen Hammesfahr - für die Grünen im Ausschuss - erkundigt sich nach dem Fortgang der Baumaßnahme am Marktplatz (ehemaliges Karbachhaus und ehemaliges Rathaus 2) Auf Grund von dubiosen Äußerungen von Herrn Mölling (für die Inverstoren) in LZ und Postillon waren in der Öffentlichkeit Zweifel auf gekommen, ob die Maßnahme vom Investor zuenden geführt wird.


Rathausbaustelle
Anfrage im Rat   -  23. 2. 2017

Aufladestationen und Stellflächen für Pedelecs am neuen Rathaus

Reimund Neumann - für die Grünen im Rat - fragt nach der Unterbringung der Dienstpedelecs am zukünfigen Rathaus. Herr Paulussen von der Verwaltung erläutert, die bislang im Hof des ehemaligen Rathauses II aufgestellten Boxen werden im Nahbereich des künftigen Rathauses aufgestellt. Es werden dann auch Stationen zum Aufladen von E-Bikes geschaffen. Diese stehen der Allgemeinheit ebenfalls zur Verfügung.


In Kürze   -  22. 1. 2017

Haushalt der Stadt Lage bald komplett im Netz einsehbar

Ab dem Jahre 2017 soll der Haushaltplan der Stadt Lage komplett im Netz einsehbar sein. Der Haushalt für 2017 wurde schon im Dezember 2016 verabschiedet (verglichen mit andere Städten recht früh). Er liegt derzeit beim Kreis Lippe. Sobald der Kreis den Haushalt genehmigt hat, wird er im Internet veröffentlicht.


In Berlin vom 21. 1. 2017

Wir haben es satt! - Demonstration anläßlich der Grünen Woche

Für gesundes Essen, bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft und fairen Handel. Wir waren dabei - Bilder aus Berlin. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: www.wir-haben-es-satt.de  


Bericht in der LZ vom 20. 1. 2017

LZ-Umfrage: Kommunalpolitische Aufgaben für 2017

Die LZ hörte sich bei den Parteien in Lage um und fragte nach den wichtigen Aufgaben für die Kommunalpolitik. Hier die Antwort der Grünen. ... mehr lesen >>


Leserbrief vom 21. 12. 2016

Rosinenpickerei in manchen Privatschulen

Die Pläne in Lage oder einer anderen Gemeinde im Westen Lippes ein christliches Schulzentrum zu errichten werden heftig diskutiert. Einen Leserbrief, der vieles gut auf den Punkt bringt möchten wir hier nicht vorenthalten. ... mehr lesen >>


Bericht in der LZ vom 19. 12. 2016

Grüne lehnen Bebaungsplanänderung für neuen REWE in Hardissen ab

Ausführlich berichtet die LZ über die Argumentation der Grünen zum Thema neuer REWE in Hardissen. Jürgen Rosenow trug im Rat die Argumente vor. ... mehr lesen >>


Stellungnahme zum Haushalt 2017 vom 14. 12. 2016

Grüne stimmen dem Haushalt 2017 nicht zu

Rede von Jürgen Rosenow, Fraktionsvorsitzender der Grünen, zur Verabschiedung des Haushaltes: Er erkennt an, dass im Haushalt Mittel für verschiedene vorgeschlagene Projekte eingestellt wurden, kritisiert aber die zögerliche Unterstützung für die offene Ganztagsschule und die immer noch nicht erfolgte Einstellung des Eneregiemanagers sowie die fehlende Bereitschaft, die geforderte äußerst geringe Erhöhung der Gewerbesteuer umzusetzen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht in der LZ   


Breitenheider Straße
Anfrage im Ausschuss für Ordnung ...   -  23. 11. 2016

Verkehrsberuhigung K5 Breitenheider Straße

Reimund Neumann - für die Grünen im Ausschuss fragt an, ob es mittlerweile Gespräche mit dem Kreis Lippe über eine Einengung auf der K5 Breitenheider Straße gegeben habe. Dieses sei in einer der letzten Sitzungen angekündigt worden, er habe jedoch keine Rückmeldung erhalten.


Meinungsbekundung im Schulausschuss   -  22. 11. 2016

Lagenser Schullandschaft sichern

Der Schulausschuss diskutiert ausführlich über die geplante Ansiedlung der Christlichen Bekenntnisschule. Am Ende der Diskussion schlägt Titus Donhauser - für die Grünen im Ausschuss - folgende Meinungsbekundung vor: Damit auch in Zukunft der Fortbestand der Lagenser Schullandschaft gesichert ist, spricht sich der Schulausschuss gegen die Gründung eines weiteren Schulzentrums in Lage aus. Der Beschluss wird mit 8 Ja-Stimmen bei 3 Nein und 2 Enthaltungen angenommen.


Start in Heidelbeck
Herbstwanderung vom 20. 11. 2016

Herbstwanderung von B' 90/Die Grünen Lage im Kalletal

Die Lagenser Grünen trafen sich zu einer Wanderung im Kalletal. Auf einem Wanderweg umrundeten und überquerten sie den Rafelder Berg. Durch einen alten Hohlweg ging es auf die Bergkuppe. Hier konnten die Bauarbeiten für neue Windenergieanlagen bestaunt werden. Den Abschluss bildete ein gemütliches Essen im Schlosskrug. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht in der LZ   Bericht im Postillon   


Blick von der B239 auf die Wegstrecke
Anfrage im Stadtentwicklungsausschuss vom 17. 11. 2016

Geh- und Radweg von der B239 ins Gewerbegebiet Sülterheide

Reimund Neumann - für die Grünen im Ausschuss erkundigt sich nach dem Sachstand hinsichtlich des Geh- und Radwegs der von der B239 / Detmolder Strasse in das Gewerbegebiet Sülterheide führt. Ein solcher Weg würde Radfahrern und Fußgängern , die ins Gewerbegebiet wollen einen Umweg ersparen. Siehe auch Antwort und Lageplan. ... mehr lesen >>


Gutes Beispiel für Fahrradständer
Antrag vom 17. 11. 2016

Antrag für Stadtradeln 2017 und Klimaschutztag

Die Grünen beantragen im Haushalt 2017 einen ausreichenden Betrag für die erneute Teilnahme an der Aktion Stadtradeln vorzusehen. Außerdem schlagen sie einen Klimaschutztag vor. ... mehr lesen >>


Anzeigetafeln an zwei Bahnsteigen fehlen
Anfragen im Rat   -  10. 11. 2016

Platz für Schaukästen / Anzeigetafeln Bahnhof / WLAN Wohnheim Bredestraße

Reimund Neumann - für die Grünen im Rat - stellt drei Fragen: 1) Wann werden die fehlenden, von der Bahn versprochenen Anzeigentafeln auf Gleis 2 und 4 angebracht? Gibt Fortschritte bei der Suche nach Ersatzflächen für die Schaukästen an Rathaus II? Ist das WLAN in der Asylbewerberunterkunft Bredestraße inzwischen eingerichtet?.


Bericht in der LZ vom 27. 10. 2016

Umgestaltung des Werreufers an der Breiten Strasse

An der Breiten Straße müssen die Kleingärten zwischen Werre und Umfluter aus Gründen des Hochwasserschutzes geräumt werden. Wie soll das Gelände in Zukunft gestaltet werden? Kann es durch die Bürger genutzt werden?. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Der Antrag im Wortlaut   


Bericht in der LZ vom 27. 10. 2016

Grüner Antrag zum Hochwasserschutz wird im Umweltausschuss diskutiert

Zahlreiche Hochwasserereignisse der letzten Monate und die Diskussion um das Bauvorhaben an der Hirschbergerstraße haben das Thema auf die Tagesordnung gebracht. Der Antrag der Grünen fordert vom Rat, einen Grundsatzbeschluss zu fassen, dass in den Auenbereichen keine Bebauung genehmigt wird. Als erstes diskutiert der Umweltausschuss den Antrag. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Erster Bericht der LZ   Der Antrag im Wortlaut   


Ladesäule hinter dem histor. Rathaus
Anfrage im Umweltausschuss   -  25. 10. 2016

Wie bezahlt man an der Ladestation für Elektrofahrzeuge

Helmut Behnisch - f+r die Grünen im Ausschuss - fragt nach der Bezahlmöglichkeit an der neuen Ladestation für Elektrofahrzeuge hinter dem historischen Rathaus.
Antwort: Herr Paulussen von der Verwaltung antwortet, dasss man eine App auf dem Smartphone installieren müsse und damit den QR-Code an der Station scannen könne. Die Station sei seit letzter Woche in Betrieb. 2 Fahrzeuge können dort parallel geladen werden.


Stellungnahme im Bau- und Planungsausschussvom 6. 10. 2016

Neuer REWE in Hardissen ?

Seit längerem ist im Rat eine Diskussion um den von REWE geplanten neuen Supermarkt in Hardissen entbrannt. Die Grünen lehnen Supermärkte auf der grünen Wiese ab, weil sie den Innenstädten und den Ortsteilen schaden. Hier die Stellungnahme von Jürgen Rosenow im Bau- und Planungsausschuss. ... mehr lesen >>


Detmolder Projekt - Beispiel für Lage?
Antrag vom 10. 10. 2016

Gestaltung des Überflutungsbereiches Werre an der Breiten Straße

An der Breiten Straße müssen die Kleingärten zwischen Werre und Umfluter aus Gründen des Hochwasserschutzes geräumt werden. Wie soll das Gelände in Zukunft gestaltet werden? Kann es durch die Bürger genutzt werden?. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht in der LZ   


Gelände an der Dachsstraße
Diskussion im Schulausschuss vom 28. 9 . 2016

Grundstück für die Errichtung eines christlichen Schulzentrums in Lage

Der Rat beschäftigte sich mit der Frage, ob ein größeres städtisches Grundstück (Dachsstraße/Stadenhauser Straße) verkauft werden soll, damit die August-Herrmann-Franke-Schulen dort ein christliches Schulzentrum errichten können. Im Schulausschuss wurden die Auswirkungen auf das Lagenser Schulsystem diskutiert. Titus Donhauser - für die Grünen im Ausschuss - trug die Postition der grünen Fraktion vor. ... mehr lesen >>


Kurve Nähe Vogelsänger
Bauarbeiten haben begonnen   -  Sept. 2016

Helpuper Straße: Gefährliche Kurve wird entschärft, Radweg wird gebaut

Ab 19. September ist die Helpuper Straße zwischen Greste und Pottenhausen gesperrt. Die Fahrbahn wird erneuert. Dabei wird die gefährliche Kurve in der Nähe der Firma Vogelsänger entschärft. Hier kam es schon zu schweren Unfällen. Außerdem wird ein Radweg angelegt. Eine alte Forderung der Grünen. Bald kann man dann von Helpup bis Pottenhausen auf dem Radweg fahren. Ausnahme ein kleines Stück Nähe Campingplatz.
Weitere Infos: Bürgerradwege-lange Geschichte in Lage  


Grundschule Lage
Antrag vom 22. 9. 2016

Weitere OGS-Gruppe an der Grundschule Lage

Immer wieder müssen Eltern, die ihr Kind in der OGS an der Grundschule Lage anmelden wollen erfahren, daß kein Platz mehr zur Verfügung steht. Die Warteliste ist lang. Die Grünen fordern an der Grundschule Lage eine weitere OGS-Gruppe einzurichten. Die erforderlichen Mittel sollen kurzfristig bereitgestellt werden. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon   


Hochwasser an der Werre
Antrag vom 22. 9. 2016

Hochwasserschutz - Keine Bebauung in den Auenbereichen der Fließgewässer

Zahlreiche Hochwasserereignisse der letzten Monate und die Diskussion um das Bauvorhaben an der Hirschbergerstraße haben das Thema auf die Tagesordnung gebracht. Aus Gründen des Hochwasserschutzes sollte der Rat einen Grundsatzbeschluss fassen, dass in den Auenbereichen keine Bebauung genehmigt wird. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  LZ über Abstimmung im Bau- u. Planungsausschuss   Bericht in der LZ   Bericht im Postillon   Diskussion im Umweltausschuss   


Beim Busbahnhof ist der Anfang gemacht
Antrag vom 22. 9. 2016

Barrierefreier Ausbau von Haltstellen in Lage

Für den barrierefreien Ausbau von Haltestellen wurde für Lage eine größerer Zuschussbetrag bewilligt. Die Grünen beantragen den notwendigen städtischen Eigenanteil im Haushalt zu verankern, damit Lage in den Genuss der Fördermittel kommt. Nachdem der Busbahnbhof barrieregerecht gebaut wurde, sollten nun weitere Haltestellen im Stadtgebiet folgen. Hier der Antrag im Einzelnen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon   Bericht in der LZ   


Weg zwischen Billinghausen und Ehrentrup
Antrag vom 22. 9. 2016

Aufstellung eines Wirtschaftswegekonzeptes

Sie sind wichtig für Landwirte, Radler und Wanderer, aber in der öffentlichen Wahrnehmung führen sie häufig ein Schattendasein. Es ist an der Zeit sich systematisch mit Ihnen zu beschäftigen und sie in das Lagenser Verkehrskonzept einzubeziehen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon   


Antrag in der Ratssitzung vom 22. 9. 2016

Unterlagen über die Karbachfassade öffentlich machen

Um bei Abriss und Wiederaufbau der Karbachfassade ein transparentes Verfahren zu gewährleisten, schlugen die Grünen eine Ergänzung der Vereinbarung mit den Investoren vor. Danach können Bürger und Ratgremien in die Unterlagen Einblick nehmen und sich von detailgenauen Wiederherstellung der Fassader überzeugen. Der Rat stimmte dieser Ergänzung zu. Hier der genaue Wortlaut. ... mehr lesen >>


Fahrradfahren macht Spaß
Stadtradeln beendet   -  17. 9. 2016

Über 50.000 km kamen beim Stadtradeln zusammen

Ein beachtliches Ergebnis erzielten die 15 Teams bei der ersten Lagenser Teilnahme am Stadtradeln: 50410 km radelten die 219 Teilnehmer in den drei Wochen und hatten viel Spaß dabei. Im Vergleich mit Städten ähnlicher Größe ein gutes Ergebnis. Das Grüne Team schlug sich tapfer und erreichte den 5. Platz.
Weitere Infos: Stadtradelseite Lage  


Bundesweiter Protest vom 17. 9. 2016

Demonstration in 7 Städten gegen CETA und TTIP - Von Lippe nach Köln

An diesem Samstag finden in 7 Städten Deutschlands und weiteren in Österreich Demonstrationen gegen die Handeslsabkommen CETA und TTIP statt. Von Lippe fährt ein Bus nach Köln um 7.30 Uhr ab Regenstorplatz Lemgo und um 8.00 ab DGB-Haus/Fachhochschule/Gutenbergstraße Detmold. Wir waren dabei - Bilder aus Köln. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: weitere Infos  


Bericht in der LZ vom 14. 9. 2016

Spiele-Bistros an der Schötmarschen Straße geschlossen

Die Affäre um die sogenannten 'Spiele-Bistros an der Schötmarschen Straße findet einen vorläufigen Abschluss. Die neun 'Bistros' (in einem Gebäude) sind geschlossen. Das Gericht in Minden hat in einer deutlichen Entscheidung den weiteren Betrieb untersagt. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Infos zum Verlauf der Angelegenheit  


Die neue Imagebroschüre
Anfrage im Stadtentwicklungsausschuss   -  12. 9. 2016

Imagebroschüre der Stadt Lage

Reimund Neumann - für die Grünen im Ausschuss - weist auf Fehler in der Imagebroschüre hin und bittet um Mitteilung, wo die Broschüre verteilt wird und wie hoch die erste Auflage ist. Er regt außerdem an, eine Neuauflage vorab im Ausschuss vorzustellen. Dies wird zustimmend zur Kenntnis genommen. .


Die diskutierte Fassade
Stellungnahme der Grünen vom 19. 8. 2016

Orginalgetreuen Wiederaufbau der Karbachfassade sichern

Im Gegensatz zu den ursprünglichen Plänen, soll die Fassade des Hauses Karbach am Marktplatz nicht stehen bleiben, sondern nach Abriss orginalgetreu wieder aufgebaut werden. Die Grünen stimmten zu, stellten aber verschiedene Forderungen, um sicherzustellen, dass der Wiederaufbau orginalgetreu durchgeführt wird. Außerdem erreichten sie im Rat eine Veränderung des Beschlusses, der ein tranzparenteres Verfahren ermöglicht. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht in der LZ    Bericht im Postillon


Haltestelle am Busbahnhof Lage im Bau
Gelder bewilligt   -  1. 8. 2016

Barrierefreier Ausbau von Haltestellen in Lage

230.000 Euro stellt der 'Zweckverband Nahverkehr' der Stadt Lage für das Jahr 2017 zur Verfügung, um Haltestellen barrierefrei auszubauen. Es werden 90% der Baukosten bezuschusst. 10% muß die Stadt selbst beisteuern. Nach dem Bahnhof und Busbahnhof können dann in Lage weitere Haltestellen den Erfordernissen eines modernen Nahverkehrs angepaßt werden.


Baustelle Hochbrücke in Lage
Genauer hingeschaut   -  30. 7. 2016

Der Verkehr nimmt ständig zu ??
Es gibt auch andere Zahlen

In Lage wird derzeit die Hochbrücke saniert (darüber verläuft die B66). Die LZ berichtete ausführlich das Bauvorhaben und über Umleitungen. Wer den Artikel bis zu Ende liest, kann noch mehr erfahren. Nämlich die Zahl der Fahrzeuge, die die Brücke normalerweise täglich passieren. Anders als Straßenbefürworter, allen voran die Industrie- und Handelskammer, ständig behaupten, steigen nicht laufend die Verkehrszahlen. Zitat LZ: 'B66 Hochbrücke Lage - im Jahr 2000 13.000 Fahrzeuge; in 2005 noch knapp 10.000; in 2010 ca. 8300.


Bericht in der LZ vom 27. 7. 2016

Jahreshauptversammlung der Grünen und Besichtigungsfahrt im Stadtgebiet

Der Grüne Ortsverband Lage traf sich zu seiner Mitgliederversammlung und die Grüne Fraktion besichtigte kommunalpolitische 'Diskussionspunkte' in Ohrsen und Kachtenhausen. ... mehr lesen >>


Verwaiste Baustelle an der Grundschule
Anfrage im Rat vom 7. 7. 2016

Räumlichkeiten für OGS-Unterricht an der Grundschule Lage fehlen

Titus Donhauser - für die Grünen im Rat - erkundigt sich nach dem Baufortschritt an der Grundschule Lage. - Hier werden Räumlichkeiten für die den OGS-Unterricht (Offene Ganztagsschule) gebraucht, aber die Baumaßnahme stockt schon seit Monaten. ... mehr lesen >>
Antwort >>


© Marcela C.C.-Lizenz (CC BY-SA 3.0)
Vorstellung im Bau- und Planungsausschuss vom 6. 7. 2016

Nahversorgung in Ortsteilen - Nahkauf in Barntrup-Alverdissen

Über Nahversorger wird viel diskutiert. In den meisten Fällen handelt es sich nicht um Nahversorger, sondern um große (für den Standort zu große) Supermärkte. Über wirkliche Nahversorger wurde im Ausschuß für Stadtentwicklung berichtet. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Konzept der Nahkauf-Läden  


Antrag vom 2. 7. 2016

Kinderspielecke mit Wickelplatz im neuen Bürgerbüro

Die Grünen beantragen,die Einrichtung einer Kinderspielecke mit Wickelplatz im Wartebereich des Bürgerbüros im neu entstehenden Rathaus. ... mehr lesen >>


Antrag vom 2. 7. 2016

Sozialkaufhaus auch in Lage

Die Grünen beantragen, dass überprüft wird, ob es auch in Lage eine Zweigstelle für das neue Sozialkaufhaus Lippe (Nachfolger des Detmolder Kaufhauses 'Allerhand') geben sollte. Für Lippe sind Presseberichten zufolge 5 Zweigstellen vorgesehen. Da sollte Lage nicht außen vor bleiben. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon   


Fahrstuhl Bahnhof Lage - im Bau
Anfrage im Rat   -  2. 6. 2016

Wann werden die Fahrstühle auf dem Bahnhof Lage in Betrieb genommen?

Reimund Neumann - für die Grünen im Rat - erkundigt sich, wann endlich die Fahrstühle auf dem Bahnhof Lage in Betrieb gehen.
Antwort: Herr Paulussen erklärt, die Fertigstellung sei für den 10.6. vorgesehen.
Hinweis: Bei einer Reise am 19.7. stellten wir fest, die Fahrstühle sind noch nicht in Betrieb.


Werreaue Nähe Hirschberger Straße
Anfrage im Rat vom 2. 6. 2016

Ersatzgelände für Kleingärten, Baugebiet Hirschberger Str., Zieglerbrunnen

Jürgen Rosenow - für die Grünen im Rat - erkundigt sich nach den Ersatzflächen für die Kleingärten im Bereich Werreanger, nach dem Bebauunsplan G10C Hirschberger Str. und dem Zieglerbrunnen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Antrag der Grünen aus 2015  
Antwort >>


Pressemitteilung vom 18. 4. 2016

Grüne Mitgliederversammlung - Fraktion besichtigt Bauvorhaben in Ohrsen und Kachtenhausen

Die Grünen Lage trafen sich zu ihrer Mitgliederversammlung und die Grüne Fraktion besichtigte kommunalpolitische 'Diskussionspunkte' in Ohrsen und Kachtenhausen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht im Postillon  


Jahresempfang der Grünen Lippe vom 21. 5. 2016

Wie wollen wir im Alter leben?

Der Jahresempfang der Grünen Lippe beschäftigte sich mit dem Thema: 'Altersheim, Wohngemeinschaft oder allein im Quartier - wie wollen wir leben im Alter?' - Diskussion mit Barbara Steffens, Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter in NRW, Ulrike Giebel, Leiterin Quartiersnahe Versorgung der Freien Altenhilfe e.V., und Rolf Siedenhans, Gründungsmitglied Pöstenhof e.V. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Pöstenhof-Mehrgenerationen-Projekt  


Albert-Schweitzer-Schule in Hagen
Anfrage im Schulausschuss   -  10. 5. 2016

Renovierung der Albert-Schweitzer-Schule

Titus Donhauser für die Grünen im Schulausschuss - erkundigt sich nach dem Renovierungsfortschritt in der Albert-Schweitzer-Schule.
Antwort: Herr Landrock teilt mit, dass die erforderlichen Reparatur/Abdichtungsmaßnahmen abgeschlossen worden seien. Für die Haushaltsjahr 2017/2018 sollen weitere Haushaltsmittel bereitgestellt werden, um die Front zu ersetzen


Stellungnahme vom 1. 5. 2016

Stellungnahme zum Referentenenwurf des Bundesverkehrswegeplans

Viel Kritik mußte Verkehrsminister Dobrindt entgegennehmen, als der Entwurf des Bundesverkehrswegeplans zur Öffentlichkeitsbeteiligung vorgelegt wurde. Der Plan läßt nicht erkennen, daß man sich um ein sinnvolles Netz für Mobilität der verschiedenen Verkehrsträger bemüht. Auch der Grüne Ortsverband Lage gab eine Stellungnahme ab, insbesondere im Hinblick auf die Projekte in unserer Region. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Stellungnahme von Naturschutzverbänden  


Antrag vom 20. 4. 2016

Anbindung des City-Center/Rathaus-Parkplatzes an die Rhienstraße

Die Grünen beantragen, dass mit dem Rathausneubau und der Umgestaltung des City-Centers auch eine Anbindung von der Rhienstraße gebaut wird. ... mehr lesen >>
Ergebnisse >>


Enge Begebenheit am Rewe
Antrag vom 20. 4. 2016

Satzung für Fahrradabstellplätze auf Baugrundstücken

Die Grünen beantragen, dass eine Satzung erlassen wird, die Gestaltung, Größe und Anzahl von Fahrradplätzen bei größeren Bauvorhaben regelt. ... mehr lesen >>
Ergebnisse >>


Anfrage im Hauptausschuss   -  21. 4. 2016

Einstellung eines Klimaschutzbeauftragten

Jürgen Rosenow - für die Grünen im Hauptausschuss - weist auf die Beschlusslage hin, wonach ein Klimaschutzbeauftragter eingestellt werden solle. Er bittet mitzuteilen, wann die Einstellung erfolgt. - Auf die gleiche Frage im Bau- und Planungsausschuss lautet die Antwort: 'Die Verwaltung wartet noch auf den Förderbescheid - vorher darf nicht eingestellt werden.'
Weitere Infos: Siehe Antrag aus 2012  


Veranstaltung im Bürgerhaus vom 8. 4. 2016

Sexuelle Gewalt gegen Frauen – informatives Fachgespräch im Bürgerhaus

Im Bürgerhaus in Lage fand am 8. April eine Diskussionsveranstaltung 'Frauen = Opfer? - Erst seit Sylvester?' statt. Teilnehmerinnen waren: Stefanie Nowak-Thormälen vom AWO-Frauenhaus Lippe, Karin Tegeler, von der Frauenberatungsstelle Alraune sowie Elke Wachtmann vom Opferschutz der Kreispolizei, sowie die lippische grüne Landtagsabgeordnete Manuela Grochowiak-Schmieding ... mehr lesen >>


Becken der biologischen Reinigungstufe
Besichtigung vom 6. 4. 2016

Grüne besichtigten das Lagenser Zentralklärwerk

Viel Information erhielt die Grüne Fraktion bei Ihrem Besuch in der Lägenser Kläranlage an der Pottenhauser Straße. Die Leiterin Anja Ziesel erläuterte die Anlage und informierte über in Zukunft notwendige Entscheidungen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon    Bericht in der LZ


Ankündigung im Postillon vom 31. 3. 2016

Ausstellung zu Fukushima und Tschernobyl im City-Center

Anläßlich der Jahrestage von Tschernobyl (30 Jahre) und Fukushima (5 Jahre) informiert eine kleine Ausstellung im City-Center - früher Schlecker/Ausgang Parkplatz - über die beiden Atomkatastrophen, ihre Folgen bis heute und die Bedeutung für uns. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Hinweis in der LZ  


Bald Vergangenheit: City-Center-Dach
Stellungnahme zum City-Center/Rathausprojektvom 17. 3. 2016

Grüne befürworten die Pläne zur Innenstadt / Rathausneubau

Der Rat beschloß am 17.3. mit großer Mehrheit die Pläne zur Revitalisierung des City-Center-Bereichs / Rathausneubau. Nachdem die überdimensionierten Pläne, dort ein neues Einkaufzentrum zu errichten, an der Realitäten der Einzelhandelsentwicklung und dem Widerstand vieler Lagenser Bürger (Fassadenkdiskussion) gescheitert sind, wurde nun eine deutlich bessere Lösung beschlossen. Hier die Stellungnahme der Grünen im Rat ... mehr lesen >>


AKW Grohnde - 35 km von Lage entfernt
Ankündigung im Postillon vom 3. 3. 2016

Filmveranstaltung zum Thema Atommüll

30 Jahre Tschernobyl, 5 Jahr Fukushima - Die Grünen zeigen am 9.3. im Lagenser Kino den Film 'Die Reise zum sichersten Ort der Erde'. Hier die Ankündigung im Postillon. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Webseite zum Film  


Freiligrathstrasse jetzt leider kahl
Anfrage im Umweltausschuss vom 24. 2. 2016

Ersatz für die Birken in der Freiligrathstraße

In der Freiligrathstraße wurden 17 wunderschöne Birken gefällt. Helmut Benisch - für die Grünen im Ausschuss - fragt nach den Ersatzpflanzungen. ... mehr lesen >>
Vorläufige Antwort >>  Das Problem ist noch nicht gelöst!


Hochbrücke in Lage
Anfrage zur Beantwortung im Rat vom 24. 2. 2016

Endfassung des Verkehrsentwicklungsplanes

Schon lange wird an dem neuen Verkehrsentwicklungsplan für Lage gearbeitet. Die Befassung im Rat ist aber noch nicht in Sicht, dabei könnte der VEP doch wertvolle Impulse für die Stadtentwicklung geben. Reimund Neumann, für die Grünen im Rat, fragt nach. ... mehr lesen >>
Antwort >>


'Seenplatte an der Langen Straße'
Aus dem Ausschuss für öffentliche Ordnung vom 15. 2. 2016

Mißstände im Erscheinungsbild der Stadt Lage

In der Sitzung des Ausschusses für Öffentliche Ordung, Sicherheit und Feuerwehr waren die Parteien aufgerufen, Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge zu Fragen wie Ordnung, Sauberkeit, Sicherheit, Beleuchtung, Verkehrssicherheit, Radwege und dergleichen darzulegen. Hier einige der Probleme, die von den Grünen angesprochen wurden. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Ausschnitt aus dem Pressebericht  


Erläuterung zur Abstimmung im Rat vom 11. 2. 2016

Bebauungsplanänderung Werrestrasse - Erweiterung des Aldi

Bauausschuss und Rat behandelten den Bebauungsplan G6D-Lange Straße/Werrestraße. Die Änderungen wurden beschlossen, damit der Aldi eine Erweiterung vornehmen kann. Warum es zwei grüne Enthaltungen gab können Sie hier erfahren. ... mehr lesen >>


Pressemitteilung vom 9. 2. 2016

FWG kommt bei Argumentation ins Schleudern

In eine verqueren Argumentation meldet sich die FWG zum Bürgerradweg Helpuper Straße zu Wort. Hier eine Richtigstellung. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon    Bericht in der LZ


Pressemitteilung vom 3. 2. 2016

Landesentwicklungsplan

Der Landesentwicklungsplan wird für ganz NRW aufgestellt, doch er wirkt bis in jede Gemeinde und stellt Weichen für viele Jahre. Grund genug sich damit zu befassen. Ihre Meinung zum 2. Entwurf des Planes erläutern die Grünen Lage in dieser Presseerklärung. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht in der LZ  


Pressemitteilung vom 31. 1. 2016

Grüne fordern Elektrifizierung und Tunnelverlängerung am Bahnhof Lage

Elektrifiezierung der Bahnstrecke Bielefeld - Lemgo und Verlängerung des Tunnels am Bahnhof Lage in Richtung Elisabethstraße, das sind zwei wichtige Forderungen der Verkehrs-AG der Grünen OWL die in den Nachverkehrsbedarfsplan für Nordrhein-Westfalen aufgenommen werden sollten. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht in der LZ  


Anfrage zur Beantwortung im Rat vom 11. 1. 2016

Einstufung des Bahnhofs Lage durch die Bahn AG

Bei aller Freude über den Baufortschritt beim Bahnhof Lage, gibt es Kritik wegen einiger Mängel (Überdachung Automat, Anzeigetafeln und Durchsagen auf dem Bahnsteigen). Wie ein Bahnhof ausgestattet wird hängt von seiner Einstufung in das Klassifikationssystem der Bahn ab. Reimund Neumann, für die Grünen im Rat, fragt die Verwaltung nach Details dieser Einstufung. ... mehr lesen >>
Antwort >>


Lagenser Radler vor Tihange
Bilder aus Belgien vom Dezember 2015

Tihange ganz abschalten!

Tihange ein umstrittenes Atomkraftwerk in Belgien - alt, Risse im Reaktorbehälter, störanfällig, 80 km von Aachen entfernt, 30 km von der Großstadt Lüttich. Die Forderung lautet: Abschalten. Auf dem Bild nähern sich die Lagenser Radler auf ihrer Klimatour nach Frankreich dem AKW. ... mehr lesen / Bild vergrößern >>
Weitere Infos: O. Krischer 


Stellungnahme zum Haushalt 2016 vom 10. 12. 2015

Grüne stimmen dem Haushalt 2016 nicht zu

Rede von Jürgen Rosenow, Fraktionsvorsitzender der Grünen, zur Verabschiedung des Haushaltes: Schwerpunkt seiner Ausführungen in der Ratssitzung sind die Aufgaben, die im Rahmen der Integration von Flüchtlingen von der Stadt zu bewältigen sind. Die Grünen stimmen dem Stellenplan zu, da ihrem Hauptanliegen - einer weiteren Sozialarbeiterstelle - entsprochen wurde. Den Haushalt lehnen die Grünen ab, da wesentliche Forderungen nicht eingearbeitet wurden und zu zahlreichen Punkten Unklarheiten bestehen und weil es bei verschieden Forderungen, denen der Rat zugestimmt hat, an der Realisierung durch die Stadtverwaltung mangelt. ... mehr lesen >>


Mitteilung   -  10. 12. 2015

Unzulässiger 23-Stundenbetrieb von Spielhallen wird beendet

Grüne und SPD riefen die Kommunalaufsicht beim Kreis an. Diese hat jetzt den 23-Stunden-Betrieb von Spielhallen (die ungerechtfertigterweise als Bistros definiert wurden) für nicht zulässig erklärt. Dem Kommentar in der LZ ist nicht viel hinzuzufügen: 'Dass nun Gelder aus dieser Quelle versiegen, kann die Stadt auf sympatische Weise wett machen: dadurch, dass geltendes Recht umgesetzt wird.'
Weitere Infos: Erläuterungen zur Spielhallenproblematik 


Lage - Gerichtsstrasse
Grossplakat vom Dezember 2015

Plakataktion zur Klimakonferenz

Auch die Grünen in Lage werben für den Abschluß eines ambitionierten Klimavertrages in Paris. ... mehr lesen / Bild vergrößern >>


Grundschule Lage - Am Sedanplatz
Antrag vom 14. 11. 2015

Mehr Mittel für die Offenen Ganztagsgrundschulen (OGS)

Die 'Offene Ganztagsschule' ein wichtiger Baustein für die Bildung unserer Kinder. Es gibt Städte in Lippe, die mehr Geld an dieser Stelle investieren. Die Grünen möchten eine Verbesserung auch in Lage erreichen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht im Postillon  


Wendtkreuzung Blick Richtung Bielefeld
Anfrage im Bau- und Planungsausschuss   -  12. 11. 2015

Radweg an der Wendtkreuzung

Hanns-Jürgen Hammesfahr - für die Grünen im Ausschuss - fragt an, wann der Antrag der Grünen zum Ankauf eines Radwegestreifens im Bereich der Wendtkreuzung im Ausschuss behandelt werde.
Herr Paulussen teilt mit, dass es seitens der Stadt kein Vorkaufsrecht gebe und die Stadt z.Z. kein Zugriffsrecht auf das Grundstück habe.
Das ist zwar eine relevante Information, aber die Antwort steht noch aus.
Weitere Infos: Antrag im Wortlaut  


Fahrradständer in der Gerichtsstraße
Antrag vom 12. 11. 2015

Fahrradständer in Lage

Für den Haushalt 2016 beatragen die Grünen den Betrag von 5000 Euro einzustellen, um damit moderne und funktionsfähige Fahrradständer für die Innenstadt und für das Freibad anzuschaffen und machen dazu Vorschläge zur Modellauswahl. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht in der LZ  


Asylbewerberunterkunft Bredestraße
Antrag vom 6. 11. 2015

Zusätzliche Sozialarbeiterstelle

Angesichts der zahlreichen Menschen, die in unserer Stadt Zuflucht suchen und untergebracht und betreut werden müssen, fordern die Grünen eine Personalaufstockung in diesem Bereich. ... mehr lesen >>


Antrag vom 4. 11. 2015

Renaturierung von Gewässern

Für die Renaturierung von Gewässern gibt es viele Argumente: für die Umwelt ein Gewinn, Aufwertung der von Erholungsbereichen, Erhalt und Wiederherstellung von vielfältiger Flora und Fauna ... - Die Grünen beantragen die Mittel für Renaturierung im Haushalt 2016 aufzustocken. - Andere Städte in Lippe haben auf diesem Gebiet schon eine Menge in die Wege geleitet. ... mehr lesen >>


Straße Richtung Lieme - Radweg fehlt
Antrag vom 4. 11. 2015

Bürgerradwege - Maßnahmen endlich umsetzen

Bürgerradwege - Ein Thema in Lage, bei dem es zu langsam vorangeht. Auf Antrag der Grünen wurden in den letzten Jahren weitere Mittel in den Haushalt eingestellt. Es hapert aber an der Umsetzung. Den Grünen ist es zu wenig, nur die nicht verbrauchten Mittel in das nächste Jahr zu schieben. Es gibt Maßnahmen, die schon in Angriff genommen werden können. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bürgerradwege-lange Geschichte in Lage  


Anfrage im Bau- und Planungsausschuss   -  29. 10. 2015

Baustelle Lange Straße / Karolinenstraße

Hanns-Jürgen Hammesfahr, für die Grünen im Bau- und Planungsausschusses fragt nach der neuen Baustelle an der Langen Straße in Höhe Karolinenheim.
Antwort: Herr Paulussen teilt mit, daß es dort zu einem Kanalbruch gekommen sei. Da dieser in 4 m Tiele läge seinen umfangreiche Maßnahmen erforderlich. Die Baumaßnahme werde aber kurzfristig beendet.


Baumverstümmelung seit Jahren
Anfrage im Umweltausschuss vom 28. 10. 2015

Eingrünung Gewerbegebiet Sülterheide an der Detmolder Straße

Jürgen Rosenow, Vorsitzender des Umweltausschusses fragt in seinem Ausschuss, ob die Vorgaben der erteilten Baugenehmigungen im Berreich des Gewerbegebietes Sülterheide entlang der Detmolder Strasse eingehalten werden. - Hier handelt es sich um einen uralten Mißstand. Die Begrünung erfolgt nicht, da die Bäume unsachgemäß geschnitten bzw. total gekappt werden. Siehe auch unsere Anfrage im Bau- und Planungsausschuss vom 19. 6. 2010 ... mehr lesen / Bild vergrößern >>
Vorläufige Antwort >>  Das Problem ist noch nicht gelöst!


Anfrage im Umweltausschuss   -  28. 10. 2015

Baumfällungen im Werrebereich

Jürgen Rosenow, Vorsitzender des Umweltausschusses fragt in seinem Ausschuss, ob der Eigentümer des Grundstückes der ehemaligen Mühle an der Werre mittlerweile für die Baumfällungen Ersatz nachgewiesen habe.
Herr Paulussen teilt mit, dass die Verwaltung den Eigentümer angeschrieben habe.
Die eigentliche Antwort steht noch aus.


Tunnel unter der Breiten Straße
Anfrage im Ausschuss 'Öffentl. Ordnung' vom 25. 10. 2015

Große Pfütze am Tunnel

Am Tunnel unter der Breiten Straße ist auf der stadtseitigen Seite die Pflasterung vor dem Beginn des betonierten Bereiches abgesackt. Bei regnerischem Wetter entsteht hier eine große Pfütze, die fast die ganze Breite des Weges einnimmt. Wann kann das Pflaster wieder angehoben werden, sodaß das Wasser in die dort vorhandene Ablaufrinne fließt?. ... mehr lesen / Bild vergrößern >>
Vorläufige Antwort >>  Das Problem ist noch nicht gelöst!


Anfrage zur Beantwortung im Rat vom 25. 10. 2015

Vorschläge für den ÖPNV-Bedarfsplan

Städte und Kreise wurden von der Bezirksregierung Detmold aufgefordert Vorschläge zum Thema ÖPNV zu machen. Reimund Neumann für die Grünen im Rat erkundigt sich, wie die Stadt Lage diese Möglichkeit genutzt hat. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Siehe Bericht über schadhafte Brücken  
Antwort >>


Anfrage zur Beantwortung im Rat vom 25. 10. 2015

Schaukästen im Innenstadtbereich

Reimund Neumann fragt nach alternativen Möglichkeiten für die Schaukästen, die sich derzeit am Rathaus II befinden und vermutlich der Neugestaltung des Marktplatzbereiches weichen müssen. ... mehr lesen >>
Antwort >>


Gemeinsamer Konzertbesuch   -  9. 10. 2015

Hesen Kanjo aus Syrien spielte im Hangar in Detmold

Mitglieder des Ortsverbandes der Grünen luden Flüchtlinge aus Lage zu einem gemeinsamen Konzertbesuch nach Detmold ein. Dort spielte Hesen Kanjo, ein syrischer Künstler, auf der arabischen Zither. Flüchtlinge lauschten mit Wehmut der Musik ihrer Heimat und auch das mitteleuropäische Stammpublikum war begeistert von dieser neuen Folge der Reihe 'Klangkosmos Weltmusik'.


Leserbrief an der LZ vom 3. 10. 2015

Steigende Verkehrszahlen auf der A2 ?

Die A2 ist eine wichtige Verkehrsader in Ostwestfalen. Steigen dort die Verkehrszahlen ständig an, wie von vielen Seiten behauptet? Hier ein Leserbrief, der diese Thematik aufgreift. ... mehr lesen >>


Anfrage im Rat   -  10. 9. 2015

Radweg in Pottenhausen

Titus Donhauser, für die Grünen im Rat, bittet Herrn Paulussuen seine Ausführungen zum Radweg in Pottenhausen zu konkretisieren. Insbesondere möchter er wissen, ob die Grundstücksproblematik auf dem Teilstück 'Vogelsänger-Kreuzung' Richtung Kreisel Pottenhausen gelöst werden kann.
Antwort: Herr Paulussen bejaht dies: Durch die komplette Sanierung der Fahrbahn könne der Radweg auch an der Stelle gebaut werden, an der Grundstücksprobleme dies bisher verhindert hätten.
Weitere Infos: Überblick über die Radwegproblematik  


Blick auf Bielefeld ©
Anfrage im Stadtentwickungsausschuss   -  28. 8. 2015

Regiopolregion rund um Bielefeld

Reimund Neumann, für die Grünen im Rat, fragt im Ausschuss für Wirtschaft und Stadtentwicklung, ob sich die Verwaltung schon mit dem Thema 'Regiopol-Region' befaßt habe und wie sie dazu stehe. Über diesen neuen Zusammenschluß zahlreicher Gemeinden rund um Bielefeld ist in letzter Zeit in der Presse berichtet worden. .
Bisher keine Antwort erhalten !


Presseerklärung vom 20. 8. 2015

Bürgermeister Liebrecht lässt weiterhin illegale Spielbistros zu

Der Umgang der Verwaltung mit den illegalen Spielbistros in Lage ist gekennzeichnet durch Verzögerungen und Taktieren. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Zur Problematik der Spielhallen in Lage  


Presseerklärung vom 21. 7. 2015

Bernd Roetzel und Grüne Lage: Lage braucht wieder ein Umweltamt

Viele Themen müßten von einem Umweltamt in Lage systematisch bearbeitet werden. Derzeit geschieht dies nur sporadisch und auf verschiedene Zuständigkeiten verteilt. Kein guter Zustand. Bernd Roetzel möchte das ändern. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht im Postillon  


Leserbrief in der LZ vom 19. 7. 2015

Energiewende - Fehlanzeige in Lage

Die Beschlüsse des Rates zu Vorrangflächen für Windenergieanlagen sind traurig und politisch mutlos. Sie schaden der Energiewende, bremsen Bürger aus, die sich wirtschaftlich betätigen wollen und schmälern das Steueraufkommen in Lage. Hier ein Leserbrief, der die allgemeine Diskussion gut beschreibt. ... mehr lesen >>


Leserbrief in der LZ vom 11. 7. 2015

Umgang mit Flüchtlingen

Die Situation der Flüchtlinge in Lage hat sich verbessert. Eine Sozialarbeiterin wurde eingestellt. - Wenn auch später als von den Grünen im Herbst beantragt. - Sie bezieht Ihr Büro direkt im Flüchtlingswohnheim. Hier ein Leserbrief,der die allgemeinen sachlichen Zusammenhänge gut darstellt. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Grüner Antrag zum Thema  


Leserbrief in der LZ vom 27. 6. 2015

Umgehungsstraßen - Phantom oder nicht?

Zur Diskussion um die Umgehungsstraßen um Lage - Manche sehen nur Phantome, aber die Planungen laufen weiter - hier ein aufklärender Leserbrief. ... mehr lesen >>


Anfrage im Stadtentwicklungsausschuss   -  26. 6. 2015

Lagenser Teilnahme an der Aktion Stadtradeln

Reimund Neumann, für die Grünen im Ausschuss fragt nach der Teilnahme Lages an der Aktion Stadtradeln und verweist auf einen entspechenden Antrag vom März diesen Jahres und zahlreiche Presseveröffentlichungen zur Teilnahme von Nachbarkommunen.
Antwort: Herr Paulussen antwortet, daß in einer der nächsten Sitzungen der Antrag behandelt werden solle und über eine Teilnahme im Jahre 2016 entschieden werde.
Weitere Infos: Der Antrag vom 26.3.15  


Bürgermeisterwahl in Lage   -  13. 9. 2015

Lagenser Grüne unterstützen Bernd Roetzel

Am 13. September wird in Lage gewählt. - Bürgermeisterwahl
Bündnis 90/Die Grünen unterstützen Bernd Roetzel.
Weitere Infos: Webseite von Bernd Roetzel  


Antrag vom 10. 6. 2015

Radweg an der Wendtkreuzung

Die Grünen beantragen im Rahmen der Genehmigung des Altenwohnheimes die Voraussetzungen für Radwege an Langer Straße und Bülte zu schaffen. ... mehr lesen >>


Antrag vom 10. 6. 2015

Schrebergartengelände ausweisen

Im Lagenser Stadtgebiet müssen einige Grundstücke mit Schrebergartennutzung aus verschiedensten Gründen geräumt werden. Es ist dringend erforderlich Ersatz zu schaffen, denn diese Art der Nutzung ist sinnvoll und für viele Menschen ein wichtiger Lebensinhalt. Die Grünen stellen einen entsprechenden Antrag. ... mehr lesen >>


Radweg Helpuper Straße im Bau
Stand der Dinge vom 25. 4. 2015

Bürgerradwege - eine lange Geschichte

In das Thema 'Bürgerradwege' ist etwas Bewegung gekommen - es gibt derzeit eine Bausstelle an der Helpuper Straße. Der Abschnitt von Vogelsänger am Wald entlang wird gebaut. Hier eine Zusammenstellung der langen Geschichte. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Pressebericht zu den Bürgerradwegen  


Gebäude des Aldi an der Langen Straße
Antrag   -  23. 4. 2015

Neubau des Aldi nicht mit Flachdach

Das Gebäude des Aldi an der Langen Straße soll nach wenigen Jahren abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Im Bau- und Planungsausschuss stellen die Grünen den Antrag, dass das geplante Gebäude mit einem Satteldach bzw. Walmdach versehen werden soll. Der Antrag wird im Ausschuss leider mit 2 Ja, 9 Nein und 5 Enthaltungen abgelehnt.


Anfrage im Bau- und Planungsausschuss vom 23. 4. 2015

Unbefriedigende Situation für Radfahrer Lange Straße/Schlüsselburg

Hanns-Jürgen Hammesfahr - für die Grünen im Ausschuss - fragt: Warum das geforderte Schild, das Radfahrern die Benutzung des Bürgersteiges ermöglicht, noch nicht aufgestellt worden sei? - Der angesprochene Bereich ist einer der wenigen Bundesstraßenabschnitte im Bereich der Stadt Lage ohne Radweg. Durch verschiedene Fehlplanungen wurde hier bisher eine sinnvolle Lösung verhindert. ... mehr lesen >>
Vorläufige Antwort >>  Das Problem ist noch nicht gelöst!


'freie Sicht' am Karolinenheim
Anfrage im Ausschuss für Klimaschutz und Umwelt  -  21. 4. 2015

Bäume im Bereich Karolinenheim

Helmut Behnisch - für die Grünen im Ausschuss - fragt nach den Baumfällungen im Bereich Karolinenheim.
Antwort: In der folgenden Sitzung am 21.5.15 antwortet Margarete Wißmann (Stabstelle Umwelt), daß die Bäume wegen ihrer Größe noch nicht unter die Baumschutzsatzung fallen. Die Fällungen stehen im Zusammenhang mit dem geplanten Neubau des Karolinenheims.


Das City-Center von oben
Antrag vom 2. 4. 2015

Bürgerbefragung zur Entwicklung des City-Center-Areals

SPD und Grüne stellen zur Abstimmung in der Ratssitzung am 24. April 2015 den Antrag, dass die Verwaltung vor der Durchführung der Ausschreibung eine Bürgerbefragung durchführt.  ... mehr lesen >>


'Fahrradgaragen' im Hof von Rathaus 2
Antrag ausgeführt   -  April 2015

Nach 16 Monaten sind sie endlich da: Die Pedelecs für die Verwaltung

Im Herbst 2013 beantragten die Grünen für die Verwaltung 3 Dienstfahrräder anzuschaffen. Der Rat folgte diesem Antrag und stellte Mittel in den Haushalt ein. Trotz mehrmaligem Nachfragen setzte der Bürgermeister den Beschluß nicht um. Für den folgenden Haushalt wiederholten die Grünen den Antrag. Jetzt, nach 16 Monaten sind die Fahräder - drei Pedelecs - endlich angeschafft.


Pressemitteilung vom 27. 3. 2015

Hörste muss bleiben

Auf einer Fraktionssitzung in Hörste informierten sich die Grünen Lage über die Situation der von Schließung bedrohten Ver.di-Bildungsstätte 'Heinrich-Hansen-Haus'. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht im Postillon über Spende  


Antrag vom 26. 3. 2015

Teilnahme an der Aktion 'Stadtradeln'

Wie viele Nachbarkommunen auch sollte auch Lage an der Aktion 'Stadtradeln' teilnehmen. SPD und Grüne stellen den Antrag dazu. Spaß und Förderung des Umweltgedankens lassen sich dabei gut verbinden. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bundesweite Aktion Stadtradeln  


Grüne Stellungnahme in der Ratssitzug vom 12. 3. 2015

Stellungnahme zu Spielhallen in Lage

Ein scharfer Schlagabtausch zum Thema Genehmigung von Spielhallen / Bistros kennzeichnete die Ratssitzung zu diesem Thema. Jürgen Rosenow stellte für die Grünen den Ablauf der Ereignisse dar. Da der Bürgermeister auf seiner Position beharrt, werden Grüne und SPD die Kommunalaufsicht einschalten. ... mehr lesen >>


Brief an den Bürgermeister vom 13. 2. 2015

Rechtswidrige Genehmigung einer Spielhalle am Friedenspark

An der Schötmarschen Straße, neben dem Friedenspark befindet sich im Gebäude der vormaligen Videothek eine Spielhalle. Offiziell sind dort 9 (!) Bristros genehmigt worden. So konnte man mehr Spielgeräte unterbringen und die eingeschränkten Öffnungszeiten einer Spielhalle umgehen. Die Grünen fordern den Bürgermeister auf, die Genehmigung zu wiederrufen, da sie offensichtlich gesetzwidrig ist. ... mehr lesen >>


Stellungnahme im Haupt- und Finanzausschussvom 22. 1. 2015

Entwicklung des City Centers - Stellungnahme der Grünen

Der Plan, das City-Center und weitere Teile der Innenstadt durch den Investor Tembrinke überbauen zu lassen ist gescheitert. Jetzt wird vorgeschlagen, daß die Stadt selbst das City-Center erwirbt und zum großen Teil zu einem Rathaus umbaut. Hier die Stellungnahme der Grünen. ... mehr lesen >>


Stellungnahme zur Innenstadtdiskussion vom 19. 1. 2015

'Zerreden' - Unwort des Jahres in Lage

Reimund Neumann, grünes Mitglied im Stadtentwicklungsausschuss kritisiert die mangelnde Diskussionsbereitschaft, bei der kritische Fragen nicht beantwortet werden, sondern ohne inhaltliche Argumente pauschal zurückgewiesen werden. Ein Beipiel: die FWG im letzten Ausschuss für Stadtentwicklung ... mehr lesen >>


Stellungnahme zum Haushalt 2015 vom 17. 12. 2014

Stellungnahme im Rat - Grüne stimmen dem Haushalt 2015 zu

In seiner Rede zur Verabschiedung des Haushaltes nimmt Jürgen Rosenow Stellung zum finanzpolitischen Umfeld des Haushaltes, zur verpaßten Chance einer Verbesserung der Offenen Ganztagsschulen in Lage, den Grünen Anträgen zum Haushalt und begründet die Grüne Zustimmung zu diesem Haushalt. ... mehr lesen >>


Diskussion im Hauptausschuss vom 16. 12. 2014

Grüne wollen neue Sozialarbeiterstelle nicht weiter aufschieben

Die Grünen treten dafür ein, die Sozialarbeiterstelle für die Betreuung der Asylsuchenden jetzt einzurichten und nicht auf Maßnahmen von Land und Bund zu warten. Diesem Vorschlag zu folgen ist um so leichter, da der Bürgermeister erklärt hat, daß die in Aussicht gestellten Zuschüsse für die Stelle ausreichen. Aber die Zählgemeinschaft aus CDU folgt dem Vorschlag nicht. ... mehr lesen >>


Kategorie 4 - Brücke in Hessloh
Stellungnahme zu Bahnbrücken in Lage vom 15. 12. 2014

Grüne weisen auf reparaturbedürftige Eisenbahnbrücken in Lage hin

9 Eisenbahnbrücken in Lage sind auf der Reparaturliste der Bahn, eine davon in der Kategorie 4 (Abriß und Neubau, weil keine wirtschaftliche Sanierung möglich) Dies ist eine Brücke in Heßloh. Die anderen sanierungsbedürftigen Brücken befinden sich auf der Strecke nach Bielefeld. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon    Bericht in der LZ


Blick von der Heidenschen Straße
Besichtigung vom 13. 12. 2014

Besichtigung der Zuckerfabrik in Lage

Die Grüne Fraktion und interessierte Bürger besichtigen die Zuckerfabrik 'Pfeifer und Langen' in Lage. Ausführlich wurden Zuckerherstellung, Marktsituation und Umweltthemen diskutiert. Höhepunkt war die Führung durch das Werk im laufenden Betrieb der Rübenkampagne. ... mehr lesen >>


Einsatzort: Gebäude an der Bredestraße
Antrag   -  8. 12. 2014

Sozialarbeiterstelle für die Betreuung der Asylbewerber

Wir beantragen die Einrichtung einer Sozialarbeiterstelle für die Betreuung der Asylbewerber in der Stadt Lage und die Schaffung einer zweiten vollen Hausmeisterstelle. Die Begründung erfolgt im Hauptausschuss am 11.12.2014.
Weitere Infos: LZ über die Diskussion im Hauptausschuss 


Anträge vom Dezember 2014

Anträge der Grünen zum Haushalt 2015

Die Grünen stellten in Rahmen der Haushaltsplanberatungen sechs Anträge. Hier Informationen und Text der Anträge sowie die Beratungsergebnisse in den Ratsgremien. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Stellungnahme der Grünen zum Haushalt 2015 


Stellungnahme zu Innenstadtplänen vom 4. 12. 2014

Grüne begrüßen alternative Planungen für die Innenstadt

Die von Mölling und Kampter vorgestellten Pläne zum Umbau der Häuser am Marktplatz werden von den Grünen als Schritt in die richtige Richtung begrüßt. Kleinteilige Gebäude, Erhaltung von Fassaden, regionale Unternehmen - jetzt sind kluge Schritte gefordet um eine optimale Umsetzung zu ermöglichen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon    Bericht in der LZ


Diskussionsbeiträge vom Jahr 2014

Lage diskutiert die Gestaltung von Innenstadt und Markplatzes und das Projekt City-Center

Lange wurde in Lage nicht so heftig diskutiert wie zu dem Thema Innenstadt. Es gibt zahlreiche Leserbriefe, die LZ und Postillon berichten ausführlich, der Rat diskutiert, es gibt Umfragen, Vorschläge und eine Unterschriftensammlung, Experten und Parteien, sogar die Landesregierung melden sich zu Wort. - Das 'Karbachhaus', 'Rathaus 2' und das Haus 'Klamp', sowie das Projekt 'Revitalisierung des City-Centers' sind in der Diskussion. Hier eine Zusammenstellung der Beiträge. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:     


E-Auto auf dem Marktplatz in Lage
Zu Gast in Lage vom 26. 11. 2014

Verkehrs-AG der ostwestfälischen Grünen tagt in Lage

Elektromobilität war das Thema der Tagung der Verkehrs-AG der ostwestfälischen Grünen, die in der Brasserie in Lage zusammenkam. Als Hauptreferent sprach Dr. Schafmeister, Wirtschaftsförder des Kreises Lippe. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon    Bericht in der LZ


Kinder an der Grundschule Lage
Antrag vom 22. 11. 2014

Mehr Mittel für Verbesserung der Offenen Ganztagsgrundschule in Lage

Um die Qualität der Offenen Ganztagsschule an den Grundschulen in Lage sicherzustellen und zu verbessern beantragen die Grünen im Rahmen der Haushaltsberatungen eine Erhöhung der Mittel für die OGS. ... mehr lesen >>


Spielautomat ©
Antrag vom 18. 11. 2014

Anhebung des Steuersatzes bei der Vergnügungssteuer

Die Grünen haben vorgeschlagen, mehr Mittel für die Offene Ganztagsschule bereitzustellen. Um diese Mehrausgaben zu finanzieren ohne den Haushalt stärker ins Minus zu bringen, schlagen die Grünen eine Erhöhung der Vergnügungssteuer vor. - Vergnügungssteuer wird z.B. von Spielhallen gezahlt. ... mehr lesen >>


Antrag vom 29. 10. 2014

Behindertenbeauftragte/r
Amtszeit, Aufwandsentschädigung

Die Grünen setzen sich mit einem Antrag für die Stärkung des Behindertenbeauftragten ein. Dazu gehört eine Erhöhung des Aufwandsentschädigung und eine Anpassung der Amtszeit ... mehr lesen >>


Bericht in der LZ vom 3. 10. 2014

City-Center: Grüne gegen Verlängerung von Kaufoption und Mietvertrag

Konkrete Zahlen und Fakten brachte die Erklärung der Grünen im Rat zum Thema City-Center - Verlängerung von Kaufoption und Mietvertrag für Rathausflächen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Erklärung der Grünen im Wortlaut    Chronologie der Diskussion


Erklärung der Grünen zur Ratsentscheidung vom 25. 9. 2014

Fristverlängerung für die Option das City-Center zu erwerben ?

Am Donnerstag diskuierte der Rat über die Verlängerung der Zustimmungsfrist zum Erwerb des City-Centers. Der Insolvenzverwalter hat dies der Stadt Lage angeboten und verlangt dafür eine Verlängerung des Mietvertrages für die städtischen Räume im City-Center. Die Grünen lehnen die Fristverlängerung ab. Jürgen Rosenow erklärte im Rat ... ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht der LZ    Chronologie der Diskussion


Erklärung der BI Innenstadt-leben vom 25. 9. 2014

Die BI Innenstadt-leben zum Antrag 'Fassaden freigeben' von CDU u.a.

Die Bürgerinitiative Innenstadt-leben meldet sich zu Wort zum Antrag von CDU, FDP, BBL, FWG und Aufbruch C, die Fassaden von Karbachhaus und Rathaus 2 ausdrücklich zum Abbruch freizugeben. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Presseerklärung der BI Innenstadt-leben    Chronologie der Diskussion


Bericht in der LZ vom 2. 9. 2014

BI Innenstadt-leben übergibt Unterschriften gegen Abriss

Die BI Innenstadt-leben hat der Stadtverwaltung die Unterschriften von 647 Bürgern übergeben, die sich gegen den Abriß der Häuser am Marktplatz aussprechen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Chronologie der Diskussion    Text der Unterschriftensammlung    Bericht im Postillon


Erklärung zum Lenkungsbeirat Innenstadt vom 27. 8. 2014

'Rauswurf' von 4 Ratsmitgliedern aus dem Beirat ist nicht korrekt!

4 Mitgliedern des Rates wurde vom Bürgermeister verwehrt, an der Sitzung des Lenkungsbeirates 'Innenstadt' als Zuhörer teilzunehmen. Nach Einschaltung von Gerichten hat Herr Liebrecht seine Haltung geändert. Hier unsere Stellungnahme ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Chronologie der Diskussion 'Innenstadt'  


Anfrage im Ausschuss für öffentl. Ordnung vom 26. 8. 2014

Radwegbeschilderung

Reimund Neumann - für die Grünen im Ausschuss - fragt: Welche und wieviele Radwegschilder wurden oder werden im Bereich der Stadt Lage demontiert, um die Beschilderung an die neue Rechtslage anzupassen? (Radwegzwang nur in besonderen Fällen) Gibt es dabei Problemfälle? Ist die Angelegenheit schon abgeschlossen? Falls nicht, wann wird die Demontage erfolgen? ... mehr lesen >>
Antwort >>


Bericht im Postillon vom 18. 6. 2014

Der Rat darf nicht zu einem angeblich alternativlosem Votum gezwungen werden

Die Erklärungen zu den Planungen des Inverstors Ten Brinke im Bau- und Planungsausschuss sind unklar. Der vermittelte Eindruck, die Frage, ob Rathaus 2 und Karbachhaus abgerissen werden müssen, werde durch die geänderten Pläne offen gehalten, ist nicht richtig.  ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Chronologie der Diskussion   


Eine Aufgabe der Stellvertreter ©
Antrag vom 17. 6. 2014

Antrag zur Zahl der zukünftigen stellvertretenden BürgermeisterInnen

Zusammen mit der SPD stellten die Grünen einen Antrag zu der Zahl der stellvertretenden BürgermeisterInnen in Lage, mit dem Ziel die Zahl auf 2 zu verringern. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:     


Grüne stellen Antrag   -  5. 5. 2014

City-Center neu gestalten und Fassaden erhalten

Die vorläufigen Planungen des Investors für den City-Center-Bereich können so modifiziert werden, dass die Fassaden von Karbachhaus und Rathaus 2 erhalten bleiben. Die Grünen stellen dazu einen entsprechenden Antrag.
Weitere Infos: der vollständige Antrag  


Unterschriftensammlung   -  1. 5. 2014

Unterschriftensammlung zum Erhalt der Marktplatzfassaden

Viele Bürger haben uns angesprochen und ihre Bestürzung über den möglichen Abriß von Karbachhaus und Rathaus 2 deutlich gemacht. Um allen eine Stimme zu geben wurde eine Unterschriftensammlung gestartet mit der Forderung die Fassaden zu erhalten.
Weitere Infos: Download der Unterschriftenliste  


Modifikation des Investorplans
Grüner Vorschlag zur Innenstadterneuerung vom 30. 4. 2014

Die Chance nutzen - City-Center-Gelände neu gestalten und Fassaden erhalten !

Durch die Insolvenz des derzeitigen City-Center-Betreibers ergibt sich für Lage eine große Chance diesen Innenstadtbereich neu und ansprechend zu gestalten. Ein Abriß der historischen Fassaden am Marktplatz ist dazu nicht erforderlich. Die Ideen, die der Investor 'Ten Brinke' in einer Skizze vorgestellt hat, können entsprechend modifiziert werden. Die Grünen unterbreiten hier eine beipielhafte Planung. ... mehr lesen >>


Stellungnahme vom 7. 4. 2014

Grüne Stellungnahme zur City-Center-Erneuerung und Auswahl des Investors

In diesen Tagen fällt eine wichtige Entscheidung zur Lagenser Innenstadt. Nach der Insolvenz des City-Center-Betreiber hat sich die Stadt das Areal gesichert. Drei Investoren haben Vorschläge zu Neugestaltung vorgelegt. Der Rat am 10. 4. wird entscheiden mit welchem der drei die Planung vorgesetzt werden soll. Die Grüne Meinung in dieser Stellungnahme. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:     


Wahlprogramm Kommunalwahl 25. 5. 2014   -  3. 4. 2014

Die Grünen Lage veröffentlichen ihr Wahlprogramm

Unter dem Titel "Mehr Grün für Lage" und dem Motto "Global Denken - Lokal Handeln" finden sich folgende Inhalte: Lokale Klimaschutzpolitik, Natur- und Landschaftsschutz, sinnvolle Mobilität, Innenstadt, Kinder und Jugendliche, Soziales, Europa und Fairtrade, KanidatInnen in Lage, Neue Grüne braucht das Land, Internet, Rätel
Weitere Infos: Wahlprogramm als PDF-Datei  


Flächenverbrauch beim Fernstraßenbau  ©
Stellungnahme vom 18. 2. 2014

Grüne befürworten Entwurf des Landesentwicklungsplanes NRW

In Politik und Presse wird derzeit der Landesentwicklungsplan für NRW (LEP) heiß diskutiert. Die Grünen befürworten den LEP, der im übrigen den Zielen der Bundesregierung und auch der vorherigen schwarz-gelben Landesregierung entspricht. Hier die Stellungnahme der Lagenser Grünen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon   


Altpapiertonnen ©
Antrag an den Rat vom 10. 2. 2014

Grüne beantragen Nutzung von Recyclingpapier in der Stadtverwaltung

Die Grüne Fraktion beantragt, dass bis auf außergewöhnliche Ausnahmen (z.B. Zeugnisse und Urkunden) nur noch ungebleichtes Recyclingpapier in allen städtischen Dienststellen und Einrichtungen (Verwaltung, Schulen, Kindergärten usw) zum Drucken und Kopieren benutzt wird. ... mehr lesen >>


Anfrage im Stadtentwicklungsausschuss   -  28. 1. 2014

Schutz der Bäume auf der REWE-Baustelle

Hanns-Jürgen Hammesfahr, für die Grünen im Auschusses, bemängelt, dass im Rahmen der Bauarbeiten zu dem neuen REWE-Markt mehrere große Bäume geschädigt worden seinen.
Antwort: Herr Paulussen verweist auf Probleme bei Großbaustellen im Innenstadtbereich. Die Stadt sei bereits aktiv geworden und habe Nachbesserungen bie den Schutzmaßnahmen für den Baumbestand gefordert.


Bericht in der LZ vom 10. 1. 2014

Rat stimmte dem Antrag der Grünen zu

In seiner letzten Sitzung im Jahr 2013 stimmte der Rat dem Antrag der Grünen vom September zu. Der Rat lehnt demzufolg die Suche nach Erdgas mit dem gefährlichen Verfahren des 'Fracking' auf Lagenser Gebiet ab und beauftragt die Verwaltung dies der Bundes- und Landesregierung mitzuteilen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Informationen zum Thema    Antrag vom September im Wortlaut


Haushaltsrede im Rat vom 12. 12. 2013

Grüne Positionen zur Verabschiedung des Haushaltes 2014

Die Grünen stimmten dem Haushalt 2014 zu. - Jürgen Rosenow (Fraktionsvorsitzender der Grünen im Rat) formulierte in der Ratssitzung die Postion der Lagenser Grünen zur Haushaltsverabschiedung. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Anträge der Grünen zum Haushalt 2014  


Anträge vom 12. 12. 2013

Anträge der Grünen zum Haushalt 2014

Die Grünen stellten in Rahmen der Haushaltsplanberatungen fünf Anträge. Hier Wortlaut der Anträge und Beratungsergebnisse in den Ratsgremien. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Meinung der Grünen zum Haushalt 2014  


Display ©
Anfrage im Hauptausschuss   -  12. 12. 2013

Geschwindigkeitsmessgerät mit Display

Hildegard Hempelmann - für die Grünen im Rat - erkundigt sich im Hauptausschuss ob Ersatzbeschaffung für das abhandengekommene Displaygerät erfolgen werde. (Geschwindigkeitsmessgerät, bei dem dem Fahrer auf einem Display seine Geschwindigkeit angezeigt wird). Die Verwaltung legt dar, dass noch vorhandene Haushaltsmittel eingesetzt werden können.


Gefährliche Kurve bei Vogelsänger
Antrag an den Rat   -  25. 11. 2013

Grüne für stärkeren Ausbau der Bürgerradwege

Die Grünen beantragen den Haushaltsansatz für Bürgerradwege auf 100.000 Euro anzuheben. Begründung: Die im Finanzplan 2014 verankerten 50.000 Euro reichen bei weitem nicht aus, um die lange beschlosseren Maßnahmen umzusetzen. Wir beantragen, mit den zusätzlichen Mitteln, den Radweg an der Helpuper Straße entlang der gefährlichen Kurve durch das Waldstück bei Vogelsänger fortzuführen.
Weitere Infos: Siehe Bericht über Bürgerradwege 2011  


Pedelecs der Bahn ©
Antrag an den Rat   -  25. 11. 2013

Grüne für Dienstfahrräder (Pedelecs) für Stadtverwaltung Lage

wir beantragen im Finanzplan 2014 einen Ansatz für Dienstfahrräder (Pedelecs), die von städtischen Bediensteten genutzt werden können, aufzunehmen. Begründung: Die städtischen Dienstwagen werden innerhalb des Stadtgebiets oft auch für kurze Strecken genutzt. Hier sind Dienstfahrräder bzw. Pedelecs eine kostengünstigere, zeitsparende und umweltfreundlichere Alternative. Wir beantragen, zunächst einen Betrag von 5000 € dafür vorzusehen.


Stellungnahme vom 19. 11. 2013

Grüne begrüßen die Modernisierung des Bahnhofs Lage

Nach jahrelangen Diskussionen und vielen Verzögerungen durch die Bundesbahn, kommt jetzt Bewegung in die Pläne, den Bahnhof Lage zu modernisieren. Hier die Stellungnahme der Grünen zur derzeitigen Diskussion. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon    Planung Busbahnhof   


Antrag an den Rat vom 17. 11. 2013

Grüne beantragen Verbesserungen im IT-Bereich

Bündnis 90/Die Grünen betragen weitere Stelle im IT-Bereich und eine Verbesserung des Ratsinformationssystems. Anträge und Anfragen von Bürgern und Fraktionen sollen im Internet besser auffindbar sein. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht in der LZ  


Antrag an den Rat vom 14. 11. 2013

Grüne für mehr Verkehrssicherheit an der Ampel Schötmarsche Straße

Anwohner berichten, daß an der Schötmarschen Straße im Bereich der Ampelkreuzung Priedrich-Petri-Straße häufig zu schnell gefahren wird. Die Grünen beantragen Maßnahmen um diese Gefahrenstelle zu entschärfen. ... mehr lesen >>


Antrag an den Rat vom 14. 11. 2013

Grüne beantragen Spiel- und Verweilinseln für Familien mit Kindern

Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum steigern - das ist das Ziel eine grünen Antrages. Es sollen Plätze geschaffen werden, auf dene man sich gern aufhält. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht in der LZ  


Antrag an den Rat vom 14. 11. 2013

Grüne beantragen Modernisierung des Trauzimmers

Das Trauzimmer der Stadt Lage ist in die Jahre gekommen. Es wirkt dunkel und wenig attraktiv. Die Grünen beantragen im Haushalt 2014 Mittel für eine Renovierung bereitzustellen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht in der LZ  


Antrag an den Rat   -  13. 11. 2013

Für Erhöhung der Ausbildungsquote der Stadt Lage

Die Ausbildungssituation für Schulabgänger ist in OWL immer noch unbefriedigend, die Stadt Lage beteiligt sich erfreulicherweise am Go K.A.Li-Projekt (Kommunale Ausbildung in Lippe), womit sie erfolgreiche Werbung für die Kommunale Ausbildung macht. Leider will die Stadt 2014 nur zwei Ausbildungsstellen im Bereich der Verwaltung anbieten, das entspricht einer Quote von ca. 1% bezogen auf die Beschäftigten der Stadt Lage. Bündnis90/Die Grünen beantragen eine Erhöhung der Ausbildungsquote der Stadt Lage, entsprechend der Beschäftigtenzahlen, die in den Ruhestand gehen, damit der künftige Bedarf an Fachpersonal gesichert ist.


Baumaßnahme ist erfolgt vom 2. 10. 2013

Engstelle im Bürgersteig beseitigt

Das Problem an der Heidenschen Straße, das im letzten Jahr Gegenstand einer Anfrage der Grünen war, ist zu einem positiven Abschluß gekommen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Unsere Anfrage vom letzten Jahr  


Antrag an den Rat vom 26. 9. 2013

Grüne beantragen Stellungnahme des Rates gegen Fracking

Da auch Lage zu den Gebieten gehört, in denen es zur Suche nach Erdgas mit dem gefährlichen Verfahren des 'Fracking' kommen kann, beantragen die Grünen eine eindeutige Stellungnahme des Rates gegen dieses Verfahren. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Informationen zum Thema    Bericht in der LZ


Antrag an den Rat vom 21. 7. 2013

Grüne beantragen Anlage eines Tauf- und Hochzeitswaldes

In anderen Gemeinden gibt es ihn schon und erfreut sich großer Beliebtheit: ein Tauf- und Hochzeitswald - eine Fläche, auf der BürgerInnen anläßlich freudiger Ereignisse in der Familie einen Baum pflanzen, um eine besondere Erinnerung zu schaffen. ... mehr lesen >>


Tagesordnung im Ausschuss   -  11. 7. 2013

Tempo 30 Zone in der Niewalder Strasse

Im Mai beantragte ein Bürger die Einrichtung ener Tempo 30 Zone in der Niewalder Straße. Hildegard Hempelmann (für die Grünen im Rat) bittet darum den Antrag auf die Tagesordnung des nächsten Ausschusses für öffentliche Ordnung, Sicherheit und Feuerwehr zu nehmen.


Stellungnahme im Rat vom 19. 6. 2013

Grüne Position zur Rekomunalisierung der Eon-Westfalen-Weser-AG

Die Beteiligung der Stadt Lage an der neuen Westfalen Weser Energie GmbH - vormals Eon-Westfalen-Weser AG - war in den letzten Monaten, das stark diskutierte Thema in den Ratgremien. Soll Lage diese Millionen-Investitionen tätigen oder nicht? Der Rat stimmte dafür. Die Grünen gehörten zu den Ja-Stimmen. Hier unsere Stellungnahme im Rat von Hildegard Hempelmann. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Fragen zum Kauf der Anteile  


Hier der derzeitige Weg
Antrag an den Bau- und Planungsausschuss vom 24. 4. 2013

Ausweisung eines Radweges im Bebauungsplan G 158 'Sülterheide'

SPD und Bündnis 90/Die Grünen beantragen den vorhandenen Radweg planungsrechtlich zu sichern, oder einen neuen Radweg am äußeren Rand des Plangebietes auszuweisen. Der neue Radweg sollte am nördlichen Rand des Plangebietes liegen. So wird das gesamte Gewerbegebiet von Lage aus ohne Umwege für Radfahrer und Radfahrerinnen erschlossen.. ... mehr lesen >>


Verbesserte Wegeführung möglich
Antrag an den Rat vom 11. 4. 2013

Wanderweg sinnvoll am Gewerbegebiet Sülterheide vorbeiführen

Die Grünen beantragen im Rahmen der Neuordnung der Grünflächen des Gewerbegebietes Sülterheide für den Wanderweg eine neue Wegeführung zu ermöglichen. ... mehr lesen >>


Wasser ©
Antrag an den Rat   -  18. 3. 2013

Wasser-Privatisierung verhindern
Resolution gegen EU-Richtlinie

Viele Kommunen und Organistionen wenden sich gegen neu geplante Vergaberichtlinien, die die kommunale Wasserversorung gefährden könnten. Der Antrag fordert den Rat der Stadt Lage auf, hier auch Stellung zu beziehen. Antrag im Wortlaut  Anwort von der EU
Weitere Infos: Bericht im Postillon  


Planskizze für das Gebiet Großer Kamp
Presseerklärung vom 19. 2. 2013

Ausgleichsfläche Großer Kamp in Heiden

Grüne begrüßen die Umsetzung der der Ausgleichsfläche Großer Kamp. Obwohl gesetzlich vorgeschrieben, hat sich diese Maßnahme schon Jahre verzögert. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht in der LZ  


Lemgoer Umgehungsstraße
Offener Brief vom 14. 2. 2013

Erklärung der drei Bürgerinitiativen gegen Bundesstraßen

'Bürgerinitiativen möchten nicht immer nur NEIN sagen, sondern mitgestalten.' unter dieser Überschrift veröffentlichten die Bürgerinitiativen 'Gegen die C-Trasse der B239n', 'B 239 n – OU Ehrentrup – Nein danke!' und 'B 66n- ohne uns!' einen gemeinsamen Offenen Brief. ... mehr lesen >>


Kommt auch in Hörste bald der Bagger?
Antrag von SPD, Grünen, BBL und FWG vom 7. 2. 2013

Weiteres Vorgehen in Sachen Abriss der Tennishalle Hörste

Die 4 Fraktionen stellen einen Antrag zum weiteren Vorgehen im Zusammenhang mit dem anstehenden Abriss der Tennishalle Hörste und der weiteren Nutzung des Geländes. ... mehr lesen >>


Anfrage im Haupt- und Finanzausschuß vom 7. 2. 2013

Fragen zur Beteiligung an der Rekommunalisierung der E.ON W.Weser AG

Der Rat der Stadt Lage soll darüber entscheiden, ob im Rahmen der Rekommunalisierung der E.on-Weser-AG Gesellschaftsanteile im Wert von weit über zehn Millionen Euro erworben werden sollen. Um diese Frage entscheiden zu können haben die Grünen einen Fragenkatalog vorgelegt, der von der Stadtverwaltung oder einem Gutachter beantwortet werden soll. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht im Postillon  


AKW Grohnde
Anfrage an die Stadtverwaltung vom 10. 1. 2013

Katastrophenschutz in Lage im Fall eines Störfalls in Grohnde

Von vielen Menschen wird verdrängt, daß das AKW Grohnde nur 40 km von Lage entfernt ist. Wie es um den Katastrophenschutz in Lage für den Ernstfall bestellt ist, möchte die Mahnwachengruppe Fukushima von der Stadtverwaltung erfahren. ... mehr lesen >>


Baustelle Kino in Lage-Heiden
Antrag an den Rat vom 31. 1. 2013

Verkehrsanbindung des zukünftigen Kinos - Fahrradverkehr

Die Grünen beantragen sinnvolle Anschließung des zukünftigen Kinos an das Radverkehrsnetz. ... mehr lesen >>


Baustelle Kino in Lage-Heiden
Antrag an den Rat vom 31. 1. 2013

Verkehrsanbindung des zukünftigen Kinos - Nahverkehr

Die Grünen beantragen sinnvolle Anbindung des zukünftigen Kinos durch den Öffentlichen Nahverkehr. ... mehr lesen >>


Organigramm der Stadtverwaltung Lage
Grüne Anträge zum Stellenplan vom 13. 12. 2012

Grüne beantragten Stelle für Energiebeauftragten und für Asylbetreuung

Die Grünen beantragten im Stellenplan der Stadt Lage zwei zusätzliche Stellen. Eine Stelle für eine/n Klimaschutz- und Energiebeauftragte/n und eine halbe Stelle für einen Sozialarbeiter für die Betreuung im Asylbewerberwohnheim. Während sich im Personalausschuss keine Mehrheit für die Anträge fand, wurde der Energiebeauftragte im Rat beschlossen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Schema der Stadtverwaltung Lage    Bericht in der LZ


Haushaltsrede im Rat vom 13. 12. 2012

Grüne Positionen zur Verabschiedung des Haushaltes 2013

Die Grünen stimmten dem Haushalt 2013 zu. - Jürgen Rosenow (Fraktionsvorsitzender der Grünen im Rat) formulierte in der Ratssitzung die Postion der Lagenser Grünen zur Haushaltsverabschiedung. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Der Postillon über die Grünen Positionen 


© Willi431 C.C.-Lizenz (CC BY-SA 3.0)
Anfrage im Rat   -  13. 12. 2012

Lagenser Meldungen zum Bundesverkehrswegeplan – B 239 n – B 66 n

Die Städte und Gemeinden und die Kreise wurden von der Bezirksregierung aufgefordert, gewünschte überregionale Straßenneubaumaßnahmen anzumelden. Wir möchten wissen, welchen Bedarf die Stadt Lage gemeldet hat und welche konkreten Stellungnahmen und welche Begründungen zu den einzelnen Straßenbaumaßnahmen abgegeben wurden.


Stufe im Gehweg Friedrichstraße
Anfrage an dem Rat vom 6. 12. 2012

Nicht barrierefreier Gehweg 'Friedrichstrasse - City-Center'

In den letzten Monaten wurde an der Friedrichstrasse im Bereich der Verbindung zum City-Center-Parkplatz ein neues Gebäude errichtet. Im Erdgeschoß des Gebäudes befindet sich ein Säulengang, der den öffentlichen Fußgängerverkehr zwischen Friedrichstraße und City-Center-Parkplatz aufnehmen soll. Zur Friedrichstraße schließt dieser Weg mit einem Hochbord ab, ist also nicht barrierefrei. Reimund Neumann (für die Grünen im Rat) stellt dazu einige Fragen:  ... mehr lesen >>


Schule in Müssen
Presseerklärung vom 29. 11. 2012

Schulfrieden in Müssen-Billinghausen bewahren

In Billinghausen ist die Einrichtung eines Kinderbildungshauses in die Diskussion gebracht worden. Hier die Erklärung der Grünen zu diesem Thema. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht im Postillon    Bericht in der LZ   


© M.Dufek C.C.-Lizenz (CC BY-SA 3.0)
Antrag der Grünen vom 15. 11. 2012

Rekommunalisierung von E.on-Weser-AG - Bedeutung für Lage

Im Bereich der Stromversorger, Netzbetreiber usw. ist in OWL viel in Bewegung. Die Grünen beantragen eine Information des Rates über die Rekommunalisierung von E.on Westfalen Weser und über die Möglichkeiten und Auswirkungen für Lage ... mehr lesen >>


Anfrage im Umweltausschuss   -  7. 11. 2012

Standorte für neue Windkraftanlagen

Jürgen Rosenow (Fraktionsvorsitzender der Grünen im Rat) stellt folgende Fragen: Wann ist mit Ergebnissen der Suche nach Vorrangflächen für neue Windkraftanlagen zu rechnen? Wer ist in dem interkommunalen Verfahren Ansprechpartner? Wer bearbeitet die Angelegenheit innerhalb der Stadtverwaltung Lage?.


Leserbrief in der LZ vom 28. 10. 2012

Rampe oder Aufzug - wie kommt man besser zum Bahnsteig

Eifrig diskutiert wird in Lage die Frage, ob Aufzüge oder Rampen die bessere Möglichkeit sind, zu den Bahnsteigen auf dem Lagenser Bahnhof zu gelangen. Hier ein Beitrag zu Debatte in einem Leserbrief der LZ. ... mehr lesen >>


Antrag der Grünen vom 5. 6. 2012

Straßen- und Wegekonzept B 239 n

Die Grünen beantragen zur Ratssitzung am 21. 06. 2012: 'Dem Straßen- und Wegekonzept B 239 n wird nicht zugestimmt. Das gilt für beide Streckenabschnitte (1.Streckenabschnitt : Detmolder Straße bis Bielefelder Straße / 2. Streckenabschnitt: Bielefelder Straße bis Düwelsmühle)' ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Stellungnahme für den Runden Tisch  


Zeichnung: Jens T.
Anträge zum Ratsinformationssystem vom 4. 6. 2012

Verbesserung des Ratsinformationssystems

Die drei Koalitionsparteien beantragen Verbesserungen des Ratsinformationssystems. Die drei Anträge sollen folgendes erreichen: 1) Bessere Darstellung von Bürger- und Fraktionsanträgen, 2) Vollständige Information von Bürgen und Ratsmitgliedern über Vorträge in Ausschüssen (z.B. Powerpointdarstellungen), 3) Benutzbarkeit des Ratsinformationssystems während der Sitzungen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht Postillon    Bericht LZ    Ratsinformationssystem Lage


Trasse um Ehrentrup
Stellungnahme der Grünen vom 31. 5. 2012

Runder Tisch B239n:
Grüne lehnen Umgehungssstraße ab

Verkehrszahlen nicht ausreichend, Entlastungswirkung mangelhaft - Zur vierten Sitzung des runden Tisches 'Umgehungsstraßen' geben die Grünen Lage die folgende Stellungnahme ab, in der sie ihre ablehnende Haltung begründen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Hier die Pläne als (große!) PDF-Datei  


Bericht in der LZ vom 7. 5. 2012

Sylvia Löhrmann im Bürgerhaus

Die LZ berichtete ausführlich über die Veranstaltung mit der Spitzenkandidatin der Grünen bei der NRW-Wahl Sylvia Löhrmann im Bürgerhaus in Lage. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Mehr über Wahlen in Lage und anderswo  


Freilandhuhn ©
Stellungnahme der Grünen vom 28. 3. 2012

Hähnchenmastanlage in Pottenhausen

Die Grünen Lage geben folgende Stellungnahme zur geplanten Hähnchenmastanlage in Pottenhausen ab. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Grüne Veranstaltung zum Thema  


Anschauungsunterricht vor Ort vom 18. 3. 2012

B239n - Grüner Sonntagsspaziergang rund um Ehrentrup

Vor Ort schauten sich die Grünen Lage und zahlreiche Ehrentruper BürgerInnen den geplanten Verlauf der B239n an. Neben generellen Zweifeln an der Planung kritisierten sie die Sperrung von Wegen und Straßen. ... mehr lesen >>


Fassaden am Marktplatz heute
Bauausschuss - Presseartikel in der LZ vom 4. 3. 2012

Bau- und Planungsausschuss: Offenlegung der Pläne für die Innenstadt

Der Bau- und Planungsauschuss hat der Offenlegung der Bebauungspläne in der Innenstadt (Bauvorhaben der ITG) zugestimmt. Bei den Grünen zeigte sich ein differenziertes Abstimmungsergebnis. Wie die anderen Parteien auch sprechen sich die Grünen dafür aus, die Innenstadterneuerung voranzutreiben. Hans-Jürgen Hammesfahr macht darüberhinaus deutlich, daß gerade wenn man einen Erfolg der ITG-Pläne möchte, es wichtig ist Fassaden - das liebenswerte Gesicht der Stadt - zu erhalten, um auch die Menschen, in die Stadt zu bringen, denen beim Einkaufen ein schönes Ambiente wichtig ist. Die LZ berichtete ausführlich ... mehr lesen >>


Bericht in der LZ vom 26. 1. 2012

Wichtige Aufgaben für die Kommunen - auch für Lage

Gerhard Joksch, Baurat aus Münster sprach über 'Kommunalen Klimaschutz' in Lage. Er stellte fest, daß dies eine kommunale Querschnittsaufgabe sei, die schon deshalb dringend angegangen werden muß, um die kommunalen Finanzen langfristig im Griff zu behalten. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Seminarankündigung  


Interview in der LZ vom 24. 1. 2012

Umgehungsstrassen um Lage

Die Beratungen zum Lärmaktionsplan führten im Umweltausschuss zu einer Diskussion über die Umgehungstrassen. Die LZ befragte im Anschluss die Fraktionsvorsitzenden zu diesem Thema. Die Antworten der Grünen waren verkürzt und mißverständlich, wenn nicht falsch wiedergegeben. In einem Interview konnte Jürgen Rosenow die Position der Grünen klarstellen. ... mehr lesen >>


Fraktionssitzung im Rathaussaal
Stellungnahme im Postillon vom 22. 12. 2011

Grüne Diskussionsveranstaltung zur Hähnchenmastanlage Pottenhausen

In einer öffentlichen Fraktionssitzung behandelten die Grünen die geplante Hähnchenmastanlage in Pottenhausen. Dabei brachten sie den Landwirt, der diese Anlage errichten möchte und die Bürgerinitiative, die dieses Vorhaben kritisiert an einen Tisch. Es ergab sich eine lebhafte aber sachliche Diskussion. ... mehr lesen >>


Leserbrief in der LZ vom 17. 12. 2011

B239n: Planung weit überzogen' - Leserbrief der Bürgerinitiative

Die Bürgerinitiative 'Gegen die C-Trasse der B239n' meldet sich in der Diskussion um die Straßenneubauten mit einem Leserbrief in der LZ zu Wort.  ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Stellungnahme und Pläne im Orginal  


Presseartikel in der LZ vom 10. 12. 2011

Lagenser Rat entzieht Hitler die Ehrenbürgerschaft

Einstimmig folgte der Rat der Stadt Lage einem Antrag von Bündnis 90/die Grünen, indem Adolf Hitler die Ehrenbürgerschaft aberkannt wird.  ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  LZ-Bericht zum Antrag    Leserbrief zum Thema


Presseartikel im Postillon vom 8. 12. 2011

Grüne Stellungnahme zu einem peinlichen Auftritt in Lage

Die FDP Lage bot einer Position Raum, die man nur noch in den USA beim Expräsidenten Busch, der Tea-Party, oder in Auftragsgutachten der Ölindustrie vermutet: Den menschlichen Einfluß auf das Klima leugnen. Jürgen Rosenow gab dazu für die Grünen eine Stellungnahme ab. Wer sich seriös informieren möchte, kann auf der Seite der Firma 'Phönix Contact' einen Vortrag von Professor Lativ anschauen, den dieser auf einer Veranstaltung der Firma und der Hochschule OWL in der Lipperlandhalle hielt. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Phönix Contakt - Vortrag Lipperlandhalle 


Stellungnahme vom 20. 11. 2011

Die Grünen zu den Neubauplänen B239 und B66

Von StraßenNRW wurden jüngst die Pläne für die B239n durch Waddenhausen und Ehrentrup vorgestellt. Diese werden in Lage kontrovers diskutiert. Hier die Pläne als (große) PDF-Dateien: Bereich Waddenhausen  Bereich Ehrentrup.
Als Hintergrundinformation eine Studie des Fraunhoferinstitutes, die beschreibt, wie nachhaltige Mobilität bis 2050 aussehen kann.
Die Grünen Lage geben zum Thema folgende Stellungnahme ab. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Zitat aus dem Trierer Manifest    Generation Mietwagen


Stellungnahme vom 14. 11. 2011

Zur Diskussion um die Sekundarschule in Lage

Der Postillon befragte alle Parteien zu ihrer Meinung zum Thema Sekundarschule in Lage. Hier die Stellungname der Grünen. ... mehr lesen >>


Presseartikel in der LZ vom 6. 10. 2011

Hitler die Ehrenbürgerschaft aberkennen

Es herrschte zunächst Unklarheit, aber die Suche im Archiv brachte es an den Tag: Hitler ist noch Ehrenbürger der Stadt Lage. Um dies zu ändern brachten die Grünen einen entsprechenden Antrag ein. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Leserbrief zu diesem Thema  


Antrag zum Thema Windenergie vom 7. 9. 2011

Bau weiterer Windkraftanlagen in Lage

Die Jamaika-Koalition beantragt den Bau weiterer Windkraftanlagen in Lage zu ermöglichen.  ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bilder vom Bau der Anlagen in Hagen  


Kleine LED für den Hausgebrauch
Aus einer Presseerklärung der Stadt Lage vom 28. 7. 2011

LED-Technik für Straßenlaternen in Lage

In den Haushaltsplanberatungen und an anderer Stelle wurden schon häufig Einsparmöglichkeiten bei der Straßenbeleuchtung diskutiert. Postiiton der Grünen war, daß nicht (zumindest nicht nur) durch Verringerung der Beleuchtungszeiten, sondern auch durch technische Modernisierung Einsparungen erzielt werden sollten. Dies wird jetzt in einem großen Schritt angegangen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Informationen auf Wikipedia  


Große Anlage auf dem Schulzentrum
Aus einer Presseerklärung der Stadt Lage vom 28. 7. 2011

Photovoltaik auf städtischen Dächern - eine Zwischenbilanz

Wer dem Link zum Antrag von 2009 folgt sieht dort Photovoltaikanlagen auf dem Dach des Schulzentrums. Das Bild ist eine Fotomontage. Als wir den Antrag stellten haben wir nicht erwartet, das diesem in so großem Umfang Folge geleistet werden würde. Hier eine Zwischenbilanz. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Bericht in der LZ    Antrag der Grünen vom 21.8.2009


Gefährliche Kurve nähe Vogelsänger
Presseartikel im Postillon vom 16. 6. 2011

Bürgerradwege für Lage

Ende 2009 beantragten CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP sogenannte 'Bürgerradwege' für Lage. Inzwischen sind die Planungen vorangeschritten und Mitglieder der drei Parteien informierten sich vor Ort über die Einzelheiten. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Antrag der Koalition zu Bürgerradwegen  


Die Windräder von der Hagenschen Str.
Einladung zur Veranstaltung vom 7. 5. 2011

Einweihung der Windräder in Lage

Einweihung der Windräder in Lage: Informationen über Funktion und Leistung der Anlagen, Informationen über regenerative Energien, mit etwas Glück bei der Verlosung kann man eines der Windräder besteigen. Kaffee, Kuchen und Gespräche.
in Lage-Lückhausen, Windrad am Wasserwerk, Lückhauser Strasse, 7. 5. 2011 - 15.00 Uhr ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  LZ über die Einweihungsparty    Der Bericht des Postillons    Technische Daten der Windräder in Lage


Presseartikel im Postillon vom 21. 4. 2011

Gespräch zwischen ITG und den Koalitionsparteien

Die Eckpunke des Fassadenkonzepts der Koalitonspartein waren Schwerpunkt des Gesprächs zwischen Vertretern der ITG und der Koalition aus CDU, Grünen und FDP. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht in der LZ  


Schulgebäude Billinghausen
Antrag im Sozialausschuss vom 14. 4. 2011

Nutzung der Räume in der Grundschule Billinghausen

In der Diskussion um die auslaufende Schließung der Grundschule Billinghausen, ist oft die Siuation der Vereine thematisiert worden. Die Fraktionen CDU, Grüne und FDP baten die Verwaltung in einem Antrag um einen Sachstandsbericht.  ... mehr lesen >>


Fassaden am Marktplatz
Presseartikel in der LZ vom 4. 4. 2011

Innenstadt für Geschäfte erneuern - aber Fassaden erhalten

Wie kann man die Innenstadt beleben, neue Ladengeschäfte ansiedeln, aber das liebenswerte Gesicht der Stadt erhalten? Diese Frage ist durch die Pläne der ITG, drei große Geschäftshäuser zu errichten hoch aktuell geworden. CDU, Grüne und FDP begrüßen die Pläne der ITG, möchten aber bedeutende Fassaden erhalten. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht im Postillon  


Auf dem Marktplatz in Lage
Presseartikel im Postillon vom 31. 3. 2011

Atomkatastrophe in Japan - Mahnwache in Lage

Wie in mehr als 600 Städten in Deutschland kommen auch in Lage Montags von 18.00 bis 18.30 Menschen zusammen um angesichts der Ereignisse in Fukushima eine Mahnwache abzuhalten. ... mehr lesen >>


Fotoserie vom Februar 2011

Windenergie in Lage - Ein Beitrag zum Klimaschutz

Endlich ist es soweit! Zehn Jahre nach der Festlegung einer Vorrangfläche für die Errichtung von Windenergieanlagen werden in Hardissen vier Windräder errichtet. Regenerativer Strom für etwa 10 000 Lagenser wird noch in diesem Jahr dort produziert werden. Damit leistet die Stadt Lage einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz. Das wurde nur durch den langjährigen, hartnäckigen Einsatz der Grünen in Stadt und Kreis gegen zahlreiche Widerstände aus den Reihen des Rates und der Stadtverwaltung ermöglicht.
Hier ist eine kleine Fotoserie von der Baustelle. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Einweihung der Windräder  


Presseartikel im Postillon vom 13. 1. 2011

Bilanz nach einem Jahr Koalition

Zufriedenheit nach einem Jahr schwarz-grün gelber Zusammenarbeit in Lage äußerten die Fraktionsvorsitzenden der drei Partein in einer Bilanz-Pressekonferenz. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: LZ-Bricht zur Pressekonferenz  


Presseartikel im Postillon vom 13. 1. 2011

Grüne Spenden für die Lebensmittel-Ausgabe Lage

Mit eine Spende von 500 Euro unterstützen die Lagenser Grünen die Arbeit der Lagenser Tafel -Monika Kuhlmann überbrachte einen Scheck. ... mehr lesen >>


Weniger Kahlschlag!
Ratsbeschluß vom 21. 12. 2010

Baumschutzsatzung für Lage beschlossen

Nach langer teils kontroverser Diskussion in den Ratsgremien hat der Rat die Baumschutzsatzung beschlossen. Weniger Kahlschlag, besseres Stadtbild, gesünderes Klima sind die Schlagworte zu diesem Beschluß. Die Satzung kann Hilfe und Leitlinie sein; darüberhinaus sind alle Bürger aufgerufen auch jenseits der Paragrafen mit Ideen und Maßnahmen für eine begrünte, lebenswerte und ökologische Stadt Sorge zu tragen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Beschluss des Rates als PDF    Der ursprüngliche Antrag + Fotos


Beschluss ausgeführt   -  12. 12. 2010

Von-Arnim-Strasse - Umbenennung wurde vollzogen

Inzwischen ist der Ratsbeschluß vom Sommer umgesetzt. Die Miegel-Strasse wurde in 'Von-Arnim-Strasse' um benannt und erinnert jetzt an die Dichterin Bettina-von-Arnim.
Weitere Infos:  Zur Vorgeschichte    Wikipedia zu Bettina von Arnim   
Wo ist die 'Miegel bzw. von-Arnim-Strasse' => Google-Maps



Informationsrundgang vom 4. 12. 2010

Grüne machten Rundgang durch die Innenstadt von Lage

Die Innenstadt ist häufig im Gespräch: Klagen über leerstehende Geschäfte, große Pläne von Investoren, juristische Auseinandersetzungen, widerstreitende Meinungen - zuviel Verkehr, zu wenig Parkplätze, Sorgen um eine ausreichende Nahversorgung - Wie geht es weiter mit der Innenstadt in Lage?  ... mehr lesen >>


Antrag im Personalausschuss vom 25. 11. 2010

Schulsozialarbeit

Bündnis 90/Die Grünen beantragen die Umwandlung aller befristeten Schulsozialarbeiterstellen in unbefristete Stellen/ Beschäftigungsverhältnisse.  ... mehr lesen >>


Presseartikel in der LZ vom 24. 11. 2010

Koalition lehnt Biogasanlage in der Sülterheide ab

Nicht jede Biogasanlage ist sinnvoll. - Was die Koalition aus CDU, Grünen und FDP von der geplanten Anlage in der Sülterheide hält berichtet hier die LZ ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht im Postillon  


Welchen Weg geht die Stadtbücherei?
Antrag   -  24. 11. 2010

Neues Konzept für die Stadtbücherei

Den Bestand an Büchern und Medien an das Leseverhalten anpassen, den Bestand aktuell halten. Das Konzept für die Stadtbücherei enthält detaillierte Vorschläge und wurde als Antrag in den Kulturausschuss eingebracht.
Weitere Infos: Antrag als PDF-Datei  


Erklärung der Grünen Lage vom  4. 11. 2010

Thema Gesamtschule Lage im Rat - Chancen und Möglichkeiten

Die Abstimmung im Rat über eine mögliche Gesamtschule in Lage hat in der politischen Landschaft in Lage hohe Wellen geschlagen. Das Votum der Grünen wurde besonders kritisch beäugt. Von Einigen als enttäuschend empfunden, sahen Andere unter den gegebenen Umständen kaum andere Möglichkeiten. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Der ursprüngliche Antrag  


Presseartikel im Postillon vom 10. 8. 2010

Wanderwegsperrung nicht hinnehmen

Ein Gerichtsurteil könnte zur Folge haben, das der Wappenweg (Wanderweg rund um Lage) in Ottenhausen unterbrochen wird. Das darf nicht sein. . ... mehr lesen >>


Presseartikel in der LZ vom 17. 7. 2010

Umgehungsstrasse - Antwort auf SPD-Äußerungen

Die Anwort der Jamaika-Koalition zum Thema Umgehungsstrasse im LZ-Artikel ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Die Presseerklärung im Wortlaut    Der Brief der Koalition an StraßenNRW


Foto: Hi_Scores (Photocase)
Presseerklärung vom 16. 7. 2010

Jamaika-Koalition äußert sich zur geplanten Umgehungsstrasse

Die Koalition aus CDU, Grüne und FDP zeigt großes Unverständnis gegenüber den Veröffentlichungen der SPD Waddenhausen zur Planung der B 239. Die Meinung der Koalition zur Trassierung/Linienführung der Umgehungsstraßen für Lage steht detailliert im Koalitionsvertrag und ist bereits seit Herbst 2009 öffentlich nachzulesen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Der LZ-Bericht    Der Brief der Koalition an StraßenNRW


Kommentar in der LZ vom 15. 7. 2010

Grün ist die Macht ?

Zu Beginn der Jamikakoalition gab es Stimmen insbesondere von den anderen Parteien 'ihr werden über den Tisch gezogen' - nun schlägt das Pendel in die andere Richtung aus. Wir freuen uns, aber werden nicht übermütig und wenn wir durch gute Argumente und geschicktes Vorgehen mehr erreichen, als man auf Grund der rein zahlenmäßigen Größe der Fraktionen erwarten könnte, dann sind wir zufrieden. ... mehr lesen >>


Eine Institution nach Lage holen
Antrag vom 25. 5. 2010

Einrichtung einer Gesamtschule in Lage

Wie im Koalitionsvertrag vereinbart, bringt die Koalition aus CDU, Bündnis 90/Grüne und FDP den Antrag zur Errichtung einer Gesamtschule zum Schuljahr 2011/2012 an die Schulaufsichtsbehörde auf den Weg. Am 12.7. wurde dieser Antrag im Schulausschuss einstimmig angenommen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:         


Ratssitzung   -  30. 6. 2010

Lange Verhandlungen um den Haushalt 2010

Nach zahlreichen Beratungen und interfraktionellen Gesprächen beschließt der Rat ohne Gegenstimmen den Haushalt. Die Grünen haben sich dafür eingesetzt, den Nothaushalt (Zwangsmaßnamen durch die Kommunalaufsicht) zu vermeiden, in dem man durch Einnahmensteigerungen und Sparmaßnahmen ein Haushaltssicherungskonzept erreicht und somit zumindest innnerhalb der finanziellen Zwänge, die Eigenständigkeit der Stadt Lage bewahrt.


Brief an Straßen NRW vom 23. 6. 2010

Position der Koalition zu den Straßenprojekten B239n und B66n

In einem Brief an die zuständige Strassenbaubehörde legen die Koalitionsparteien im Rat der Stadt Lage CDU, B90 Die Grünen und die FDP ihre Auffassung zu den Straßenbauprojekten dar. ... mehr lesen >>


Presseartikel im Postillon vom 27. 5. 2010

Strassenumbennung vorgeschlagen

Wie in anderen Städten auch ist die 'Agnes-Miegel-Strasse' in Lage in die Diskussion geraten. Die Koalition aus CDU, Bündnis90/Grüne udn FDP hat im Rat eine Umbennenung vorgeschlagen. Der Postillon berichtet ausführlich. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Wikipedia zu A.Miegel    Antrag der Koalition    LZ über die Entscheidung im Rat


Ein großer Baum am Technikum fällt
Antrag vom 25. 5. 2010

Satzung zum Schutz erhaltenswerter Bäume

Wie im Koalitionsvertrag vereinbart, beantragt die Koalition aus CDU, Bündnis 90/Grüne und FDP neue überarbeitete Satzung zum Schutz erhaltenswerter Bäume zu verabschieden. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: LZ-Bericht zum Antrag  


Antrag vom 20. 5. 2010

Umbennung der Miegelstrasse

Auf Grund der Verstrickung von Agnes Miegel in den Nationalsozialismus schlagen CDU, B90 Die Grünen und FDP vor die Miegelstrasse umzubenennen Hier die Begründung .... ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Wikipedia zu A.Miegel    Berichte im Postillon    LZ über die Entscheidung im Rat


Presseerklärung vom  4. 5. 2010

Mehrheit der Elternstimmen für Gesamtschule in Lage

Alle Zahlen konnten im Schulausschuss noch nicht präsentiert werden. Jetzt hat die Verwaltung sie schriftlich nachgereicht. Sie dokumentieren eine große Mehrheit der Elternstimmen für die Gesamtschule in Lage. Dazu folgende Presseerklärung der Grünen: ... mehr lesen >>


Die Fahrradgruppe unterwegs
Fahrradtour der Firma Stemberg vom  1. 5. 2010

Per Fahrrad erneuerbare Energien erkundet

Die Firma Stemberg Solar- u. Gebäudetechnik organisierte am 1. Mai eine Fahrradtour mit dem Thema Erneuerbare Energien. Auch einige Mitglieder der Grünen Ortsverbandes Lage nahmen teil. 8 Besichtigungen vor Ort mit interessanten Informationen und zum Abschluss ein Film zum Thema. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Stemberg Solar- u. Gebäudetechnik  


Der Schnee bringt es an den Tag
Anfrage zur Beantwortung im Rat vom  6. 3. 2010

Wärmeverluste am Schulzentrum

Kann man abschätzen wie hoch der Wärmeverlust ist? Ist eine nachträgliche Dämmung möglich, deren Kosten in sinnvollen Verhältnis zur langfristigen Kosteneinsparung stehen? (Anfrage von Reimund Neumann) ... mehr lesen >>
Weitere Infos:         


Anderer Blick aufs Schulzentrum
Leserbrief vom 4. 3. 2010

Ist das Gymnasium Lage gefährdet?

Die Schulpflegschaft des Gymnasiums Lage macht sich Sorgen um Ihre Schule, weil in Lage die Einrichtung einer Gesamtschule angetrebt wird. Sind diese Sorgen berechtigt? Dazu erschien folgender Leserbrief. ... mehr lesen >>


Fraktionssitzung im Rathaus
Presseerklärung vom 20. 2. 2010

Lagenser Bündnis-Grüne sprechen sich für eine Gesamtschule Lage aus

Auf ihrer öffentlichen Fraktionssitzung am 17. Februar sprachen sich Bündnis 90/Die Grünen für die Einrichtung eine Gesamtschule in Lage aus. Sie hatten die Sprecherin der Initiative für eine Gesamtschule Andrea Neumann eingeladen und gemeinsam mit Gästen über das Thema gesprochen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  LZ über das Gespräch    Postillonartikel dazu


Presseartikel in der LZ vom 8. 1. 2010

Koalition für Hille als Behindertenbeauftragten

Die Ratsmehrheit von CDU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen setzt sich für Frank Hille als Behindetenbeauftragten ein. ... mehr lesen >>


Antrag vom 20. 1. 2010

Stellenbeschreibung für die/den Behindertenbeauftragte/n

Personalvorschläge sind schon verschiedene publiziert worden. Dieser Antrag soll in einer Stellenbeschreibung eine sachliche Grundlage für die Arbeit des Behindertenbeauftragten geben und die sonstige Ausstattung dieses Amtes klären. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: LZ-Bericht zum Antrag  


Antrag vom 20. 1. 2010

Einsetzung oder Einstellung einer/s Energiebeauftragten

Diese/r soll Architekt/in oder Bauingenieur/in sein. Arbeitsschwerpunkt ist die energetischen Sanierung und Modernisierung der städtischen Gebäude. ... mehr lesen >>


Antrag vom 20. 1. 2010

Freigabe aller städtischen Gebäude für Solarenergie

Der Umwelt nutzen und den Haushalt der Stadt entlasten. Ein Antrag der beides ermöglichen und voranbringen. Dazu soll ein Solarkataster aufgestellt werden, das geeignete Flächern für Thermie und Photovoltaik ermittelt. Die Flächen sollen dann städtischerseits genutzt oder an private Nutzer vermietet werden. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: LZ-Bericht zum Antrag  


Antrag vom 20. 1. 2010

Erhöhung der Mittel für ein Pflanzprogramm

Durch Anpflanzungen von Bäumen und Sträuchern soll die Bindung von CO² und die Lebensqualität im Stadtgebiet verbessert werde. Verschiedenste Maßnahmen sollen in diesem Paket verwirklicht werden. U.a: Hecken, Alleen, insbesondere die Ortseingänge von Lage sollen berücksichtigt werden. ... mehr lesen >>


Antrag vom 20. 1. 2010

Schaffung einer Stelle für einen Streetworker

Die offene Jugendarbeit in Lage soll ausgeweitet werden. Dazu strebt die Koalition die Einstellung eines Sozialarbeiters an, der die Funktion eines Streetworkers ausfüllen soll. ... mehr lesen >>


Antrag vom 20. 1. 2010

Erweiterung der Schulsozialarbeit an der Realschule

Bisher ist an der Realschule ein Schulsozialarbeiterin in mit einer halben Stelle tätig. Dies soll ausgeweitet werden. Die Koalition aus CDU, Bündnis 90/Grüne, FDP stellt einen entsprechenden Antrag. ... mehr lesen >>


Interview in der LZ vom 22. 12. 2009

Interview zum Klimaforum in Kopenhagen

Die LZ sprach mit dem Grünen Reimund Neumann, der in Kopenhagen an der großen Demonstration teilnahm und auch das Klimaforum, die Veranstaltung der Umweltinitiativen besuchte.. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Bericht der Lagenser Teilnehmer  


Foto: Manuela Neukirch
Antrag vom 15. 12. 2009

Verkehrsentwicklungsplan beantragt

Die Verkehrsplaung in Lage soll auf eine solide Grundlage gestellt werden. Seriöse Zahlen müssen her. Wie im Koalitionvertrag verabredet, beantragen CDU, Grüne und FDP die Erstellung eines Verkehrsentwicklungsplanes (VEP) durch ein qualifiziertes Planungsbüro ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  LZ zu diesem Antrag    Postillon zu diesem Antrag    Kurzerklärung bei wikipedia


Eingang zur Schule
Antrag vom 15. 12. 2009

Eingangsbereich Grundschule Sedanplatz

Der Eingangsbereich ist nicht behindertengerecht (Fällt auch immer unangenehm auf, wenn die Schule Wahllokal ist!), die Toilettensituation ist aus mehreren Gründen unbefriedigend und es ist der häßliche Teil eines ansonsten schönen Schulgebäudes. Die im Antrag geforderte Baumaßname soll Abhilfe schaffen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  LZ zu diesem Antrag    Postillon zu diesem Antrag


Foto: Lumamarin (Photocase)
Antrag vom 15. 12. 2009

Gesamtschule in Lage beantragt

Eine große Zahl von Schülern aus Lage besuchen auswärtige Gesamtschulen z.B. in Lemgo, Detmold oder Leopoldshöhe. viele Eltern bemängeln, daß die Schule ihrer Wahl in Lage nicht angeboten wird. Die Bundesrepblik sollte alle Bildungsmöglichkeiten ausschöpfen um, eine sinnvolle wirtschaftliche Entwicklung zu erreichen. Neue Institutionen stärken Lage... Es gibt viele Gründe eine Gesamtschule in Lage zu beantragen. ... mehr lesen >>


Antrag vom 15. 12. 2009

Energetische Sanierung der städtischen Gebäude in Lage

Die größten Möglichkeiten kommunaler Klimapolitik liegen in der Minderung des Energieverbrauchs für Gebäude. Zudem mindert dies natürlich auch die Energiekosten. Mit diesem Antrag soll dieser Weg systematisch und umfassend beschritten werden. ... mehr lesen >>


Grundschule Billinghausen
Antrag vom 15. 12. 2009

Sanierung der Grundschule Billinghausen

Die Grundschule Billinghausen soll erhalten bleiben. Um Sanierungsmaßnahmen zu planen ist der Zustand des Gebäudes zu klären. Ein Antrag der die Zukunft der Schule sichern soll. ... mehr lesen >>


Antrag vom 15. 12. 2009

Bürgerradwege für Lage

Für Radwege in Lage muß noch einiges getan werden. Ein erster Schritt ist dieser Antrag. ... mehr lesen >>


Antrag vom 15. 12. 2009

Konzept für die Stadtbücherei Lage

Eine Stadtbücherei ist ein wichtiger Pluspunkt für eine Kommune. Um die Bücherei in Lage zukunftfest zu machen bedarf es eines guten Konzepts. Andere Städte haben dies vorgemacht. Lage sollte nicht hinten anstehen. ... mehr lesen >>
Weitere Infos:  Stadtbücherei Lage    Brief des Fördervereins


Informationen sind gewünscht
Anfrage zur Beantwortung im Rat   -   4. 12. 2009

Renovierung des Bahnhofs Lage ohne Fahrgastinformationstafeln?

Sind die Pressemeldungen zutreffend, daß die Bahn eine Renovierung des Bahnhofs Lage ohne den Einbau elektronischer Fahrgastinformationstafeln auf den Bahnsteigen und im Bahnhofsgebäude plant? (Anfrage von Reimund Neumann)


Anfrage im Bau- und Planungsausschuss vom  1. 12. 2009

Reinigung des Radweges zwischen Lage und Lemgo

Wer ist für die Reinigung des Radweges zwischen Lage und Lemgo zuständig, wo im Bereich einer Senke eine erhebliche Verschmutzung seit langem nicht beseitigt worden ist? (Anfrage von Hans-Jürgen Hammesfahr) ... mehr lesen >>
Weitere Infos:         


Presseartikel in der LZ vom 18. 11. 2009

Grüne wählten Fraktionsvorstand

Die neue Fraktionsführung der Grünen ist die alte - Mit großer Einmütigkeit sprachen sich die Grünen für Jürgen Rosenow und Hildegard Hempelmann aus  ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Portrait Jürgen Rosenow  


Presseartikel und Kommentar in der LZ vom 31. 10. 2009

Jamaika in Lage perfekt

Koaltionsverhandlungen zwischen CDU, Grünen und FDP in Lage abgeschlossen. Die LZ nennt die wichtigsten Punkte aus der Vereinbarung und kommentiert die Koalitionsvereinbarung ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Der Koalitionsvertrag  


Unterzeichung des Vertrages
Koalitionsvertrag vom 29. 10. 2009

Der Koalitionsvertrag zwischen CDU, B 90/Die Grünen und FDP

Die Koalition zwischen CDU, Grünen und FDP im Rat der Stadt Lage ist perfekt. Was die drei Parteien verabredet haben ist im Koalitionsvertrag nachzulesen. - Hier der komplette Vertrag, damit sich alle ein Bild machen können. ... mehr lesen >>


Presseartikel im Postillon vom 22. 10. 2009

Kommt die Jamaika-Koalition in Lage ?

Überraschende Entwicklungen in den Koaltionsverhandlungen im neuen Rat in Lage ... mehr lesen >>


Presseartikel in der LZ vom 21. 10. 2009

Es könnte auf Jamaika hinauslaufen-Schwarz gelb grün verhandeln

Eine neue überraschende Farbenlehre kündigt sich an - CDU, FDP und Grüne wollen in den nächsten fünf Jahren zusammenarbeiten ... mehr lesen >>


Presseerklärung vom  7. 10. 2009

Jürgen Rosenow fünfundzwanzig Jahre im Rat der Stadt Lage

Ein außerordentliches Jubiläum ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Portrait Jürgen Rosenow  


Filmveranstaltung vom 23. 9. 2009

Let's make Money - ein Film von Erwin Wagenhofer

Regie Erwin Wagenhofer, der vielen schon von seinem Film 'We feed the world' bekannt sein dürfte. Let's make Money macht Wirtschaftskrise und Globalisierung mit filmischen Mitteln deutlich ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Webseite des Films  


Presseartikel in der LZ vom 28. 8. 2009

Kabarett mit Funke und Rüther im Bürgerhaus

Begeisterte Zuschauer im gut gefüllten Bürgerhaus ... mehr lesen >>


Presseartikel im Postillon vom 27. 8. 2009

Fotovoltaik für Lage

Jürgen Rosenow und Titus Donhauser von den Grünen machen sich für die Nutzung der Dachflächen stätdtischer Gebäude für Solarenergie stark. ... mehr lesen >>


Schulzentrum (Fotomontage)
Antrag vom 21. 8. 2009

Nutzung von Dachflächen städtischer Gebäude für Stromgewinnung

Jürgem Rosenow und Titus Donhauser: Derzeit sind Photovoltaikanlagen günstig zu beschaffen, außerdem erhalten die Kommunen äußerst günstige Kfw-Darlehen. Die Anlagen amortisieren sich nach ca. 10-12 Jahren. Für die restlichen Jahre bieten sich jährliche Einsparungen im Energiebereich der Stadt Lage. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: LZ-Artikel zum Antrag  


Presseartikel im Postillon vom 28. 7. 2009

Der Postillon über Wahlprogramm und Kandidatur der Grünen

Jürgen Rosenow stellt im Pressegespräch wichtige Punkte des Wahlprogramms der Grünen zur Kommunalwahl am 30. August vor ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Wahlprogramm als PDF-Datei 


Presseartikel in der LZ vom 25. 7. 2009

Lippische Landeszeitung über das Wahlprogramm der Grünen

Jürgen Rosenow stellt im Pressegespräch wichtige Punkte des Wahlprogramms der Grünen zur Kommunalwahl am 30. August vor ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Wahlprogramm als PDF-Datei 


Wahlprogramm Kommunalwahl 30. 8. 2009   -  15. 7. 2009

Die Grünen Lage veröffentlichen ihr Wahlprogramm

Das Wahlprogramms der Grünen zur Kommunalwahl im August 2009 "Zeit für Veränderung" Lokale Klimaschutzpolitik, sinnvolle Mobilität statt unnötigen Straßenbau, bessere Schulen ... sind die Schwerpunkte
Weitere Infos: Wahlprogramm als PDF-Datei 


Leserbrief vom  2. 7. 2009

Betrug an Wählerinnen und Wählern

Nahezu alle Parteien machten gegenüber einer betroffenen Bürgerin Versprechungen - Sie wollten sich für die Sache einsetzen. Als es im Ausschuß zur Abstimmung kommen sollte war davon nichts mehr zu spüren. Hildegard Hempelmann macht ihren Ärger über falsche Versprechungen in einem Leserbrief Luft. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Der Antrag vom 22.1.2009  


Gemeinsam lernen ?
Stellungnahme im Schulausschuss am 15.6. vom 15. 6. 2009

Braucht Lage eine Gesamtschule?

Vielleicht ist es schon zu spät - Bad Salzuflen ist schon weiter - In Lage hat die Diskussion über eine Gesamtschule gerade begonnen - angestoßen durch eine Unterschriftensammlung von Eltern. Hier Diskussionsbeiträge der Grünen dazu ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Die LZ berichtet  


Baustelle am Schulzentrum
Anfrage für den Schulausschuss am 15.6. vom  4. 6. 2009

Welche Mittel werden für Unterhaltung der Schulen eingesetzt?

Anfrage bezüglich Ausgaben für Baumaßnahmen und Bauunterhaltung der Schulgebäude - Welche Schulen erhalten welches Geld? ... mehr lesen >>


Jose Bove aus Frankreich
Aktion in der Senne vom  1. 6. 2009

Keine neuen Kampfdörfer in der Senne

Mitglieder der Grünen Lage besuchten am Pfingsmontag die Veranstaltung 'Keine neuen Kampfdörfer in der Senne' in Augustdorf - Auf der Kundgebung sprachen u. a. Jose Bove und Sven Giegold ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Keine Kampfdoerfer.de  


Schule Billingausen
Briefe vom 12. 5. 2009

Unterschriftensammlung - Erhalt der Grundschule Billinghausen

Die Schulpflegschaft der Grundschule Billinghausen schreibt an den Rat der Stadt Lage und die Bezirksregierung - Unterschriftensammlung zum Erhalt der eigenständigen Grundschule sowie zur Ausschreibung einer Schulleiterstelle zum 1. 2. 2010. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Antrag der Grünen  


Mängel an der Schule Billingausen
Antrag vom 11. 5. 2009

Sanierung bzw. Neubau der Grundschule Billinghausen

Angesichts des desolaten baulichen Zustands des Schulgebäudes fordern die Grünen grundsätzliche Maßnahmen um den Schulstandort langfristig zu erhalten. ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Unterschriftensammlung  


Gebäude Schulzentrum Werreanger
Antrag vom 20. 4. 2009

Umzug von Hauptschule und Realschule

Antrag des beratenden sachkundigen Einwohners im Schulausschuss zu den notwendigen Sanierungen in den Schulgebäuden ... mehr lesen >>


Presseartikel in der LZ vom  6. 4. 2009

Was ist eine Bürgermeistersprechstunde?

Hildegard Hempelmann u.a. kritisieren Bürgermeister Liebrecht wegen der Bürgermeistersprechstunde, die vom Beigeordneten Paulussen übernommen werden soll.  ... mehr lesen >>


Presseartikel in der LZ vom 27. 3. 2009

Die Grünen in Lage treten an

Die Grünen treten zur Kommunalwahl 2009 in Lage an. Seit einigen Tagen steht es fest: Bündnis90/Die Grünen treten zu den Kommunalwahlen an. In der Liste finden sich bekannte Namen und Neuzugänge.  ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Superwahljahr  


Gruppenfoto Grüne Kandidaten
Meldung vom 18. 3. 2009

Die Grünen in Lage treten an

Nun ist es entschieden - Die Grünen treten zur Kommunalwahl 2009 in Lage an. Die Liste ist aufgestellt. Denn viele Bürger können sich die Lagenser Kommunalpolitik ohne Grüne nicht vorstellen - Gerade angesichts etlicher Fehlleistungen der großen Koalition ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Superwahljahr  


Leserbrief vom  6. 3. 2009

Pflege - Und wofür ist das Pflegegeld

Ein Leserbrief, der eine nett geschriebene Broschüre des Landessozialministeriums mit der Wirklichkeit in der Pflege vergleicht und von den Schwierigkeiten berichtet, im kommunalen Bereich gegenzusteuern ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Antrag Entsorgung von Windeln 


Wildnis auf dem Westcarree-Gelände
Zuschrift vom 26. 2. 2009

Mail zum Thema West-Carree

Sandra P., Geschäftsinhaberin in Lage, nimmt in einer Mail ausführlich und kritisch zum Thema Westcarree Stellung. Ebenso zum Angebot in Lage, zu Leerständen, Verhalten von Vermietern und der Art der Stadtplanung in Lage ... mehr lesen >>
Weitere Infos: Einzelhandel zum Thema  


Presseartikel im Postillon vom 29. 1. 2009

Den Bahnhof Lage modernisieren

Die Grünen fordern, dass die Planungen für das Umfeld des Bahnhofs vorangetrieben werden, damit Mittel aus dem Konjunkturpaket und andere Zuschüsse für die Verbesserung des Bahnhofs nach Lage geholt werden können..  ... mehr lesen >>


Presseartikel im Postillon vom 29. 1. 2009

Konjunkturpaket für Sanierung städtischer Gebäude nutzen

Die Grünen fordern, dass die zu erwartenden Mittel aus dem Konjunkturpaktet II von der Stadt um weitere erhebliche Mittel aus Rückstellungen aufgestockt werden um die städtischen Gebäude grundlegend zu sanieren. Wobei durch energetische Sanierung für die Zukunft Einsparungen zu erreichen sind. ... mehr lesen >>



   Tierhilfe Lippe (Antrag vom 7. 2. 2009)  

   Elternbeiträge für Offene Ganztagsgrundschule (Antrag vom 1. 2. 2009)  

   Entsorgung von Windelage (Antrag vom 22. 1. 2009)  

   Neugestaltung des Bahnhofsbereichs (Antrag vom 21. 1. 2009)  

   Kommunale Klimapolitik (Antrag vom 20. 1. 2009)  

   Erhöhung des Ansatzes für Bauliche Unterhaltung Hochbauten - Nachtragshaushalt (Antrag vom 17. 1. 2009)  

   Haushaltsplan 2009- Erhöhung des Ansatzes für Bauliche Unterhaltung Hochbauten (Antrag vom 5.12. 2008)  

   Ein Fachgespräch zum Thema -Privat oder Öffentlich- (Bericht vom 30.10. 2008)  

   Westcarreeplanung nimmt keine Rücksicht auf Anwohner (Presseerklärung vom 8.10. 2008)  

   Sanierung der Heidensche Straße (Presseerklärung vom 18. 7. 2008)  

   Große Koalition mit Tunnelblick - Straßenbaupläne von CDU/SPD/FDP gescheitert! (Presseerklärung vom 24. 6. 2008)  

   Erweiterung der Schulsozialarbeit in Lage (Antrag vom 20. 5. 2008)  

   Einzelhandelsverband OWL zum Thema West-Carree (Brief vom 15. 4. 2008)  

   Spende für Kindergarten Maßbruch (Presseerklärung vom 10. 4. 2008)  

   Hinsehen - Handeln - Helfen: Sexueller Missbrauch von Kindern (Antrag vom 6. 4. 2008)  

   Kommunale Klimapolitik (Presseerklärung vom 7. 2. 2008)  

   Personalkosten der Reinigungskräfte (Antrag/Bitte vom 1. 2. 2008)  

   Rad- und Fußweges an der Heidenschen Straße (Antrag vom 31. 1. 2008)  

   Stellenabbau geht weiter – auch im Jugendbereich (Presseerklärung vom 25. 1. 2008)  

   Kommunale Klimapolitik (Antrag vom 20. 1. 2008)  

   Warum so eilig? Sondersitzung -Mosesbrunnen- (Öffentlicher Brief vom 6.12. 2007)  

   Mosesbrunnen passt nicht auf den Sedanplatz (Antrag vom 25.11. 2007)  

   Mosesbrunnen passt nicht auf den Sedanplatz (Presseerklärung vom 25.11. 2007)  

   Heimatmuseum geordnet auflösen (Anträge vom 25.11. 2007)  

   Kulturausschuss hat das Heimatmuseum zu Tode geredet (Presseerklärung vom 25.11. 2007)  

   Die Grünen informieren frühzeitig über Straßenendausbau in der Stadt Lage (Presseerklärung vom 20.11. 2007)  

   Grüne fordern klare Auflagen für Bodendeponie in Pottenhausen (Presseerklärung vom 18.10. 2007)  

   Erster Beigeordneter (E-Mail vom 22. 8. 2007)  

   Grüne fordern Erstellung eines Verkehrsentwicklungsplanes (Antrag vom 29. 8. 2007)  

   Wesertalgelder (E-Mail vom 21. 7. 2007)  

   Antrag zur Tagesordnung im Jugendhilfeausschuss (Antrag vom 25. 6. 2007)  

   Aktion Weihnachtsbaum (Antrag vom 8. 5. 2007)  

   Klimawandel heisses Thema auch in Lage (Presseerklärung vom 31. 3. 2007)  

   Ideen ohne Umsetzung: SPD–Politik in Lage (Leserbrief vom 30. 3. 2007)  

   Grüne zweifeln PPP-Vorteile an - Hildegard Hempelmann: PPP bindet Geld, vermehrt es aber nicht (Presseerklärung vom 22. 3. 2007)  

   NKF - Neues Kommunales Finanzmanagement - Grüne holten sich Sachverstand aus Bonn (Presseerklärung vom 13. 3. 2007)  

   Grüne fordern Beitritt zum Naturschutzgroßprojekt Senne (Presseerklärung vom 12. 3. 2007)  

   Gymnasium Lage - Pausenregelung und Mittagessen (Bürgerantrag vom 9. 3. 2007)  

   Schultausch unüberlegt und übereilt - keine Verbesserung des Schulstandortes Lage (Presseerklärung vom 8. 3. 2007)  

   Kosten des Umzugs von Realschule und Hauptschule Werreanger - Kosten der Renovierung des Realschulgebäudes (Antrag vom 1. 3. 2007)  

   Änderung der Grenzen des Überschwemmungsgebietes der Werre im Bereich des Bebauungsplans G 9 (Antrag vom 21.11. 2006)  

   Unterbringung der AWO in Heiden - Verkauf des Hauses Berkenkamp (Antrag vom 19.11. 2006)  

   Grüne empört - Bürgermeister kündigt eigenmächtig Mitgliedschaft im Klimabündnis auf (Presseerklärung vom 10.11. 2006)  

   Grüne unterstützen ehrenamtliche Arbeit - FWG kritisiert unsachlich (Presseerklärung vom 10.11. 2006)  

   Freikarten der Schwimmbäder für erfolgreich absolvierte Schwimmprüfungen (Antrag vom 8.11. 2006)  

   PPP in Lage (Presseerklärung vom 31.10. 2006)  

   Spielplatz an der Hasselstrasse muss erhalten bleiben (Presseerklärung vom 22.10. 2006)  

   Erhalt des Spielplatzes an der Hasselstrasse (Antrag vom 22.10. 2006)  

   Einberufung einer Sitzung des Jugendhilfeausschusses (Antrag vom 14. 9. 2006)  

   Grüne lehnen Erhöhung der Elternbeiträge für den Besuch der Kindergärten ab (Presseerklärung vom 9. 6. 2006)  

   Blaue Trasse als B239-neu unverantwortbar! (Presseerklärung vom 27. 5. 2006)  

   Vorschläge für einen Namen für das Gymnasium Lage (Bürgerantrag vom 13. 5. 2006)  

   Öffentliche Bereisung der "Blauen Trasse" B239-neu (Presseerklärung vom 9. 5. 2006)  

   Besetzung der Stelle des 1. Beigeordneten (Antrag vom 1. 5. 2006)  

   Linienfindung der B 239 - Beratungen in den Fachgremien und im Rat der Stadt Lage (Antrag vom 3. 4. 2006)  

   Einleiten des Oberflächenwasser in die Werre am Marktkauf-Kreisverkehr (E-Mail vom 20.10. 2005)  

   Das HGL kann doch gebaut werden Presseerklärung vom 30. 9. 2004

   Fahrradverkehr - Öffnung der Rhienstrasse Antrag vom 10. 11. 2003

   Verwendung von geeigneten Fahrradständern Antrag vom 20. 10. 2003

   Ausbau der Ortsdurchfahrt Heiden Anfrage vom 29. 9. 2003    Antwort

   Erstellung eines Rad- und Fußweges an der Heidenschen Straße Anfrage vom 29. 9. 2003    Antwort

   Strassenausbau der Strasse "Zum Twilen "Antrag vom 17. 5. 2003

   Kein Bauen im Überschwemmungsbereich Antrag vom 19. 01. 2003

   Unterhaltung städtischer Gebäude Antrag vom 3. 12. 2002

   Tempo 30 Zone - Hagensche Strasse Antrag vom 10. 3. 2002

   Zum HGL Lage-Hörste

   Schwerpunkte der Bebauungspolitik und Gebietsentwicklungsplanung (Kommunalwahl 1999)

   Schwerpunkte der Stadtplanung (Kommunalwahl 1999)

   Lager Berg - Gebietsentwicklungsplan Antrag auf Änderung des Gebietsentwicklungsplans (19.4.99)

   Bebauung Lager Berg Infoblatt zur der Ablehnung des Bürgerantrages

   Werrehochwasser Städtische Planungen zu Hochwasserschutzmaßnahmen (12.11.98)

nach oben
Zur Startseite