Grüne malen Wahlplakate

Pressemitteilung vom 23. 9. 2004

Wahlplakate selbst gemalt

Wichtige Themenbereiche im Wahlprogramm abgedeckt

Lage. Vier Mitglieder (Gerhard Bicker, Reimund Neumann, Joachim Monczynski, Johannes Böttcher) von Bündnis 90/Die Grünen, bemalten jetzt drei große Werbetafeln für den Wahlkampf mit Motiven, die wichtige Themenbereiche im Wahlprogramm der Grünen abdecken.
Ein großer Baum auf einer Plakatwand an der Triftenstraße soll die Wähler und Wählerinnen darauf aufmerksam machen, dass durch die gestrichene Baumschutzsatzung in Lage schon nach sehr kurzer Zeit ein nicht wieder gut zu machender Schaden entstanden ist. Wir Grünen setzen uns für eine überarbeitete Baumschu+zsa+zung ein, die sowohl den Belangen von Blürgern und Bürgerinnen gereicht wird, als auch dem Baumschutz Rechnung trägt.

Ein Kind auf einem Fahrrad, bedrängt von zwei Autos, weist darauf hin, dass das Radwegenetz in Lage noch sehr verbesserungswürdig ist.
Gerade im innerstädtischen Bereich, z. B. auf der Bielefelder Straße, der Schötmarschen Straße und der Stouffenbergstraße sind Radfahrer und Radfahrerinnen dem Schwerlast- und Durchgangsverkehr schutzlos ausgesetzt.
An der Heidenschen Straße zwischen Ostringampel und Marktkaufampel ist der Zustand einfach nur katastrophal. Hier haben die Grünen bereits einen Antrag gestellt. Diese Plakatwand steht an der Friedrichs+ra- ße neben der Buchhandlung Heidbrink.

An der Friedrich-Ebert-Straße fordert ein großes Plakat die Energiewende ein – und dieses ist durchaus ein Thema, das auch die Kommunalpolitik angeht. Beispielsweise kann auch die Kommune selber bei ihren eigenen Gebäuden Energie sparen. Hildegard Hempelmann:
„Dies ist in der Vergangenheit auch auf Initiative von Bündnis 90/Die Grünen verstärkt geschehen. Zur Zeit befindet sich eine Photovoltaikanlage auf dem Dach der Maßbruchschule auf unseren Antrag hin in Planung. Die Anlage ist für die Stadt Lage kostenneutral, wird in Zukunft aber für eine bessere Klimabilanz unserer Gemeinde sorgen,

Wahlkampf maßgeschneidert also und unserer Meinung nach ein Blickfang und eine Bereicherung im Plakatdschungel des Wahlkampfes.
Im Übrigen viel billiger als alle Fertigplakate, aber eben auch nur möglich mit engagierten und natürlich auch begabten Mitgliedern, Das eingesparte Geld steht dann für Spenden zur Verfügung.

Unser Wahlprogramm enthält natürlich noch weitere Punkte. Wer es in dieser Woche nicht In seinem Briefkasten gefunden hat kann es auf unserer Home- page (www.gruene.de/lage) einsehen und natürlich haben wir Freitag und Samstag einen Stand auf dem Marktplatz”.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel