Grüne spenden 1000,- DM für die Kinder aus Tschernobyl

Hier die entsprechende Presseerklärung:

Bündnis 90/Die Grünen
Jürgen Rosenow
Haferkamp 8
32791 Lage 4.6.99

Pressemitteilung

Grüne spenden 1000 DM an den Verein “Hilfe für
Tschernobyl e.V.”

Mit einer Spende von 1000 DM unterstützte Bündnis 90/Die Grünen den Verein “Hilfe für Tschernobyl e.V.”.
Die Vereinsmitglieder haben in diesem Jahr die neunte Kindergruppe, bestehend aus 44 Jungen und Mädchen aus Weißrussland zu Gast gehabt.
Der durch den Verein organisierte Norderneyaufenthalt, die Betreuung der Kinder bei uns in Lage, die ärztliche Betreuung und die Versorgung mit Vitaminpräparaten haben erheblich zu der Genesung der Kinder beigetragen. Die Menschen im Einzugsbereich der Atomkatastrophe von Tschernobyl leiden nach wie vor erheblich unter den Auswirkungen der Reaktorkatastrophe. Zur Versorgung und Betreuung müssen die Vereinsmitglieder Jahr für Jahr etwa 50.000 DM aufbringen. Die Spende der Grünen, die Jürgen Rosenow und Jochen Monczynski an die Sprecherin des Vereins, Eva Balke überreichte, konnte also nur einen geringen Teil der Unkosten decken. Der Verein freut sich über weitere Spenden.

Bei der Spendenübergabe betonte Jürgen Rosenow, dass die Aktivitäten dieses Vereins unter dem Dach des Lagenser Gymnasiums Friedenspolitik im besten Sinne bedeuten. Die über zweihundertfünfzig Vereine dieser Art in Deutschland haben bisher insgesamt über 100.000 Kinder und Jugendliche aus den radioaktiv belasteten Gebieten nach Deutschland eingeladen. Diese Kinder sind Botschafter des Friedens und der Völkerverständigung. Die wachsende Zahl von Freundschaften über die Grenzen hinweg ist ein starkes Band, das Unfrieden immer unwahrscheinlicher macht.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel