Grüne fordern weitere Stelle im Bauhof

Die Grünen beantragen, eine weitere Stelle im Bauhof einzurichten, damit die zahlreichen und zunehmenden Aufgaben ohne Verzögerungen erledigt werden können.

Antrag: Im Stellenplan 2018 ist eine weitere Stelle im Bauhof einzurichten.Begründung:

Der Bauhof kann seinen zahlreichen Aufgaben häufig nicht zeitgerecht nachkommen. So verzögerte sich der Bau der Bürgerradwege in den vergangenen Jahren immer wieder. Vom Rat der Stadt beschlossene Gelder konnten nur zu einem geringen Teil ausgegeben werden. Das lag auch daran, dass die Mitarbeiter des Bauhofs von den Arbeiten am Bau des Bürgerradwegs abgezogen wurden, um dringende Aufgaben in der Innenstadt zu erledigen.

Im Rahmen der Beratungen des Stadtentwicklungskonzepts wurden in den Ortsteilen zahlreiche Wünsche geäußert, Radwege zu verbessern und Tweten und Fuß- und Wanderwege auszubauen. Auch dazu ist der Bauhof verstärkt gefordert.


Ergebnisse:

7.12.2017 Hauptausschuss: Der Hauptausschuss beschließt: Für den Bauhof/Innenstadtreinigung wird im Stellenplan 2018 eine zusätzliche 1,0 Planstelle für die Betreuung des Stadtgebietes ausgewiesen

19.12.2017 Rat: Der Rat bestätigt den Beschluss des Hauptausschusses.

Gelände des Bauhofs an der Feuerwache Lage
Viele Maschinen – viele Arbeiten
Gefährliche Stelle im Fußweg – Der Bauhof ist gefragt.
Mülleimer laufen über – Der Bauhof muss kommen.
Straßen und Wege räumen – Der Bauhof ist zuständig.
Bürgerradwege bauen – Der Bauhof soll es machen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel