Anfrage im Kreistag zu einer Schweinemastanlage in Lage-Wellentrup

Die Kreitagsfraktionen der Grünen und der SPD stellen im Umweltausschuss des Kreistages folgende Anfrage:

  • 1. Auf welchem Stand befindet sich das Genehmigungsverfahren?
  • 2. Ist ein ausreichender Brandschutz gewährleistet? (Ca. 5000 Stallbrände pro Jahr ,Quelle Report Mainz)
  • 3.Ist gesichert, dass durch das Betreiben dieser Anlage keine negativen Auswirkungen für Grundwasser und Oberflächenwasser zu erwarten sind? ( In der Arbeitsgruppe „Nitratprävention“, Kooperation Wasserwirtschaft, sind die Naturschutzverbände NICHT vertreten )
  • 4. Ist sichergestellt, dass keine Emissionsbelastungen der benachbarten Ortsteile zu erwarten sind?
  • 5. Ist sichergestellt, dass die anfallende Gülle so entsorgt werden kann, dass Gefahren durch erhöhte Nitratwerte ausgeschlossen werden können?
  • 6. Wurden oder werden die Naturschutzverbände über das Bauvorhaben informiert und beteiligt?
  • 7. Wurde Anwohner /Nachbarn darüber informiert, dass Geruchsbelästigungen auftreten werden?
  • 8. Inwieweit wird das Tierwohl in die Planung aufgenommen? Ist eine Haltung auf Vollspaltböden geplant oder sollen die Tiere auf Einstreu gehalten werden?

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel