Grüne setzen sich ein für Schrebergärten

Im Lagenser Stadtgebiet müssen einige Grundstücke mit Schrebergartennutzung aus verschiedensten Gründen geräumt werden. Es ist dringend erforderlich Ersatz zu schaffen, denn diese Art der Nutzung ist sinnvoll und für viele Menschen ein wichtiger Lebensinhalt. Die Grünen stellen einen entsprechenden Antrag.

Ausweisung von Schrebergartengelände

Die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen stellt folgenden Antrag:

Wir beantragen, dass

  1. umgehend Gelände für Schrebergärten ausgewiesen wird. Von der Verwaltung ist zu prüfen, welches Modell dafür geeignet ist.
  2. entsprechende Regelungen für Pachtverträge erarbeitet werden und Ansprechpartner in der Verwaltung dafür bereitstehen.

Begründung Ein Schrebergarten ist für viele Menschen ein besonderes Stück Lebensqualität.
Ein Schrebergarten ist mehr als ein Kartoffelacker, den man jederzeit an eine andere Stelle verlagern kann. Mehrjährige Planzen, z.B. Beerensträucher oder gar Obstbäume sind nicht kurzfristig zu ersetzen. Insofern steckt in einem Schrebergarten häufig die Arbeit von vielen Jahren.
Schrebergärten erfüllen eine ökologisch sinnvolle Funktion.

Am 10.9.2015 wird der Eingang des Antrags vom Bürgermeister bestätigt.

Es gibt immer etwas zu tun
Borretsch – sieht toll aus und schmeckt gut
Hier zieht jemand sogar Artischocken
fleißige Helfer
Aus den Bohnen wird noch was..

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel