Hochwasser an der Werre

Hochwasser an der Werre

Fragen zum Hochwasserschutz

Reimund Neumann stellt für Bündnis 90 / Die Grünen folgende Anfragen:

Welche Hochwasserereignisse sind nach Kenntnis der Verwaltung in Lage denkbar? (Beispiel Dammbruch am Meschesee)

Auf welche Hochwasserereignisse ist die Verwaltung vorbereitet?

Wie ist in Lage die Information der Bevölkerung sichergestellt?

Welche Gebäude sind in Lage besonders gefährdet?

Antwort:

Auf Nachfrage von Herrn Neumann informiert Bürgermeister Kalkreuter, dass im kommenden
Betriebsausschuss zum Hochwasserschutz ausführlich informiert würde, insbesondere zum 1. Bauabschnitt, für den bereits ein Förderantrag gestellt sei. Die schriftlich formulierten Fragen von Herrn Neumann werden zu Protokoll genommen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel