Grüne drängen auf Ausgleichsmaßnahmen am alten REWE in Hardissen

Der alte Rewe – steht inzwischen leer

Jürgen Rosenow, für die Grünen im Umweltausschuss, stellt folgende Anfrage: Die Baugenehmigung des alten REWE-Marktes in Lage-Hardissen sah Ausgleichsmaßnahmen für den Bau im Außenbereich vor. Die festgesetzte Fläche für die Baumaßnahme betrug insgesamt 2350 m². Wurden alle Ausgleichsmaßnahmen umgesetzt? Sind die durchgeführten Anpflanzungen im Umfang und in der festgesetzten Qualität noch vorhanden?

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel