Grüne kämpfen für sichere Bahnübergänge

Antrag vom 14. 12. 2004 – Sicherheit an Bahnübergängen

Bündnis 90/Die Grünen Lage – Fraktion
Jürgen Rosenow Reimund Neumann, Haferkamp 8. 32791 Lage

Sehr geehrter Herr Liebrecht!

Hier übermitteln wir Ihnen folgenden Antrag

Problembeschreibung:
Am Bahnübergang Steinbrinkstraße kam es vor einigen Wochen zu einem folgenschweren Unfall, der ein Todesopfer forderte. Eine Frau hatte den Bahnübergang überquert und wurde von einem Zug erfasst. Der Bahnübergang an der Steinbrinkstraße ist mit Halbschranken gesichert. Die Frau nutzte den linken Bürgersteig bzw. die linke Straßenseite. Vor ihr hatte sich also keine Schranke gesenkt. (Wie es bei vollen Schranken oder besonderen Schranken für Rad- bzw. Fußweg der Fall gewesen wäre).

Beschlussvorschlag:
Die Verwaltung wird beauftragt, mit der Bundesbahn Gespräche zu führen, an welchen Bahnübergängen in Lage Halbschranken durch Vollschranken zu ersetzen sind.
Nach Abschluss der Gespräche, spätestens nach einem halben Jahr wird dem zuständigen Ausschuss Bericht erstattet.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel