Lagenser Bilderrätsel

Mit unserem Newsletter einen Büchergutschein gewinnen!

So wird es gemacht: In jedem Newsletter gibt es ein Bilderrätsel. Die Frage lautet jeweils: An welcher Stelle in Lage wurde das Foto gemacht?
Für die erste richtige Lösung gibt es ein Büchergutschein über 5 Euro.


Hier die Rätselbilder und Lösungen aus der Vergangenheit:
Testen Sie Ihr Wissen über Details in Lage.


Brücke über den Oetternbach an der Heidenschen Str. in Höhe des Hofes Avenhaus an der Heidenschen Str. - alte Zufahrt zum Hof
Rätselbild aus Newsletter Nr. 61 – Gewinner H. E. – Brücke über den Oetternbach an der Heidenschen Str. in Höhe des Hofes Avenhaus – alte Zufahrt zum Hof
Liegeradfahrer auf dem Marktplatz in Lage
Rätselbild 1 aus Newsletter Nr. 60 – Gewinner H. E.
Liegeradfahrer auf dem Marktplatz in Lage
Amaranth - Getreide aus Südamerika - gedeiht auch bei uns
Rätselbild 2 aus Newsletter Nr. 60 – Gewinner H. E.
Amaranth – Getreide aus Südamerika – gedeiht auch bei uns
Denkmalgeschütztes Fachwerkhaus an der Rhienstraße, nähe Plaßplatz
Rätselbild aus Newsletter Nr. 59 Gewinnerin R. M.
Denkmalgeschütztes Fachwerkhaus an der Rhienstraße, nähe Plaßplatz
Bahnbaustelle an der zu errichtenden Werrebrücke (Strecke Lage - Bielefeld)
Rätsel 1 aus Newsletter 58 – Gewinnerin R. M.
Bahnbaustelle an der zu errichtenden Werrebrücke (Strecke Lage – Bielefeld)
Überwachungskamera im Fußgängertunnel Lemgoer Straße
Rätsel 2 aus Newsletter 58 – Gewinnerin R. M.
Überwachungskamera im Fußgängertunnel Lemgoer Straße
Bauarbeiter mit künstlerischer Ader - Lidlbaustelle am Westcarree, Friedrich-Petri-Str.
Rätsel Newsletter Nr. 57 – Gewinnerin S.H.
Bauarbeiter mit künstlerischer Ader – Lidlbaustelle am Westcarree, Friedrich-Petri-Str.
Schrecklicher Zaun an der Stauffenbergstraße, nähe Werrebrücke
Bild aus Newsletter Nr. 56 – Gewinner E. S.
Schrecklicher Zaun an der Stauffenbergstraße, nähe Werrebrücke
Allee zwischen Lage und Lemgo - B66
Rätselbild aus Newsletter Nr. 55 – Gewinner D. H. – Allee zwischen Lage und Lemgo – B66
Blühfläche auf dem Platz der deutschen Einheit, Staufenbergstr. - Wehmgärtnstr.
Rätsel aus Newsletter Nr. 54 – Gewinnerin C.P.
Blühfläche auf dem Platz der deutschen Einheit, Staufenbergstr. – Wehmgärtenstr
Brückenteil für die Eisenbahnbrücke in Lage Schötmarsche Straße / Brückenweg
Rätselbild aus Newsletter Nr. 53 – Gewinner T.D. – Brückenteil für die Eisenbahnbrücke in Lage Schötmarsche Straße / Brückenweg
Montierte Eisenbahnbrücke in Lage Schötmarsche Straße / Brückenweg
Und hier die Auflösung im Bild
Montierte Eisenbahnbrücke in Lage Schötmarsche Straße / Brückenweg
Sugarville Aufkleber - Werbung für ein Tattoo-Studio
Rätselbild aus Newsletter 51 – Gewinnerin P. R. – Dies ist eher ein Buchstabenrätsel. Die Buchstaben bedeuten ‘Sugarville’, in Anlehnung an Lage, die Zuckerstadt (Zuckerfabrik). Der Aufkleber ist Werbung für ein Tattoo-Studio in Lage
Das Foto ist das Stellwerk des Bahnhofs Lage hinter dem Netto - von da aus werden die Weichen und Schranken in weiten Bereiche Ostwestfalens gesteuert werden
Erstes Rätselbild aus dem Newsletter Nr. 50 – Gewinner S. St.
Das Foto ist das Stellwerk des Bahnhofs Lage an der Heidenschen Straße, hinter dem Netto – Von da aus werden die Weichen und Schranken in weiten Bereiche Ostwestfalens gesteuert.
Regionalzug quert die Ohrser Straße
2. Rätselbild aus Newsletter Nr. 50 – Gewinner S. St. – Regionalzug quert die Ohrser Straße, aufgenommen von Wissentrup / Helmingsheide aus.

1. Rätselbild von Newsletter 49 – Gewinnerin M.W. – Das Bild ist vom Ostring aus aufgenommen und zeigt einen der Türme der Zuckerfabrik, genauer gesagt der Spezialzuckerraffinerie an der Friedrich-Wienke-Str. gegenüber von Pfeiffer und Langen. Welche Funktion dieser blaue Turm hat ist uns allerdings nicht klar.
2. Rätselbild von Newsletter Nr. 49 – Gewinnerin M.W. – Es zeigt einen Privatparkplatz direkt an der Einfahrt zum Drawen Hof. Auf diese winzige Fläche passt nur ein winziges Auto:
1. Rätselbild von Newsletter 48 – Eine Aufnahme auf dem Gelände der Alten Burg – nähe der ehemaligen Post. Die Anlage ist noch nicht ganz fertig und nicht freigegeben. In der Umzäunung ist das wertvollste Stück der Ausgrabung, das Original einer alten Pflasterung, zu sehen.
2. Rätselbild von Newsletter 48 – Gewinner M. H. – Der fotografierte Sandstein ist Teil der Brunnenanlage ‘Der Weg’ vor dem Bürgerhaus, die am 30. Oktober 1991 ihrer Bestimmung übergeben wurde. Dazu gehört auch der Kreis aus Sandsteinen im Pflaster der Bergstraße. Er wurde von einem Mitglied der Künstlergruppe um Wilhelm Büker geschaffen. Leider sind 2 der Steine im Kreis bereits durch Asphalt ersetzt.
Große Eisenskulptur - Elefant an einem Wanderweg in der Nähe des Wildrindergeheges bei Stapellage, (Naturschutzgroßprojekt)
1. Rätselbild aus Nr. 48 – Gewinner H.E. – Große Eisenskulptur – Elefant an einem Wanderweg in der Nähe des Wildrindergeheges bei Stapellage, (Naturschutzgroßprojekt) Warum steht dort eine Elefant? Das ist kein Gag, sondern Elefanten und andere Großtiere gab es tatsächlich hier. In jener Zeit hielten sie den Urwald licht. Heute versucht man das mit den schottischen Wildrindern und Exmoor-Ponys. Ein lichter Wald hat eine viel größere Biodiversität.
Gemälde im neuen Rathaus Lage
2. Rätselbild aus Newsletter Nr. 47 – Gemälde im neuen Rathaus Lage
Friedrich-Petri-Straß, Antennen auf dem Haus der Diakonie
1. Rätsel aus Nr. 46 – Zu den Antennen gab es mehrere Versuche: Hochhaus in der Papageien Siedlung, Telekomgebäude an der Friedrichstraße – nein leider nicht – es war die Friedrich-Petri-Straße auf dem Haus der Diakonie. Beide Bilder richtig erkannt hat als Erste S.H.
Mitfahrbank in Heiden am Haus Berkenkamp
2. Rätsel aus Nr. 46 – Mitfahrbank in Heiden am Haus Berkenkamp
Skulptur 'Geldbaum' hinter der Sparkassenfiliale in Lage
1. Bilderrätsel aus Newsletter Nr. 45 – Gewinnerin C.P. – Skulptur ‘Geldbaum’ hinter der Sparkassenfiliale in Lage
Bahnübergang der Strecke nach Herford an der Altdorfer Straße
2. Bilderrätsel aus Newsletter Nr. 45 – Gewinnerin C.P.
Bahnübergang der Strecke nach Herford an der Altdorfer Straße
Fahrradboxen für die E-Bikes der Stadtverwaltung / Fahrradständer hinter dem neuen Rathaus
2 Rätselbilder aus Newsletter Nr. 44 – Gewinner J.J.
Fahrradboxen für die E-Bikes der Stadtverwaltung / Fahrradständer hinter dem neuen Rathaus
Cooles Liegerad an der 'McDonalds-Kreuzung'
Cooles Liegerad an der ‘McDonalds-Kreuzung’ – Lange Str. / Stauffenbergstr.
Bagger reißt Trafostation am City-Centerparkplatz ab - Heute 'Am Drawen Hof'
Rätsel aus Nr. 43 – Gewinner S.ST.
Bagger reißt Umspannwerk am Parkhaus Innenstadt am City-Centerparkplatz ab – Heute ‘Am Drawen Hof’
Bemoostes Auto auf einem Siedlungsparkplatz
Rätselbild aus Newsletter Nr. 42
Dies bemooste Auto stand auf einem Wohnblockparkplatz unweit des städtischen Bauhofs
Bemosstes Auto - Die Natur kehrt zurück
Hier eine Detailaufnahme: Die Natur kehrt zurück
Skulputuren im Ziegeleimuseum und an der Kläranlage Lage
Zwei Rätselbilder aus Newsletter Nr. 41 – Gewinner H.E.
Skulputuren im Ziegeleimuseum und an der Kläranlage Lage Pottenhauser Straße
Zirkuszelt auf dem Sedanplatz - Schulprojekt der Grundschule
Rätselbild aus Newsletter Nr. 40 – Gewinner E.S.
Zirkuszelt auf dem Sedanplatz – Schulprojekt der Grundschule
2. Rätselbild aus Newsletter Nr. 40 – Dies Rätsel brachte erst mit Hilfe von Zusatzinfos ein richtiges Ergebnis: Bei dem Tier handelt es sich um eine Schiege – ein Mischwesen aus Schaf und Ziege. Weltweit sind in diesem Jahr vier Exemplare bekannt. Ich mußte nicht nach Arizona oder Schottland fahren. Ich konnte die Aufnahme in Deiderode bei Göttingen machen. In diesem Fall ist es kein Zuchtversuch, sondern ist zufällig entstanden. Erst später hat die Uni Göttingen die wissenschaftliche Betreuung übernommen.
Die erste richtige Lösung kam von C.V.
Schild auf dem Wappenweg (Wanderweg) im Bereich Greimberg
Rätsel aus Nr. 39 – Gewinner E.S. – Schild auf dem Wappenweg (Wanderweg) im Bereich Greimberg
Haltestelle in Waddenhausen
Rätsel aus Nr. 38 – Haltestelle in Waddenhausen
Haus in der Gasstraße nach entfernen der Verkleidung, vor dem Abriß
Rätsel aus Newsletter Nr. 37 – Gewinnerin: M.W.
Haus in der Gasstraße nach entfernen der Verkleidung, vor dem Abriß
Skulptur im Technikum Lage
Bilderrätsel aus Newsletter Nr. 36 – Gewinner Gerd B.
Skulptur im Foyer/Treppenhaus des ehemaligen Technikums – heute VHS-Gebäude und Musikschule
Bilderrätsel aus Newsletter Nr 35 – Gewinner D.N.
Die Aufgabe war: ‘Nenne mindestens drei der zu sehenden Gebäude mit Namen’
Der Sieger antwortete ‘Citycenter, Bürgerhaus am Clara-Ernst-Platz, Schlichting’
Bilderrätsel aus Newsletter Nr 34 – Gewinner M.H.
Deutsches Eck – Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Koblenz, hier fließt die Mosel in den Rhein.
PS: Redakteur ist auf Fahrradtour unterwegs, deshalb kein Bild aus Lage.
Bilderrätsel aus Newsletter Nr 33 – Gewinner: A.S.
Wegzeichen im Stadtwald
Bilderrätsel aus Newsletter Nr 32 – Gewinner: T.D.
Teichhuhn brütet im Müll am Stauwehr Mühle Altrogge
Bilderrätsel aus Newsletter Nr 31
Gebäude auf einem Hof in Müssen
Alte Fässer an einem Industriebetrieb
Bilderrätsel aus Newsletter Nr 30 – Gewinner H. B.
Firmengelände am Papendiek – Blick von B239 aus
Puppe auf Autodach
Bilderrätsel aus Newsletter Nr 29 – Gewinnerin C. V.
Werbung Malstudio? – Gerichtsstraße
Bilderrätsel aus Newsletter Nr 28 – Gewinnerin F. V.
Baumstamm an der Werre – Abzweig Umfluter
Bilderrätsel aus Newsletter Nr 27 – Gewinnerin C.V.
Baustelle am City-Center-Parkplatz
Bilderrätsel aus Newsletter Nr. 26 – Gewinnerin B.M.
Zuckerteiche in Heiden und Windräder in Hagen
Rätsel aus Newsletter Nr. 25 – Gewinnerin C.V.
Das Baustellenbild zeigte das ehemalige Altrogge-Gelände.
Heute steht dort schon der Mac-Donald
Ehemalige Post in Lage - versteckt hinter verschneiten Brombeerbüschen
Rätsel aus Newsletter Nr. 24 – Gewinner Hans. J.
Ehemalige Post in Lage – versteckt hinter verschneiten Brombeerbüschen
Industriegebäude an der Heidenschen Straße - Rost kann schön sein.
Rästsel aus Newsletter Nr 23 – Gewinner D.N.
Industriegebäude an der Heidenschen Straße – Rost kann schön sein.
Zahlreiche Autoreifen in einem verschneiten Feld
Rätselbild aus Newsletter Nr. 21 – Das Rätsel ist noch nicht gelöst –
Es besteht noch Aussicht auf den Gewinn.

Wir geben folgende Hilfestellung:
In welchem Ortsteil von Lage liegt das abgebildete Feld?
Aus gut unterrichteten Kreisen wird gemunkelt, dass es sich hier um eine geheime Versuchsanlage der Landesregierung NRW handelt. Man versucht hier Autos ganz ökologisch herzustellen bzw. wachsen zu lassen. Wenn das klappt, will man das nach der Landtagswahl in großem Stil praktizieren und damit in der schwarz-grünen Koalition NRW die grüne Zustimmung zu einer weiteren Amtszeit von Ministerin Müller-Piepenkötter erkaufen …

Gebäude am Golfplatzgelände in Lage-Ottenhausen
Rätselbild aus Newsletter Nr. 20 – Gewinner D. H.
Gebäude am Golfplatzgelände in Lage-Ottenhausen
Ein See, nahezu in der Innenstadt von Lage - gehört zu den Anlagen der Zuckerfabrik
Rätselbild aus Newsletter Nr. 19 – Gewinner Uli W.
Ein See, nahezu in der Innenstadt von Lage, zwischen Heidenscher Straße und Bahnlinie – gehört zu den Anlagen der Zuckerfabrik – Er erstreckt sich die ganze Strecke zwischen VW-Stegelmann und der Lippischen Hauptgenossenschaft, ist aber verdeckt duch den “Deich”. Es ist faszinierend, daß es so nahe dem Stadtzentrum eine solch große Fläche gibt, die fast niemand kennt.
Trecker auf einem Hinterhof und Blick auf den City-Center-Parkplatz - Heute 'Am Drawen Hof'
Zwei Rätselbilder aus dem Newsletter Nr 18 – Gewinnerin R.M.
Trecker auf einem Hinterhof an der Gerichtsstraße und schmaler Blick auf den City-Center-Parkplatz, von der langen Straße aus – Heute ‘Am Drawen Hof’
Gebäude der Lippischen Hauptgenossenschaft - heute Raiffeisen - an der Heidenschen Straße
Rätselbild aus Newsletter Nr. 16 – Gewinner M.H.
Gebäude der Lippischen Hauptgenossenschaft – heute Raiffeisen – an der Heidenschen Straße
Gebäude auf dem Gut Iggenhausen
Rätselbild aus Newsletter Nr 15 – Gewinner H.J.
Gebäude auf dem Wirtschaftshof von Gut Iggenhausen
Ehemaliger Feuerwehrschuppen an der Friedrichstraße - Ansicht von hinten - heute steht dort ein großes neues Gebäude mit Fitness-Studio im Erdgeschoß
Rätselbild aus Newsletter Nr. 14 – Gewinner H.J.
Ehemaliger Feuerwehrschuppen an der Friedrichstraße – Ansicht von hinten – heute steht dort ein großes neues Gebäude mit Fitness-Studio im Erdgeschoß
Haus im Sunderkamp, Ecke Rottweg) in Müssen
Bilderrätsel aus Newsletter Nr. 13 – Gewinner Peter S.
Röhrende Hirsche gibt es nicht nur in Wohnzimmern
In dieser Größe an einer Hauswand, das hat was.
Haus im Sunderkamp, Ecke Rottweg, in Müssen
Wanderer auf dem Werreuferweg
Bilderrätsel aus Newsletter Nr. 12 – Bei der Abbildung handelte es sich um eine Aufnahme vom Werreuferweg (grosser Baggersee, nähe Pottenhauser Strasse, altes Stauwehr der Werre). Der Gewinner des Buchgutscheines war Manfred H. Zurecht wundert sich Manfred über die vielen Menschen auf dem Bild, die normalerweise an dieser Stelle nicht anzutreffen sind. Es handelt sich um eine Aufnahme vom der Tag der offiziellen Neueröffnung des Weges. Zur Erinnerung: der Weg war auf Grund von Streitigkeiten mit dem Grundstücksbesitzer lange Zeit mit Stacheldraht versperrt.
Kinder-Spiel-Aktion auf dem Marktplatz in Lage
Rätsel aus Newsletter Nr. 11: Kinder-Spiel-Aktion auf dem Marktplatz in Lage
Ihr habt Euch nicht vom Rasen, der die Pflasterung des Marktplatzes verdeckte irritieren lassen. Es gab sogar drei richtige Antworten. Der erste und damit Gewinner des Buchgutscheines war Dirk N.
Stauwehr Altrogge Lagenser Innenstadt
Rätsel aus Newsletter Nr. 10: Bei der Abbildung handelte es sich um eines der drei Stauwehre der Fa. Altrogge in der Innenstadt Lages hinter der Tankstelle an der Stauffenbergstrasse. Die Anlage sieht teilweise uralt aus und ist an einigen Stellen wunderbar von Pflanzen überwuchert. Sie ist aber in Funktion und erzeugt sauberen Strom.
Die Frage richtig beantwortet hat Hildegard H.
Biogasanlage in Lückhausen
Rätsel aus Newsletter Nr. 9 – Gewinnerin Ursula M.
Biogasanlage in Lückhausen

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel