Grüne Fragen zum Radweg beim Gewerbegebiet Sülterheide

Reimund Neumann – für die Grünen im Ausschuss für Stadtentwicklung – erkundigt sich nach dem Sachstand hinsichtlich des Geh- und Radwegs der von der B239 / Detmolder Strasse in das Gewerbegebiet Sülterheide führt. Ein solcher Weg würde Radfahrern und Fußgängern , die ins Gewerbegebiet wollen einen Umweg ersparen.

Antwort

Herr Moje beantwortet die Frage direkt. Anhand eines Lageplanes erläutert er die Situation. Die dünne dunkelblaue Linie zeigt die kommunale Fläche, die für einen möglichen Weg freigehalten wurde. Über den Wendehammer sei der Weg an den Kreisverkehr und die anderen Erschließungsstrassen angebunden. Eine Weiterführung hinter dem Kinoparkplatz sei aber schwierig, da diese Fläche im Bebauungsplan als Grünfläche ausgewiesen sei.

Januar 2017:
Auf Nachfrage wird von der Verwaltung mitgeteilt, dass die Fertigstellung des Weges für dieses Jahr vorgesehen ist. Das soll im Zusammenhang mit dem Ausbau der nahelegenen Erschließungsstraße bzw des Wendehammers im Gewerbegebiet erfolgen

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel