Grüne fordern Verbesserungen ein bei der Aktion “Weihnachtsbaum”

Aktion Weihnachtsbaum

Bündnis 9o/Die Grünen
Hildegard Hempelmann
32791 Lage

An den Rat der Stadt Lage
Herrn Christian Liebrecht
Rathaus I
32791 Lage

Antrag “Aktion Weihnachtsbaum”

im Jugendhilfeausschuss am 27.3.07 stellte die Vorsitzende Frau Rieke das Ergebnis der „Aktion Weihnachtsbaum“ vor. Nach Aussage des früheren Ratsmitglieds der SPD, Frau Marianne Rautenberg, handelt es sich um eine von ihr selbst initiierte Aktion mit Unterstützung einiger Geschäftsleute aus Lage. Bei dieser Aktion konnten Kinder (und wohl auch Erwachsene) ihre Wünsche auf Zettel schreiben und an einen Weihnachtsbaum anhängen. Die von Frau Rieke vorgestellte Liste führt in zwölf Punkten eine Auswahl der Kinderwünsche auf. Bündnis 90/Die Grünen möchte zu den Punkten eins und zwei einen Antrag stellen.

Die Punkte lauten:
1.Spaßparadies für Kinder, damit Eltern in Ruhe einkaufen können.
2.Stelle, wo man zu Weihnachten Geschenke abgeben kann (für Kinder und Familien).

Wir beantragen Gespräche zwischen der Stadt Lage und den Geschäftsleuten (Werbegemeinschaft) der Stadt. Hier ist der Fachbereich Jugend und das Fachteam Wirtschaftsförderung zu beteiligen.

Zu 1: Es sollten Möglichkeiten der Kinderbetreuung geschaffen werden, die beispielsweise an den verkaufsoffenen Sonntagen oder zu sonstigen Aktionstagen der Werbegemeinschaft angeboten werden. Hier könnte die Stadt Räumlichkeiten, wie z.B. das Bürgerhaus für Spielangebote, zur Verfügung stellen. Die Kosten für das Personal und Material könnten anteilig zwischen Geschäftsleuten und Stadt aufgeteilt werden. Auch Aktionen in der Stadtbücherei sind denkbar.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel