Fehlender Radweg an der Liemer Straße

Fehlender Radweg an der Liemer Straße

Ausbau der Radwege sicherstellen

Antrag von CDU, Grüne und FDP zu den Haushaltsplanberatungen für das Jahr 2021, Produkt 1254101 Verkehrsflächen und –anlagen

wir beantragen den Haushaltsansatz für Bürgerradwege (Materialkosten für Bürgerradwege) in den Finanzplänen 2022, 2023 und 2024 auf 200.000 € jährlich anzuheben.

Begründung:

Die in den Finanzplänen 2022 bis 2024 verankerten 75.000 € reichen nicht aus, um die lange beschlossenen Maßnahmen umzusetzen. Wir beantragen, mit den von uns beantragten Mitteln den Bau von Bürgerradwegen an der Soorenheider Straße, der Waddenhauser Straße, der Liemer Straße, der Lückhauser Straße, der Heipker Straße und der Heßloher Straße in Angriff zu nehmen. Gleichzeitig sollen entsprechende Fördergelder bei den zuständigen Fördermittelgebern beantragt werden.

Vorbereitende Gespräche mit den Grundstückseigentümern und den Straßenbaulastträgern müssen intensiviert werden. Die Planung für den Bürgerradweg an der Liemer Straße muss mit der Nachbarstadt Lemgo abgestimmt werden.

Berichte in Postillon und LZ

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel